Bücher, Bücher, Bücher im April 2018

Hach ja … ich bin immer soooo lahm! Nun haben wir schon wieder Mitte Mai und erst jetzt bin ich dazu gekommen meinen Beitrag über meine gelesenen und neuen Bücher aus dem April fertig zu machen.
Und natürlich zeige ich auch auch, welche Bücher ich im Mai lesen mag…

buecher1

Gelesene Bücher im April

diegabe inesunddiegrasgrueneliebe monstermagie  paperpalace kleinefeuerueberall aufzerbrochenemglas ironflowers1 billymarvinswunderjahre

5 Sterne:
Die Gabe von Naomi Alderman
Kleine Feuer überall von Celeste Ng
Billy Marvins Wunderjahre von Jason Rekulak

4 Sterne:
Ines und die grasgrüne Liebe von Greta Niels
Monstermagie von Lisa Rosenbecker
Paper Palace – Die Verführung von Erin Watt
Auf zerbrochenem Glas von Alexander Hartung
Iron Flowers – Die Rebellinnen von Tracy Banghart

3 Sterne:

2 Sterne:

1 Stern:

Mein Lesemonat war also ziemlich gut, denn es waren wirklich keine schlechten Bücher dabei, sondern tatsächlich überwiegend Highlights! Und dabei waren die Themen so unterschiedliche wie sie nur sein konnten, also schaut euch die Bücher ruhig mal selbst an!

Neue Bücher im April

april2018

Die Neuzugänge im April hielten sich – zumindest im Vergleich mit der Eskalation im März – absolut in Grenzen.
Dennoch sind es immerhin 11 neue Bücher geworden, die hier einziehen durften.

  1. Wie man die Zeit anhält von Matt Haig
  2. Federleicht – Zweites Buch von Marah Woolf
  3. Calamity von Brandon Sanderson
  4. Kleine Feuer überall von Celeste Ng
  5. Zwischen dir und mir das Meer von Katharina Herzog
  6. Moondust von Gemma Fowler
  7. Wenn’s weiter nichts ist von Allison Pearson
  8. Wahrscheinlich ist es Liebe von Paul Reizin
  9. Summ, wenn du das Lied nicht kennst von Bianca Marais
  10. Die Worte, die das Leben schreibt von Adelia Saunders
  11. Billy Marvins Wunderjahre von Jason Rekulak

Wie ihr seht ist das gesamte Programm des neuen Wunderraum Verlags dabei, das aus fünf Büchern besteht. Auf diese freue ich mich total, denn sie konnten mich vom ersten Augenblick an verzaubern! Aber auch die restlichen Bücher sind allesamt Herzensbücher und … nun ja, ihr kennt das Problem: man würde gerne alles auf einmal lesen. Und zwar sofort!

Leseplanung für den Mai

leseplanmai18Welche Bücher ich in diesem Monat aber auf jeden Fall lesen werde, das sind die vier Bücher aus dem Wunderraum Verlag, die ich noch nicht gelesen hatte:

  1. Wenn’s weiter nichts ist von Allison Pearson
  2. Wahrscheinlich ist es Liebe von Paul Reizin
  3. Summ, wenn du das Lied nicht kennst von Bianca Marais
  4. Die Worte, die das Leben schreibt von Adelia Saunders

Bestimmt werde ich noch das ein oder andere Buch mehr lesen, aber ich nehme mir nicht mehr vor, weil ich den halben Mai nicht zu Hause sein werde, Urlaub sei dank!

leseplanapril18_finalSo und nun zur Abrechnung! Im April hatte ich mir sieben Bücher rausgesucht, die ich lesen wollte. Fünf davon habe ich geschafft, wobei ich zwei davon dann doch erst im Mai beendet habe und eines lese ich immer noch. Bleibt also final eines, was noch gar nicht angelesen wurde. Das wird aber auch noch nachgeholt :)

Soweit also nicht soooo schlecht. Meine Leselaunen lenken mich halt immer von meinen Plänen ab, so dass ich zwischendurch immer noch andere Bücher hinterher schiebe. Das ist meinen Plänen zwar nicht zuträglich, aber es macht Spaß und darauf kommt es ja schließlich an!

Ich bin sehr gespannt, wie mein Fazit im nächsten Monat aussehen wird, denn wie ich schon schrieb, werde ich ca. die Hälfte des Monats Mai nicht zu Hause sein und auch nicht zum Lesen kommen. Und außerdem ist ja auch so gutes Wetter, da will man ja auch raus … Hach, warten wir es einfach ab … ;)

Was meint ihr? Wie schaut es bei euch aus? Könnt ihr mir vielleicht etwas empfehlen?

Bis dahin liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.