Montagsfrage

Bei der Aktion Montagsfrage geht es darum, dass jede Woche auf dem Blog Buchfresserchen eine Frage gestellt wird, die von jedem der mag auf seinem eigenen Blog beantwortet werden kann.
Heute ist Montag und ich habe auch mal wieder daran gedacht! Also auf geht’s an die heutige Frage!

montagsfrage

Montagsfrage:

Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?
Hm … das ist eine gute Frage. Dazu müsste ich mich erst mal entschließen, welches Genre das von mir favorisierte sein sollte.
Ich würde mich wohl für die Jugendbuchsparte entscheiden, weil ich manche Bücher, die in dieses Genre eingeordnet werden, eigentlich gar keine typischen Jugendbücher sind, sondern eher All Age Romane, ein Genre, das sich hier in deutschen Buchländen (noch?) nicht durchgesetzt hat.
Ja und da würde ich mich dann für Die Tribute von Panem entscheiden. Diese Bücher finde ich nämlich extrem spannend und für mich gehören sie auch nicht wirklich ausschließlich in den Jugendbuchsektor. Zudem habe ich diese Bücher auch schon zweien meiner erwachsenen Freunde aufgeschwatzt (beides Männer!), die von den Büchern sehr angetan und begeistert waren. Soviel zu Jugendbüchern ;)
Wenn ich mein bevorzugtes Genre Psychothriller wähle, dann würde ich wohl Sebastian Fitzeks Die Therapie empfehlen, weil ich von diesem Buch damals wirklich extrem begeistert war. So begeistert, wie seitdem schon lange nicht mehr von einem Thriller. 

Wie ist es bei euch? Hättet ihr Interesse an meinen oben genannten Empfehlungen?

Liebe Grüße,

Nicole

4 thoughts on “Montagsfrage

    • Huhu!

      Das freut mich! :D Wobei ich zugegeben auch sehr populäre Bücher gewählt habe *G* Aber als Einstieg finde ich sie auch mehr als gelungen :)

      GlG,
      Nicole

    • Huhu!

      Ich hätte Panem auch für dem Jugendbuchsektor gewählt, weil es meiner Meinung nach zeigt, dass nicht alles wirklich als Bücher für Jugendliche abgestempelt werden kann, was im Jugendbuchsektor landet ;)
      Als Dystopie finde ich Panem aber auch nicht schlecht. Was wäre in diesem Genre denn deine Empfehlung?

      GlG,
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.