Book Elements 2: Die Welt hinter den Buchstaben – Stefanie Hasse

Book Elements - Die Welt hinter den Buchstaben

Impress Verlag
e-Book Ausgabe
1478 KB; ca. 252 Seiten
3,99 Euro
Dezember 2015
ISBN: 978-3646601817

Bestellen bei Amazon.de

Inhalt

(lt. amazon.de):

**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**
Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat…

Gewähltes Zitat

Kurz zuvor hatte sie mir erzählt, wie sehr Zac für den Frieden in Otherside gekämpft und dafür gesorgt hatte, dass sich die Welt vereint hatte und die einzelnen Gruppierungen den Krieg und die Angriffe eingestellt hatten. Er hatte sich selbst die ehemals dämonischen Söldner zu loyalen Untertanen gemacht. Es war beeindruckend. So war er von einem Tag zum anderen zum König einer Welt geworden, die davor nicht einmal gewusst hatte, dass sie einen brauchen könnte. Und Ty war von ihm zu so etwas wie seine rechte Hand ernannt worden. Eine wahnsinnig große Ehre.

(Position 2064; ca. 59 %)

Meine Meinung

Eigentlich könnte nun alles so schön normal sein. Die Buchfiguren bleiben ab sofort in Büchern, man kann wieder gefahrlos lesen was man möchte und auch die bisherigen Wächter der Biblioteca Elementara sind ohne ihre Elemente nur noch ganz normale Menschen. Aber – natürlich – bleibt das alles nicht so normal. Noch während Lins und Rics altes Team Josh verdächtigen etwas mit den damaligen Ereignissen zu tun zu haben, verschwindet Lin plötzlich spurlos und kommt in der Buchwelt von Otherside wieder zu sich, wo sie sich an nichts erinnern kann.
Während die anderen versuchen Lin wieder zu finden und mit Josh zusammen arbeiten müssen, versucht Lin sich in Otherside zurecht zu finden und trifft dort wieder auf ihren Buch-Traumprinzen Zac …

Bereits der erste Teil von Book Elements – Die Magie zwischen den Zeilen konnte mich derart begeistern, dass ich dem zweiten Teil seitdem entgegen gefiebert habe. Das Thema von Book Elements hat mich damals schon direkt angesprochen: Bücher als Thema sind einfach ideal für einen Bücherwurm wie mich! Und obwohl der erste Teil so auch hätte stehen bleiben können, war ich dennoch froh mehr über diese tolle Buchwelt lesen zu können.

Auch der zweite Book Elements-Teil Die Welt hinter den Buchstaben ist wieder ebenso phantastisch wie außergewöhnlich. Doch wo Stefanie Hasse im ersten Teil ihre tolle Idee beinahe perfekt umgesetzt hat, zeigt sich im zweiten Teil, dass es sich nun tatsächlich um einen Zweiteiler handelt. Heißt: Wo die Geschichte im ersten Band noch abgeschlossen war, so endet der zweite Band mit einem recht offenen und bösen Ende, weswegen natürlich noch viele Fragen offen sind. Die Umsetzung ist natürlich ebenso perfekt wie noch im ersten, aber viele Ideen kann ich noch nicht so recht zuordnen und bin so gespannt auf den dritten Teil, der hoffentlich alles aufklären wird, aber davon gehe ich aus. Auf jeden Fall hat Stefanie Hasse es mal wieder geschafft einen absolut neugierig und atemlos zurück zu lassen!

Der Schreibstil spricht wieder für sich. Ich finde es wirklich toll wie extrem ich mit den Figuren mitfiebern kann, was mir eigentlich gar nicht mal so häufig passiert. Gerade wieder mit Lin und in diesem Band nun auch mit Ric konnte ich mitfiebern und habe mich zum einen in Lins Orientierungslosigkeit reinversetzen lassen und in Rics Sorge um Lin. Dass es durch die örtliche Trennung nicht mehr zu so sarkastischen Schlagabtausch zwischen den beiden kommen konnte, war einerseits schade, andererseits wurde dieser durch große Emotionen ersetzt und Rics Schwester Natalia hat zu ähnlichen kurzen Einschüben gesorgt.

Auch der zweite Teil hat mir wieder ausnehmend gut gefallen. Die Idee für die Fortsetzung war wieder einfach großartig und konsequent weiter gedacht. Ich mag Fantasy, die in der realen Welt angesiedelt ist einfach und freue mich, dass dieser zweite Teil mich wieder ebenso mitreißen und überraschen konnte, wie es bereits der erste geschafft hat.

Fazit

Wer sich gerne in Die Welt hinter den Buchstaben ziehen lassen möchte, der sollte auf jeden Fall zum zweiten Teil von Book Elements von Stefanie Hasse greifen – aber natürlich nicht ohne den ersten zu kennen!
Hier bekommt der Leser wieder eine wunderbare Geschichte, in der man sich komplett verlieren und mit den Figuren mitfiebern kann. Aber Achtung: Fieses Ende! Bis im Februar die Fortsetzung erscheint sitzt man auf heißen Kohlen!

Meine Wertung

Reihe

September 2015: Book Elements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
Dezember 2015: Book Elements 2: Die Welt hinter den Buchstaben
März 2016: Book Elements 3: Das Geheimnis unter der Tinte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.