Blogtour zur Reihe "Die Macht der Seelen" – Tag 4: Misty Falls

Willkommen zum vierten Tag unserer Blogtour zum vierten Band der Reihe „Die Macht der Seelen“, der da heißt „Misty Falls“!

Nachdem ihr in den letzten Tagen viele Informationen zu den ersten drei Bänden bekommen habt, die bisher eine Trilogie gebildet haben, erzähle ich euch nun ein wenig mehr über den vierten Band der Reihe, der kürzlich, über zwei Jahre nach dem dritten Band erschienen ist.

bt_banner


Misty Falls

mistyfalls Inhalt (lt. amazon.de):

Misty Falls ist eine Savant und hat somit eine ganz besondere Gabe – allerdings eine höchst zweischneidige: Sie muss immer die Wahrheit sagen, was schon zu vielen peinlichen Situationen geführt hat. Und dann trifft sie ihr Gegenstück: Alex. Mistys und Alex’ Begabungen scheinen sich abzustoßen. Und doch fühlen sie sich auf seltsame Weise zueinander hingezogen. Sind die beiden etwa Seelenspiegel?

dtv Verlag | Gebundene Ausgabe | ca. 400 Seiten | 16,95 Euro | Juli 2015 | Originaltitel: Misty Falls | Übersetzer: Michaela Kolodziejcok | ISBN: 978-3423761239

 

Vierter Band der Reihe? Oder erster einer neuen Trilogie?

Misty Falls ist der vierte Band der beliebten Reihe von Autorin Joss Stirling. Die ersten drei Bände Finding Sky, Saving Phoenix und Calling Crystal standen bislang als Trilogie. Jetzt, nach über zwei Jahren wurde Misty Falls nachgeschoben und kann als vierten Band der Reihe gesehen werden, aber auch als erster Teil einer neuen Trilogie, denn nach Misty Falls wird es noch zwei weitere Bände geben. Der nächste Band wird den Titel „Angel Dares“ haben, der dritte Teil „Summer Shadows“. Ob diese beiden Bänden ebenfalls im deutschen bei dtv erscheinen werden, steht noch nicht ganz fest, aber der Verlag und auch wir hoffen es sehr!

In der erste Trilogie ging es hauptsächlich um die Benedict-Brüder und ihre Seelenspiegel. Ich war sehr gespannt, ob in diesem neuen Band die Benedicts ebenfalls auftauchen würden und ob vielleicht weitere Brüder ihre Seelenspiegel finden würden und wurde auch nicht enttäuscht!

Der vierte Band spielt also in einer nicht lange nach dem dritten Teil der Reihe. Misty ist zwar kein Seelenspiegel der Benedicts, aber sie ist mit ihnen verwandt und so spielen sie auch in diesem Band eine nicht unbedeutende Rolle. Vor allem von Uriel erfahren wir in diesem Band auch einiges, auch wenn er keinesfalls die Hauptrolle in „Misty Falls“ spielt.

Der vierte Band ist wirklich sehr umfangreich und vielschichtig. Hier geht es nicht nur um die Suche nach weiteren Seelenspiegeln, eine persönliche Familiengeschichte und neuen Begabungen, sondern auch um eine wirklich spannende Geschichte, rund um einen Serienkiller! Ich konnte vor lauter Spannung das Buch kaum noch aus der Hand legen!

Die beiden weiteren Bände werden sich den Titeln nach übrigens um die beiden Freundinnen von Misty drehen.

Neue Figuren in Misty Falls

Misty Devon
Misty ist die jugendliche Protagonistin in dieser Geschichte. Ihre Begabung ist, dass sie selbst nicht lügen kann und wenn sie ihre Gabe gerade nicht unter Kontrolle hat, was ziemlich häufig passiert, dann wirkt sich das auch auf die Menschen in ihrer Umgebung aus. Dadurch hat sie schon häufiger Schwierigkeiten bekommen. Sie kommt aus einer Mischfamilie. Ihre Mutter ist ebenfalls ein Savant, ihr Vater jedoch ein ganz normaler Mensch, der nicht immer mit dem Verhalten der Savants einverstanden ist und vor allem mit der Sache mit den Seelenspiegeln ein Problem hat. Misty ist die Nichte von Crystal Brook aus dem Band „Calling Crystal“.
Ihre beiden besten Freundinnen, die ebenfalls Savants sind, heißen Angel und Summer, spielen in diesem Band allerdings lediglich eine kleinere Rolle.

