Friedhof der Kuscheltiere–Blogtour mit Gewinnspiel

Wer von euch hat noch nie etwas von Stephen Kings “Friedhof der Kuscheltiere” gehört? Sein wohl erfolgreichstes Werk, zumindest aus kommerzieller Sicht!

Seit wenigen Tagen läuft nun die Neuverfilmung dieses Romans im Kino. Genug Anlass für uns das ganze ein wenig näher zu beleuchten.

bt_banner

Bereits im Jahre 1992 gab es eine Verfilmung dieses berühmten Romans der Horror-Legende und auch das Buch wird alle naselang neu aufgelegt und wurde weltweit bereits millionenfach verkauft.

Wiederauferstehung

Ein großes Thema in diesem Buch ist die Wiederauferstehung.

Die Wiederauferstehung kennen wir ursprünglich vor allem aus der Religion. In wenigen Tagen feiern wir mit dem Osterfest nichts weniger als die Wiederauferstehung Jesu drei Tage nach seiner Kreuzigung am Karfreitag.

Aber nicht nur im Christentum ist die Wiederauferstehung ein Thema, auch in anderen Weltreligionen wie dem Judentum oder auch dem Islam hat die Wiederauferstehung eine größere Bedeutung und gipfelt meistens darin, dass die Auferstehung vor einem Endgericht, vor Gott, endet, der über Gut und Böse wacht und unterscheidet.

55875118_2294031793952065_4698317926854295552_o

Die Auferstehung kommt also aus dem religiösen, aber heutzutage ist dieses Thema nicht nur dort anzutreffen, sondern auch und vor allem in der Populärliteratur und anderen Medien.

Unterschieden werden muss bei der Auferstehung allerdings die körperliche Wiederauferstehung, bei der die Seele in den gestorbenen Leib zurück kehrt und der Reinkarnation, bei der die unsterbliche Seele in einen anderen sterblichen Leib fährt.

56811346_2294031657285412_379870731841830912_o

In “Friedhof der Kuscheltiere” ist ersteres ein Thema. Heute würden wir vielleicht auch weniger von Wiederauferstehung reden als vielmehr über Zombies. Denn nichts anderes sind die Wiederauferstandenen in diesem Werk: Menschen und Tiere, die in ihrem eigenen Körper wieder auferstanden sind. Das allerdings hat folgen und als Horrorelement hat man eine verstörende Wesensveränderung eingefügt, die den eigentlichen Horror der Geschichte ausmacht.
Mehr will ich an dieser Stelle aber gar nicht verraten, man sollte den Film einfach sehen und das Buch lesen!

Interessante Film-Facten

  • Die Neuverfilmung kommt beinahe genau 35. Jahre nach Erstveröffentlichung des Romans ins Kino.
  • Ein Grabstein im Film wurde auch Smucky, der verstorbenen Familienkatze der Kings gewidmet.
  • Die Farm, die im Film das Creed Haus darstellt, hat hinter dem Haus ihren ganz eigenen Friedhof der Kuscheltiere.
  • Die Macher des Films suchten bei den Drehorten nach einer ganz bestimmten Baumart um die richtige Atmosphäre darstellen zu können.
  • Die Drehbuchautoren und Regisseure der Neuverfilmung sind wahre King-Fans. Sie halten “Friedhof der Kuscheltiere” für sein bestes jemals veröffentlichtes Werk.

Gewinnspiel

1.Platz :
1 Buch „Friedhof der Kuscheltiere“ plus 2 Kinotickets

Platz 2 und 3:
jeweils 1 Buch „Friedhof der Kuscheltiere“

gewinnspiel

Wie könnt ihr gewinnen?
Beantwortet mir einfach die folgende Frage in den Kommentaren:

Hast du “Friedhof der Kuscheltiere” schon mal gelesen oder gesehen? Egal ob alt oder neu? Falls ja: Wie hat es dir gefallen? Falls nicht, wieso würdest du gerne den Film sehen/das Buch lesen?

Ihr könnt weitere Lose sammeln indem ihr auf der Blogtour bei den anderen Bloggern vorbei schaut und dort ebenfalls mitmacht.
Wenn ihr alle Tourbeiträge kommentiert, habt ihr 6 mal die Möglichkeit in den Lostopf zu hüpfen.

Teilnahmebedingungen:
– Kinotickets sind leider nur für Kinos in Deutschland gültig
– Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein, oder das Einverständnis der Eltern haben
– Mit dem Kommentar erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass er im Gewinnfall namentlich auf dem Blog / Facebook / Instagram genannt wird.
– Außerdem erklärt sich der Teilnehmer damit Einverstanden, dass seine Adresse im Gewinnfall an die „S&L Medianetworx GmbH“, weitergeleitet wird. Alle Daten werden nach dem Gewinnspiel gelöscht und dienen nur der Gewinnbenachrichtigung.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Für verloren gegangene Postsendungen wird nicht gehaftet.
– Das Gewinnspiel endet am 10.04.2019 um 23:59 Uhr. Spätere Kommentare werden nicht berücksichtigt.
– Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, behalten wir uns vor neu auszulosen.

Tourplaner

04.04.2019 Mythologie Indianischer Begräbnisse
bei Alles was Horror macht auf Facebook

05.04.2019 Friedhof der Kuscheltiere
bei Book Angel

06.04.2019 Entstehungsgeschichte Friedhof der Kuscheltiere
bei Sue Timeless

07.04.2019 Stephen King
bei Mrs. Booknerd auf Instagram

08.04.2019
bei Bibliophilara

09.04.2019 Wiederauferstehung und interessante Film-Facten
bei About Books (also hier!)

10.04.2019 Das Horror Genre
bei Alles was Horror macht auf Facebook

15 thoughts on “Friedhof der Kuscheltiere–Blogtour mit Gewinnspiel

  1. Hallo und guten Tag,

    ja, ich habe vor vielen Jahren den Film gelesen und mich hat es schon gegruselt und beeindruckt, welche düstere Stimmung entstanden ist…einfach mit so ein paar Begebenheiten usw.

