[Blogtour] Die Luna-Chroniken von Marissa Meyer | Cyborgs & Androiden & Gewinnspiel

Ich freue mich sehr darüber, dass die Blogtour zu den Luna-Chroniken aus der Feder von Marissa Meyer heute bei mir Halt macht. Mich haben diese Bücher sehr fasziniert und begeistern können und ich hoffe, dass ich euch heute ebenfalls ein klein wenig für diese Buchreihe begeistern kann.

banner_blogtour_die-luna-chronkien

Märchen- und Fantasyfans sollten sich die Luna-Chroniken nicht entgehen lassen!
Zwei Sichten auf Bücher

So kam ich in den Genuss bester Unterhaltung ohne große Einbrüche. Die großartigen Ideen der Autorin und ihr flüssiger Schreibstil hatten daran auch einen großen Anteil.
Bookwives

Der Schreibstil der Autorin ist dabei so locker und einfach, dass man förmlich durch die Seiten fliegt, ohne zu merken, wann man am Ende ankommt.
Süchtig nach Büchern

Nur auf das Märchen reduziert zu werden, würde die neuen und tollen(!) Aspekte im Buch völlig verdecken und es nur zu einem weiteren Buch machen, dass es sich zum Ziel setzt, ein Märchen neu zu erzählen.
Bücherchaos


Mein gewähltes Thema sind Cyborgs & Androiden. Ganz ehrlich: Eigentlich mag ich solch technischen Krempel nicht wirklich, das liegt mir eher fern. In diesen Büchern, hat es mich allerdings sehr fasziniert. Die Luna-Chroniken, die sich ja an Märchen wie Aschenputtel oder Rotkäppchen orientieren, mischen nämlich den technischen Fortschritt ganz gelungen mit diesen alten Märchen.

Wie bei der gestrigen Blogtour-Station bereits zu lesen war, ist die Welt, in der die Luna-Chroniken spielen, eine hoch technologisierte Welt. Die Autorin selbst meint, dass all ihre beschrieben Ideen in einer fernen Zukunft einmal möglich sein könnten, denn unsere Wissenschaft ist heute ja schon recht weit und der technische Fortschritt schreitet auch immer schneller voran.
Bis wir zu diesem Punkt kommen, wird es aber trotzdem noch eine kleine Ewigkeit dauern.

Androiden

In Wörterbüchern werden Andrioden als Roboter beschrieben, die einem Menschen täuschend ähnlich sehen und sich auch entsprechend verhalten. Marissa Meyer hat diesen Begriff in ihren Luna-Chroniken allerdings ein wenig gedehnt, denn hier sehen die Androiden nicht unbedingt aus wie Menschen, es sind eher humanoide Roboter, also Roboter mit lediglich menschenähnlichen Zügen. Sie selbst erklärt dies so, dass in der Geschichte der Luna-Chroniken die ersten Androiden den Menschen tatsächlich zum verwechseln ähnlich sahen, die Menschen damals aber schnell merkten, dass diese eher ineffektiv arbeiteten und kompaktere Formen praktischer waren. Der Begriff ‘Androide’ hatte sich zu diesem Zeitpunkt allerdings schon so eingeprägt, dass er blieb.

Androiden gibt es in den Luna-Chroniken also in allen möglichen Gestalten, allerdings sind sie immer 100%ige Roboter und damit technisch. Es gibt sie für allerlei Zwecke, vom Haushaltsandroiden, zum medizinischen Helfer. Viele von ihnen besitzen ID-Chips, auf denen ihre Funktionen gespeichert sind, ebenso ihre Erinnerungen. Diese Chips können ebenso erweitert oder gelöscht werden und sogar in andere Hüllen verfrachtet werden. Obwohl einige dieser Androiden tatsächlich so etwas wie eine Persönlichkeit entwickeln können, wird ihnen nicht viel Anerkennung entgegen gebracht. Sie sind Gebrauchsware.

 

Cyborgs

Cyborgs (cybernetic organism = kybernetischer Organismus) zählen nicht zu den Robotern, denn sie sind biologische Lebensformen, die lediglich technisch verändert wurden. Manche mehr, andere weniger.

In der Geschichte gibt es viele Cyborgs, also Menschen, denen ein technisches Hilfmittel eingesetzt wurde, wie z.B. ein Fuß, wenn der Mensch seinen zuvor verloren hat (z.B. durch einen Unfall) oder auch eine Hand. Dies ist dann allerdings nicht so zu verstehen, wie eine Prothese, die einfach nur für die Optik gedacht ist, sondern die implantierten Gliedmaßen können dann ebenso genutzt werden, wie zuvor auch die biologischen Gliedmaßen. Die Möglichkeiten beschränken sich hier allerdings nicht nur auf einfache Gliedmaßen, sondern den gesamten Körper, auch Organe, Haut, etc. Und das nicht nur beschränkt auf Austauschware, sondern ebenso können technische Funktionen hinzugefügt werden. So gibt es in der Geschichte beispielsweise Menschen, deren Gehirne mit einem Computerchip vernetzt ist, mit dessen Hilfe sie Nachrichten empfangen oder auch Daten aus dem Netz herunterladen können. Ebenso könnten ausgetauschte Hände nicht nur normale Hände sein, sondern noch einen integrierten Flammenwerfer anbei haben. Das als Beispiel. Der Fantasie (und auch der Technik) sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Cyborgs sind in der Gesellschaft nicht hoch angesehen. Obwohl sie einmal normale Menschen waren, wird ihnen kein Respekt entgegen gebracht, sie werden nahezu wie tatsächlich nicht menschliche Androiden behandelt.

