Der Weltenexpress 2: Zwischen Licht und Schatten von Anca Sturm

Schon der erste Teil dieser Reihe Der Weltenexpress konnte mich total begeistern. Ich mochte einfach die von Anca Sturm erschaffene Welt und fühlte mich während des Lesens nicht nur gut unterhalten, sondern auch noch richtig wohl. Und wie war es wohl beim zweiten Teil?

derweltenexpress2_foto

Carlsen Verlag | Gebundene Ausgabe | ca. 416 Seiten | 14,99 Euro | August 2019 | Illustrator: Bente Schlick| ISBN: 978-3551654120

Inhalt

(lt. amazon.de):

Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf … und Magie! Willkommen im WELTEN-EXPRESS!

Endlich ist Flinn Nachtigall offiziell Schülerin im Welten-Express, dem magischen Internatszug. Doch dass sie eines Tages die Welt verändern soll, mag sie kaum glauben. Auch ihre Freunde Pegs, Kasim und Fedor reagieren mit gemischten Gefühlen. Denn der gesamte Zug ist in Gefahr: Ein geheimnisvoller Schatten treibt sein Unwesen und Maskierte sorgen für Chaos und Angst. Was ist los an Bord des Welten-Expresses?

Das Reise geht weiter: Der zweite Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. Das Debüt der mehrfach preisgekrönten Autorin.

 

Gewähltes Zitat

Flinn seufzte. Das war also der Grund für all das Getuschel und die Blicke: Mittlerweile hatte sich im gesamten Zug herumgesprochen, dass sie ein Tigerkind war. Wer es noch nicht wusste, erfuhr es offenbar gerade durch einen Artikel im Express-Express, der druckfrisch zwischen gekochten Eiern, Kaviar und Bockwürsten herumgereicht wurde und folgendermaßen lautete: […]

(S. 119)

Meine Meinung

Endlich ist Flynn offizielle Schülerin des Weltenexpress’ und nicht nur das, sie ist auch noch die Tochter des Direktors. Sie hat Freunde und fügt sich gut ein. Dennoch ist sie nicht glücklich, denn sie hat immer noch Ahnung, was mit ihrem Bruder geschehen ist. Sie sucht verzweifelt nach Spuren und als Schülerin im Weltenexpress kommt sie einigen Geheimnissen auch auf die Spur und ihrem Bruder viel näher als sie denkt…

Der zweite Teil dieser tollen Buchreihe beginnt da, wo der erste Teil endete und geht auch genau so schön gefällig und spannend weiter.

Als autorisierte Schülerin des Weltenexpress’ bekommt Flynn nun mehr Informationen über die unterschiedlichen Schüler und Gruppierungen. So soll sie selbst ein Tigerkind sein. Dies sind äußerst seltene Kinder, die einmal großes für die Welt bedeuten sollen. Flynn kann das gar nicht glauben und konzentriert sich weiterhin darauf eine Spur ihres verschwundenen Bruders zu finden. Die Spur führt zu einer anderen, mit dem Weltenexpress verfeindeten, Schule. Dem Haus Delectus. Hat diese Schule auch Schuld an den mysteriösen Vorgängen im Weltenexpress? Ist der Weltenexpress mit allen Pfauen und Lehrern an Bord in Gefahr?

Auch wir Leser erfahren zusammen mit Flynn mehr über die Welt des Weltenexpress’ und die Welt der Magie. Das bisherige Setting wird ein wenig erweitert und das bringt noch mehr Spannung in die ganze Geschichte.

Die Autorin hat hier wieder wunderbare Beschreibungen für diese magische und verrückte Welt gefunden, so dass man sich sowohl die Umgebung, als auch die Handlungen total gut vorstellen und fast schon miterleben kann.
Generell geht die Geschichte in eine Richtung, die man so wohl nicht wirklich vorhersehen kann und die irgendwie auch abseits von Mainstream läuft.
Dieses Neue gefällt mir wirklich sehr gut! Hier wurde wirklich etwas tolles entworfen und ich bin jetzt schon sehr gespannt auf den dritten und damit auch letzten Teil, auf den wir aber leider noch ein wenig warten müssen.

Fazit

Der Weltenexpress – Zwischen Licht und Schatten von Anca Sturm konnte mich ebenso begeistern wie bereits der erste Teil! Eine richtig spannende Wohlfühl-Geschichte, in die man sich einfach gerne fallen lässt und die man gerne miterlebt. Was freue ich mich auf Band 3!

Meine Wertung

Reihe

Teil 1: Der Weltenexpress (August 2018)
Teil 2: Der Weltenexpress – Zwischen Licht und Schatten (August 2019)
Teil 3: Der Weltenexpress – Vom Suchen und Finden (Juli 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.