Topaz Devon
Topaz ist die Mutter von Misty und die Schwester von Crystal Brook. Sie hat ihren Seelenspiegel niemals gefunden – allerdings auch nicht gesucht – und einen Mann geheiratet, der kein Savant ist – Mistys Vater. Sie sorgt sich sehr um ihre Kinder, vor allem um Misty.

Alex du Plessis
Alex ist der männliche Protagonist des vierten Bandes. Er wurde als Kleinkind von seinen Eltern ausgesetzt und einfach im Stich gelassen, weil diese mit seinen Savant-Fähigkeiten nicht klar kamen und ihn als Teufelsbrut sahen. So kennt er weder seine Eltern noch sonstige Verwandte und ist aber hocherfreut, als sein Onkel ihn findet.
Alex wuchs in Südafrika in einer Schule auf, ist ein außerordentlich guter Schüler und Kapitän des Debattier-Clubs.
Seine Begabung ist es mit seinem Charme Menschen zu bezaubern. Diese Fähigkeit wendet er beim debattieren allerdings nicht an.

Johan du Plessis
Johan ist der Onkel von Alex, der seinen Neffen nur durch Zufall wieder findet, als dieser an einem Debattier-Wettbewerb in England teilnimmt. Johan ist hocherfreut seinen Neffen wieder zu finden und will den Kontakt pflegen und ihm von nun an ein Ersatzvater sein. Außerdem erzählt er Alex von seiner richtigen Familie, seiner Mutter und seinem Vater.

Tarryn Coetzee
Tarryn ist ein Savant aus Südafrika, auf der Misty zusammen mit Uriel stößt, als sie in Südafrika auf der Suche nach Uriels Seelenspiegel sind. Tarryn kann sich mit ihrer Begabung allerdings nur schwer anfreunden und meidet die Savant-Szene deswegen möglichst.

Summer und Angel
Angel und Summer sind selbst Savants und die besten Freundinnen von Misty. In diesem Band spielen sie lediglich eine untergeordnete Rolle, aber in den folgenden beiden Bänden, werden wir bestimmt mehr über Summer und Angel erfahren.


Gewinnspiel

gewinneNatürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen!

Wir verlosen einmal Band 1-3 in der Taschenbuchausgabe, für alle, die diese großartige Reihe bislang noch nicht kennen und einmal Band 4 als Hardcoverausgabe!

Gewinnen könnt ihr ganz einfach:
Auf jedem Blog findet ihr eine Frage, die es zu beantworten gilt. Mit eurem Kommentar landet ihr im Lostopf. Eure Chancen erhöhen sich, wenn ihr mehrere Fragen beantwortet, ihr könnt nämlich auf jedem Blog ein Los sammeln.

Meine Frage an euch lautet:

Wie glaubt ihr, kämt ihr mit Misty klar? Ich stelle mir das nicht einfach vor, dass Misty immer die Wahrheit sagen muss, auch wenn sie unangenehm ist oder noch schlimmer, dass auch ich in ihrer Gegenwart immer die Wahrheit sagen müsste. Ui ui … Was meint ihr? Eine schwierige Situation?

Und nun wünsche ich euch viel Erfolg! Vergesst nicht, auch die anderen Beiträge zu kommentieren um eure Gewinnchance zu erhöhen!

Teilnahmebedingungen:
– Die Teilnahme ist bis einschließlich zum 9. August 2015 möglich. Am Montag darauf erfolgt die Auslosung, die Gewinner werden im Laufe dieses Tages auf allen Blogs verkündet.
– Es muss eine gültige Kontaktmöglichkeit (e-Mail Adresse) angegeben werden (Eintragung ins Kontaktformular genügt, alternativ könnt ihr eure e-Mail Adresse auch per Mail an uns schicken)
– Wie oben beschrieben gibt es pro beantwortete Frage ein Los.
– Um zu gewinnen solltet ihr min. 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben
– Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen im Rahmen des Gewinnspiels genannt werden.
– Die Gewinner werden per e-Mail benachrichtigt und haben dann eine Woche Zeit ihre Adresse mitzuteilen.