    Mir hat er deshalb auch so gefallen, bin aber auch sehr gespannt, wie oder was anders bei der Neuverfilmung ist oder sein wird…….

    LG..Karin..

  2. Ich habe bereits vor einigen Jahren das Buch gelesen. Es ist einfach ein King-Klassiker und überträgt die typisch düstere Stimmung perfekt! Genau das erwarte ich auch von der neusten filmischen Umsetzung und bin schon sehr gespannt endlich den Film zum Buch zu sehen!

  3. huhu du liebe
    eine mega verlosung von dir, da mache ich sehr gerne mit <3
    ich bin schon ein altes eisen, deswegen habe ich das original schon gesehen und das nicht nur einmal … der heutigen jugend könntest du den ja gar nimma zeigen, weil *ihhhhh die quali ist ja schlecht* oder ähnliches zu hören wäre, aber zu meiner zeit, war er einfach kult und sehr aufwühlend… ich liebe ihn und würde mich natürlich mega freuen, wenn ich bei dir die chance bekomme, den neuen umsonst zu sehen <3
    drücke mir mal mega die daumen und vielleicht klappt es ja.
    lg aprilherzchen@gmx.de

  4. Hallo, ich habe das Buch und den alten Film vor Jahren angelesen und kurz reingeschaut. War mir einfach zu gruselig und zu spannend. Ich hoffe, dass ich jetzt endlich durch komme…

  5. Das Buch hab ich bislang noch nicht gelesen, wird aber definitiv noch nachgeholt. Den Original-Film kenne ich, habe ich schon zweimal gesehen und finde ihn super. Ich mag die alte Atmosphäre im Original, da sieht man noch, wie Filme gemacht wurden. Den neuen Film will ich unbedingt auch noch sehen.

  6. Ja, ich habe damals den Originalfilm gesehen und fand ihn richtig toll inszeniert und sehr spannend.

    Auf den neuen Film bin ich daher auch sehr gespannt

    Liebe Grüße
    Daniela

  7. Hello 😊
    Ich habe das Buch gelesen und die Verfilmung von früher gesehen.
    Sehr spannend und gruselig, ich bin gespannt, was die neue Version des Filmes so kann.
    Liebe Grüße, Katha 😊

  8. Ich habe das Buch gelesen (damals, kurz, nachdem es rausgekommen ist) und alle drei Verfilmungen gesehen (denn die alte Version hat auch noch einen zweiten Teil spendiert bekommen). Im neuen Teil hat mich der Einsatz von enorm viel Trockeneisnebel gestört, weil viel zuviel, viel zu häufig und zu künstlich und auch die Charaktere blieben leider recht uninteressant. Den Story-Twist, den sich die Neuverfilmung erlaubt hat, finde ich hingegen vollkommen okay und für Langzeitfans für mich überraschend (allerdings wird im Trailer hierüber schon zuviel verraten).

  9. Hallo

    Ich habe nur die alte Verfilmung gesehen, das letzte mal vor ca. 2 Jahren. Ich fand den schon recht gut :) Auf die Neuverfilmung bin ich extrem gespannt. Das Buch steht nun auch auf der Wunschliste :)

    Danke für deinen Beitrag und die Verlosung :)

  10. Hallo, ich habe das alte Buch 📙 zu Hause und eine Videokassette vom alten Film aber hab es bis jetzt noch nicht geschafft beides zu erledigen und dadurch jetzt die Neuverfilmung rauskam hoffe ich ins Kino gehen zu können und oder das Buch 📙 zu gewinnen das sieht ja mal mega schön aus 😍 🍀 danke für die Blogtour.
    LG Trixi

  11. Ich hab das Buch irgendwann zwischen 1998 und 2000 gelesen, war meine Beginnphase zu King, in der Zeit las ich so gut wie alles von ihm. Mir gefiel die Atmosphäre des Buchs sehr gut. Sehr düster. Ich hoffe das der neue Film das ebenso umsetzten kann wie die erste Verfilmung von Mary Lambert.

  12. Ich habe das Buch und den original Film gesehen und beide gehören definitiv zu meinen Favoriten. Das Buch hat mich wahrlich zum gruseln gebracht und ebenso die Verfilmung.
    Dankeschön für den ausführlichen Bericht.
    Liebe Grüße
    Silvia

  13. Als Kind wollte ich immer den alten Film sehen, aber war mir natürlich nie erlaubt. Das er neu verfilmt wurde fand ich riesig aber habe ihn leider auch noch nicht gesehen, was ich aber super gerne mit meinem Freund noch machen möchte. Deshalb würde ich mich auch soooo riesig über die Kinokarten freuen und ihn damit gern überraschen, da er diesen Film auch unbegingt noch sehen mag :D

  14. Ich habe den Original gesehen und möchte die Neuverfilmung unbedingt
    noch im Kino gucken! Ich glaube, dass bei dem Film eine Neuauflage wirklich Sinn macht,
    weil heute technisch/in punkto Filmästhetik viel mehr möglich ist.
    Aus Zeitmangel habe ich leider im Moment nicht
    die Ruhe für das Buch, aber irgendwann will ich es auch noch lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.