Mit dem Carlsen Verlag durch den Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,

erst eins, dann zwei, dann drei … okay, weiter sind wir noch nicht! Heute ist der dritte Advent und zu diesem Anlass gibt es hier heute die Verlosung eines meiner liebsten Carlsen-Titel des Jahres 2019!

Seid ihr gespannt, welches Buch es geworden ist und welches ihr demnach nun gewinnen könnt? ;)

Dann mal los!

Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache…

carlsen_adventsverlosungen

Vor einiger Zeit kam die liebe Desiree von Romantic Bookfan auf die Idee an jedem Adventssonntag ein Carlsen-Buch zu verlosen und suchte sich drei Mitstreiterinnen, die sich als Laura von Skyline of Books, Mandy von Mandys Bücherecke und mir herausstellten. Und was lag näher, als dass sich jede von uns ihr Lieblings-Carlsen-Buch aus diesem Jahr vorknöpfte? So hattet ihr bereits die Chance “Die Knochendiebin” und “Immer wieder für immer” zu gewinnen. Bei mir gibt es heute ein weiteres Buch!

Die Vorweihnachtszeit ist zumeist eine schöne Zeit, wenn auch meistens recht stressig. Jeder will es so schön wie möglich haben, jeder möchte es seinen Lieben recht machen. Nicht selten artet dies in Stress aus, weswegen ich es wunderbar finde, mir zusammen mit meinem neunjährigen Sohn die Zeit zu nehmen, Bücher zu lesen!

So griffen wir auch erst kürzlich zu diesem Buch, welches ich euch heute vorstellen will, und lasen es gemeinsam und abwechselnd.

Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

3adventcarlsen

Carlsen Verlag | Gebundene Ausgabe | ca. 400 Seiten | 16,99 Euro | August 2019 | Originaltitel: The Legend of Greg | Übersetzer: Gabriele Haefs | ISBN: 978-3551553881

Inhalt (lt. amazon.de):
Als sein Vater von einem grauenvollen Bergtroll entführt wird, steht Gregs Leben Kopf. Denn anscheinend ist er kein stinknormaler, etwas verfressener Schüler – er stammt von einem uralten Zwergenvolk ab, das in einem Höhlensystem unter Chicago lebt. Nun droht ein Krieg mit den verfeindeten Elfen. Greg muss die Zwergenausbildung absolvieren, mit seiner sprechenden Axt umgehen lernen und gleichzeitig seinen Vater wiederfinden. Zu allem Übel ist sein bester Freund Edwin ausgerechnet ein Elf. Kann er ihm überhaupt trauen?

Der erste Band einer Fantasy-Trilogie!
Rick Riordan-Leser werden es lieben!

Die Legende von Greg von Chris Rylander

Tatsächlich habe ich schon bei der Auswahl dieses Buches in der Buchhandlung an meinen Sohn gedacht. Dieses Buch ist nämlich für die jüngere Zielgruppe ab gedacht, was natürlich nicht heißt, dass nicht auch ältere Leser Spaß mit Greg haben können, wie  man auch an mir sieht ;) Und es ist thematisch auch super für Jungs geeignet, was Mädchen aber auf keinen Fall ausschließt!

Greg ist einfach erfrischender Lesespaß gewesen, einfach total witzig und anders!

Man kennt es ja bereits aus zahlreichen Geschichten, dass sich scheinbar normale und eher unscheinbare Kids in tolle Superhelden verwanden. Mit Greg verhält es sich ein wenig anders. Er ist eher der Anti-Held. Ich meine … so als Zwerg, der extrem behaart, sehr füllig und total verfressen ist, sehr pessimistisch durchs Leben geht und sich selbst nichts zutraut …

Um euch ein wenig neugierig zu machen, aber nicht zu viel zu verraten, habe ich meinen Sohn gebeten mal aufzuzählen, was er an Greg und seiner Geschichte so toll fand!

Aus der Sicht eines Neunjährigen:
Was an Greg so toll ist!

1. „Greg ist nicht so toll und perfekt wie man vielleicht denkt, sondern einfach ganz normal. Oder eigentlich schon eher ziemlich blöd und auch ein wenig hässlich.“

2. „Greg verhält sich als Freund total toll. An ihm und auch an seinem Freund Edwin sollte man sich ein Beispiel nehmen. So sollten Freunde sein. Zumindest bis zur Hälfte des Buches, danach stimmt es nicht mehr so ganz.“

3. „Ich wusste nicht, dass Zwerge so cool sind. Ich dachte immer, die sind eher und langweilig und nur klein.“

4. „Leider geht Greg nicht gerne zur Schule. Das sollten alle lesen, die andere Kinder manchmal ärgern und mal darüber nachdenken wie doof das wirklich ist.“

5. „Gregs Wortspiele sind noch langweiliger und unlustiger als meine eigenen. Das finde ich sehr sympathisch!“

6. „Ich dachte bisher immer, dass Elfen toll sind. Da habe ich mich wohl getäuscht. … Oder doch nicht?“