Blogtour Stationen

bt_banner03.08. – Scattys Bücherblog – Zusammenfassung Band 1-3
04.08. – Terii´s Bücherblog – Die Welt der Savants
05.08. – Bookeauty – Die Benedict Brüder
06.08. – About Books – Über Band 4
07.08. – Books and Cats – Die Mädels der Reihe
08.08. – Strawberrybooks – Interview mit Joss Stirling

25 thoughts on “Blogtour zur Reihe "Die Macht der Seelen" – Tag 4: Misty Falls

  1. Hallo und guten Tag,

    nun für jemanden der kein Problem mit der Wahrheit hat und sie immer offen aussprechen kann, ist diese Situation sicherlich einfach.

    Aber ich denke und befürchte jeder kommt mal in die Situation, wo die Wahrheit…schlimm..verletztend oder einfach nur peinlich ist und dann ist „guter Rat teuer“

    Schwierig..schwierig…..

    LG..Karin…

  2. Hallo :)

    „Wie glaubt ihr, kämt ihr mit Misty klar?“
    Also, die Frage ist wirklich sehr gut gewählt, ha ha.
    Also, ich bin eher ein Mensch, der zwar an die Wahrheit appelliert, selbst aber kaum mit der Wahrheit rausrücke – wieso? Weil ich eher zur stillen, introvertierten Sorte gehöre, und eher zuhöre als meine Meinung frei ausspreche. Daher wird es für mich ein weniger großes Problem sein mit Misty auszukommen, da ich in ihr eine sehr gute Freundin finden kann. Ich rede meist nur, wenn ich Probleme habe und Misty wird mir die Wahrheit sagen, um mir zu helfen. Das stelle ich mir jedenfalls vor. Natürlich wird dann gleichzeitig auch nach meiner Meinung gefragt, wenn sie mich um Hilfe bittet, aber da ich in sehr vielen Fällen dann auch zur verständnisvollen, taktvollen und altruistischen Menschen gehöre – jedenfalls sagen das meine Freunde über mich –, wird es auch kein Problem für mich sein, ihr meine Wahrheit zu sagen – denn meine Wahrheit ist eben der sicherste Weg für alle. ^^‘
    (Hört sich jetzt voll heldenhaft an, aber ich bin kein „Held“, ^^)

    liebe Grüße
    Anh :)

  3. Guten Morgen,
    Ich glaube das es für Misty sehr schwer ist bei anderen klar zu kommen und deswegen tut sie mir sehr leid. Es muss schrecklich sein immer die Wahrheit sagen zu müssen und dann von allen weggestoßen zu werden. Ich glaube ich würde versuchen ihr zu helfen, vielleicht mit ihr ihre Stärke trainieren sodass sie das kontrollieren kann. Und dann wäre sie nicht mehr so allein…

    Liebe Grüße,
    Julia

  4. Ich denke dass es sehr schwierig ist nie lügen zu können! Oft wollen Menschen nämlich nicht die Wahrheit hören, weil sie damit einfach nicht klar kommen! Sie hat es sicher nicht leicht damit, ich sehs bei ein paar Leuten in meiner näheren Umgebung, die alles immer so sagen wie sie es sich denken und wie es ist, und die haben es meist besonders schwer dann….schade eigentlich dass ehrlichkeit so wenig geschätzt wird….

    Lg und tolle Seite!!!!!!!!!!!!!!

  5. Huhu ^^,

    dein Beitrag macht echt Lust auf mehr! Vor allem nach den Personenbeschreibungen bin ich gespannt, auf Misty und vor allem auf Alex!

    Nie lügen zu können muss hart sein. Ich bin zwar auch ein ehrlicher Mensch und oft genug rutschen mir Wahrheiten raus, die viel zu wahr sind, dass sei hätten verborgen bleiben sollen, aber nie lügen zu können? Autsch…das muss echt hart sein!
    Aber ich würde mich trotzdem mit Misty anfreunden, immerhin ist es ja oft gut, wenn jemand ehrlich ist, kommt in der heutigen, verlogenen Welt viel zu selten vor. *.*
    Summer und Angel sind ja auch mit Misty befreundet und wenn „die Wahrheit sagen“ das Einzige Problem wäre, würde ich ohne Probleme mit ihr auskommen!

    Alles Liebe,
    Tiana von Tianas Bücherfeder

  6. Hallo Nicole,

    mir tut Misty total Leid, denn ich habe zuletzt gehört, dass wir bis zu 300 Mal am Tag (!) kleine Lügen aussprechen von „Mir geht`s gut“ bis „Das Kleid steht dir gut“, einfach weil wir höflich sein oder Menschen nicht mit unseren Problemen belasten wollen.
    Das bedeutet, dass wir das teilweise ganz automatisch machen und ich fände es sehr unangenehm, wenn jede noch so kleine Lüge auffliegen würde :-P Aber für eine wahre Freundin würde ich es natürlich versuchen :-)

    LG Desiree

  7. Hallo,

    es ist sicher schwer immer nur die Wahrheit sagen zu müssen, gerade dann wenn sie jemand anderen verletzt. Aber zu wissen, dass jemand einen gar nicht anlügen kann hat auch was positives für sich. Ich denke es gibt schlimmeres :)

    Liebe Grüße
    SaBine

  8. Schwierig. So gewisse Notlügen und Schmeicheleien erleichtern das Leben schon sehr. Es ist sicher schwer für Misty, Freunde zu finden. Wenn man immer die Wahrheit sagt, gilt man schnell als unhöflich. Ich weiß auch nicht, ob ich mit ihr klar käme.

  9. Hallo,
    ich denke schon, dass sich die Freundschaft mit Misty schwer gestalten würde. Aber Misty würde immer die Wahrheit sagen und so käme keine Lüge zwischen unsere Freundschaft und das hat ja auch was positives. Letztendlich kommt es einfach darauf an, ob man jemand ist, der die Wahrheit verträgt.
    Insgesamt denke ich also schon, dass ich mich gut mit Misty verstehen würde.

    Liebe Grüße
    Hanna

  10. Hm echt schwer. Aber trotzdem ich hab eine große Klappe und bin immer für die Wahrheit. Also denke ich würde ich mich super mit ihr verstehen.
    Lg Ricarda; – )

  11. Ich finde es schwierig, andererseits jedoch auch spannnend, wenn jemand immer die Wahrheit sagt. Man darf sich dann nicht vor den Kopf gestoßen fühlen.

    Viele Grüße,
    cyrana

  12. Pingback: *** Blogtour “Macht der Seelen” – Misty Falls – Band 4 *** Die unterschiedlichen Protagonistinnen (“MÄDELS…”)

  13. Guten Morgen :)

    Immer die Wahrheit sagen, das hört sich im ersten Moment doch sehr positiv an. Keiner kann belogen werden, jeder weiß Bescheid – tolle Sache.

    Aber ist es manchmal nicht besser, wenn man die Wahrheit für sich behalten kann, damit andere nicht verletzt werden? Ich denke z.B. daran, dass jemand vielleicht eine gräßliche Narbe im Gesicht hat und man ist gezwungen, ihm zu sagen, wie abstoßend man das findet. Damit ist doch niemandem gedient.

    Insofern könnte ich mir eine Freundschaft mit Misty schon als sehr schwierig vorstellen. Auf der anderen Seite wird man sich mit der Zeit vielleicht auch irgendwie darauf einstellen können, dass man von ihr immer die ungeschminkte Wahrheit zu hören bekommt. Wenn sie ansonsten als Person in Ordnung ist, glaube ich, könnte ich mir eine Freundschaft mit ihr schon vorstellen.

    LG Lilli (lilli33e@gmail.com)

  14. Huhu,

    also ehrlich gesagt, finde ich das super!
    Klar wäre es für den Anfang bestimmt gewöhnungsbedürftig und auch verletzend…
    Aber wenn es nach mir ginge, könnten die Menschen allgemein etwas mehr Ehrlichkeit und Direkt heut gut vertragen ;)

    GlG
    Jacqueline

  15. Hallo :-),

    ich denke, ich würde mit Misty gut klar kommen, denn ich persönlich halte eh absolut nichts von Lügen und bin, egal wie schlimm, immer für die Wahrheit!!!!! Sie kommt doch sowieso immer raus, früher oder später, also warum nicht gleich mit offenen Karten spielen! :-D
    Wer sein Leben auf Lügen aufbaut, braucht sich nicht zu wundern, wenn das Kartenhaus irgendwann in sich zusammenfällt und dann ist das Geschrei groß obwohl der- oder diejenige dann ja selbst daran Schuld ist! Wahrscheinlich werden aber solche Personen dann die Schuld auch wieder bei anderen suchen als einmal vor der eigenen Tür zu kehren. ;-)
    in diesem Sinne, ich finde Misty super :-D