7. „Gregs Geschichte ist spannend und ich konnte nicht fassen, was er alles über sich selbst und seine Familie erfahren musste.“

Wie schaut es aus? Seid ihr nun ein wenig neugierig auf die Geschichte? Wir haben zumindest sehr häufig laut gelacht, als wir das Buch gemeinsam gelesen haben.
Und ganz ehrlich hatte nicht nur mein Kleiner totalen Spaß an Greg, auch ich habe die Geschichte sehr genossen und musste mich wirklich zusammen reißen, mich dem Lesetempo meines Sohnes anzupassen, denn am liebsten hätte ich einfach durchgelesen. Glücklicherweise erscheint ja schon

Wie könnt ihr nun gewinnen?

Ihr könnt jeweils ein Los durch einen Kommentar unter diesem Beitrag sammeln, indem ihr die nachfolgende Gewinnspielfrage beantwortet. Ein weiteres Los erhaltet ihr dadurch, dass ihr auch bei Instagram teilnehmt. Das heißt, ihr solltet auch meine Instagramseite verfolgen ;)


Frage: Nehmt ihr euch in der Weihnachtszeit die Zeit um tolle Geschichten zu lesen? Auch wenn Greg nicht unbedingt eine Weihnachtsgeschichte ist … ;)

Auch am nächsten Adventssonntag solltet ihr noch eure Augen offen halten, denn auch dann gibt es noch ein letztes Carlsen Buch zu gewinnen!

4. Advent: Desiree von Romantic Bookfan (Blog & Instagram)

Viel Glück für euch und noch eine schöne Adventszeit

Nicole

Teilnahmebedingungen
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten besitzen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist Samstag, der 21.12.19 um 23.59 Uhr). Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Adresse im Gewinnfall an den Carlsen Verlag zu übersenden (die Mailadresse wird bei der Auslosung verkündet) und er als Gewinner öffentlich genannt wird. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht. Das Gewinnspiel findet unabhängig von Instagram statt.

9 thoughts on “Mit dem Carlsen Verlag durch den Advent

  1. Einen wunderschönen guten Morgen und einen entspannten 3. Advent.
    Ich les auch jetzt gerne Bücher, um zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen. Jetzt drehen grad so viele am Rad, da brauche ich gute Bücher stärker denn je. Und Greg wäre super, hab das mal angelesen :-)
    LG Christina P.

  2. Hallo und herzlichen Dank für dieses schöne Advents-Special und die tolle Verlosung! Sehr gerne versuche ich für dieses schöne Buch mein Glück im Lostopf.

    In der Weihnachtszeit versuche ich mir immer ab und zu eine kleine Auszeit zu nehmen, um die besinnlichen Dinge in der Weihnachtszeit zu genießen, wie Weihnachtsmusik hören, Weihnachtsfilme sehen und natürlich auch schöne Bücher zu lesen.

    Einen schönen 3. Advent und viele liebe Grüße
    Katja

  3. Einen schönen dritten Advent, liebe Nicole. Oh, ich war ja lange nicht mehr hier… Das tut mir leid, aber wie schön, dass ich dich am Carlsen-Advent wieder einmal besuchen kann :)
    An Weihnachten versuche ich immer mindestens ein Buch zu lesen, da ich diese Zeit fast immer frei habe und ich finde die gemütlichste Jahreszeit passt einfach perfekt. Ausserdem habe ich fast immer noch SUB auf meiner Leseliste, die ich dann versuche noch schnell zu lesen ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Wayland (Jenny)

  4. Vielen Dank für die Chance! Mein Sohn ist zwar erst knapp zweieinhalb, aber ich halte jetzt schon Ausschau nach Büchern, die wir später gemeinsam lesen könnten. Dieses Buch passt perfekt ins Schema.

    Ich versuche das Lesen täglich in meinen Alltag zu integrieren, unabhängig von Jahreszeit oder Feiertagen. 2009 habe ich Silvester inkl. Feuerwerk versäumt, da ich mich nicht vom ersten Band von Die Tribute von Panem lösen konnte. Mit Kleinkind geht stundenlanges Lesen nicht mehr, aber ich stehle mir wann möglich ein paar Minuten für meine Leidenschaft: Geschichten.

    Frohe Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Violetta

  5. Hallo und danke für das tolle Gewinnspiel. Ich versuche über die Weihnachtszeit auf jeden Fall Bücher zu lesen und auf diesem Weg abzuschalten, aber meistens klappt es nicht so ganz, weil ich doch andere Dinge tue, für die ich sonst nur wenig Zeit habe. Aber vielleicht klappt es ja dieses Mal – ich würde gerne was weihnachtliches lesen.

    Wünsche einen tolle Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest.

    Viele Grüße,
    Juliane

  6. Bitte unbedingt den Roman „Wasserscheiden“ von Alfred DeMichele rezensieren! Das ultimative Buch zur Coronakrise und deren Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.