    Liebe Grüße aus der sonnige Hitze von 47,8°C (kein Scherz, in der Sonne herrscht hier gerade diese Temperatur!, habe extra geschaut)
    Lesesumm:-)

    • PS.: Ich würde gern für die Taschenbücher in den Lospott hüpfen, da die Reihe noch auf meinem Merkzettel steht und ich somit erst einmal die Anfänge sehr gern kennenlernen möchte. :-)

      Lieber Gruß
      Lesesumm:-)

  16. Hallo,
    ich denke, Misty faende ich sehr interessat. Schonungslose Wahrheit ist mir um einiges lieber als Luegen…

    Liebe Gruesse,
    Noemi

  17. Hallöchen :)
    Schöne Blogtour! Bisher gefielen mir alle Beiträge total!
    Ich würde gern für Band 1-3 in den Lostopf :)
    Wenn Band 4 doch irgendwie einzeln steht, kann man dann wirklich auch mit ihm beginnen?
    Also was Misty angeht weiß ich tatsächlich auch nicht, wie ich mit ihr umgehen würde und ob ich überhaupt richtig mit ihr befreundet sein könnte. Eigentlich lege ich viel Wert darauf, dass jemand immer ehrlich zu mir ist und finde das auch besser, als wenn man sich die Dinge denkt, sie einem aber nicht sagt. Nur kann zu viel Ehrlichkeit ja auch zu Streitigkeiten, oder ähnlichem führen, wie du bei ihr auch gut beschrieben hast. Ich sehe trotzdem mehr positive Dinge darin :) Vielleicht würde ich mich sogar sehr gut mit ihr verstehen? Ja, doch ich denke schon, dass wir eigentlich gut miteinander klar kämen. Bei ihr könnte ich dann wirklich immer sagen, was ich denke und böse würde sie wohl nicht werden. Dass das allerdings eine Begabung sein soll, ist schon fies, oder? :D
    Liebste Grüße!
    Nadine♥
    (diniwerl@freenet.de)

  18. Hallo,

    reicht es, wenn ich meine Mailadresse hier über dein Formular hinterlassen habe? Ich kenne mich nicht so gut aus und entdecke gerade erst Blogtouren für mich.

    LG, cyrana

  19. Hallo,

    ein sehr interessanter Beitrag! Ich stelle mir das auch sehr schwierig vor, da die Wahrheit meiner Ansicht nacht manchmal gar nicht so leicht zu ertragen ist und man sie bei schwierigen Themen aus Höflichkeit meistens gar nicht anspricht…

    LG

  20. Huhu :)
    Ein toller Beitrag zu der Blogtour, man erfährt interessante Dinge über die Charaktere :)
    Also ich glaube, ich fände das schon unangenehm, allerdings sagt sie ja auch immer die Wahrheit, deswegen könnte das eine interessante Freundschaft werden, dann man ist ja immer ehrlich und man hat so keine falschen Vorstellungen vom anderen und weiß genau, worauf man sich einlässt und der andere sagt einem auch, was ihn nervt. In einer normalen Freundschaft fällt einem das ja oft schwer, zu sagen, was einem an anderen stört.
    Liebe Grüße,
    Jana

  21. Heyy :))

    ich denke eine Freundschaft mit Misty wäre zwar lohnenswert aber auch die beste Freundschaft, die man haben kann, wenn die Freundin(Misty) wirklich immer 100 Prozent ehrlich ist.

    LG paulina

  22. Hallo!

    Ich habe den Beitrag noch rechtzeitig entdeckt!

    Die ersten Bände fand ich total toll! Und auf den vierten bin ich auch schon total gespannt!

    Also, ich bin ein recht höflicher Mensch und stelle es mir schon hart vor, wenn man nicht einmal diese kleinen höflichen Lügen vorbringen könnte. Von daher weiß ich nicht, ob es wirklich soooo gut passen würde, aber ich wäre auf jeden Fall bereit den Versuch zu wagen.

    Viele Grüße,
    Carmen C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.