 


Gewinnspiel

Im Rahmen der Blogtour könnt ihr auch etwas gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir:

1 x Band 1+2 (Wie Monde so silbern + Wie Blut so rot)
1 x Band 1 (Wie Monde so silbern)
1 x Band 2 (Wie Blut so rot)

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr heute die folgende Frage beantworten:

Wozu hättet ihr gerne einen Androiden? Wie sollte er euch behilflich sein?

Bitte hinterlasst eure Antwort als Kommentar unter diesem Beitrag (E-Mail Adresse UNBEDINGT im Formular mit angeben!) und gebt an, ob ihr neben dem Hauptgewinn für Band 1 oder Band 2 in den Lostopf wollt.

Für die Beantwortung der Frage erhaltet ihr 1 Los. Jeder der fünf teilnehmenden Blogs stellt unter seinem Beitrag eine Frage, sodass ihr insgesamt 5 Lose erhalten könnt. Auf allen Blogs könnt ihr bis zum 7. Februar um 24:00 eure Kommentare hinterlassen. Die Gewinner werden am 10. Februar auf den teilnehmenden Blogs bekannt gegeben.

Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen:
1. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, brauchen wir die Einverständniserklärung deiner Eltern.
2. Du solltest einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

Wir wünschen euch viel Glück und drücken die Daumen. ♥


Blogtour_Luna-Chroniken_Schriftrolle_LilstarDie Stationen der Blogour in der Übersicht:

27.01.14 – Die Idee der Serie – Zwei Sichten auf Bücher
28.01.14 – Die Welt der Luna-Chroniken – Bookwives
29.01.14 – Cyborgs & Androiden – About Books
30.01.14 –Cinder & Scarlet – Süchtig nach Büchern
31.01.14 – Interview mit Prinz Kai – Bücherchaos

115 thoughts on “[Blogtour] Die Luna-Chroniken von Marissa Meyer | Cyborgs & Androiden & Gewinnspiel

  1. Hallo und guten Morgen,
    ich hätte einen Androiden gern für den täglichen Haushalt, fürs Putzen, Kochen etc, um so mehr Zeit für die Familie und insbesondere die Kinder zu haben. ;-)
    Gern mache ich bei Dir mit und würde neben dem Hauptgewinn für den ersten Band gern in den Lostopf gehen.
    Liebe Grüße
    Annett

  2. Auch Dir vielen Dank für die tolle Blogtour!
    Ich hätte gerne einen Androiden für den Haushalt! Kochen würde ich selber, das mache ich gerne, aber alles andere wie abwaschen, bügeln, putzen,… würde ich mit Freude abgeben :-)

    Neben dem Hauptgewinn würde ich gerne für Band 2 in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüsse
    Carmen
    carmenvk77(at)gmail.com

  3. Guten Morgen :-)
    Bin wieder sehr gerne dabei und muss ja sagen, dass ich einen Androiden dann wohl auch einfach als Begleitung haben würde. Und wenn ich Hilfe brauche kann er mit helfen.
    Ich hätte gerne neben dem Hauptgewinn, Band 2.
    Liebe Grüße
    Katie

  4. Ein Androide wäre sicherlich toll. Ich würde ihn vermutlich an meiner Stelle arbeiten schicken, so hätte ich mehr Zeit zum Lesen ^^

    Neben dem Hauptgewinn hätte ich gern Band 1 um in die Serie erst einmal einsteigen zu können :)

  5. Huhu,

    hmm also ich hätte natürlich auch gerne einen Cyborg für den Haushalt :D vorallem Bügeln… das hasse ich wie die pest ^^ Außerdem wäre es doch auch ganz toll morgens auf die Arbeit gefahren zu werden und abends wieder abgeholt werden, so lässt sichs leben :) ^^

    Ich find die Blogtour zu diesen Büchern echt toll :) Ich hab schon sooo viele gute Rezis zu Band eins gelesen ♥

    Neben dem Hauptgewinn möchte ich gerne für Band 1 in den Lostopf hüpfen.

  6. Hey,
    ich hätte wohl auch gerne einen Androiden für meinen Haushalt. Da ich sehr viel arbeite, bleibt mir leider nicht der Samstag für meinem Haushalt – den könnte ich allerdings auch gut anders verbringen.
    Ich denke, dass ein Android gut bei den kleinen Sachen des Alltags helfen würde.
    Eine tolle Blogtour, die ich auch gerne schon auf den anderen Blogs verfolgt habe.
    Neben dem Hauptgewinn würde ich gerne für Band 2 in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

  7. Guten Morgen,
    also ich hätte gerne einen für den Haushalt. Damit würde ich einiges an Zeit sparen. Als Ersthelfer wäre er auch nicht schlecht und vielleicht für eine schöne Massage. Vielleicht sollte ich mir also direkt drei anschaffen :D
    Neben dem Hauptgewinn würde ich gerne für Band eins in den Lostopf hüpfen.
    Lg Mone P.
    (abbelschoale@yahoo.de)

  8. Ein sehr schöner und spannender Artikel. Konnte mir bis jetzt nichts unter den Cyborgs vorstellen. Danke dafür =)
    Ich hätte gern einen Androiden für den täglichen Haushalt. Wer macht das schon gerne? Und wenn ich keine Lust habe zu kochen kann er das auch machen. Und natürlich zum einkaufen, denn das nervt mich total. Soll er doch alles in den 4. Stock schleppen :-P
    LG Sunny

  9. Wie die meisten anderen hätte ich auch gerne einen Putz-Android! Ich hab einen Rasenmäh-Roboter, solche technischen Helferlein sind toll und sparen wirklich jede Menge Zeit!
    Super wäre natürlich auch einer, der für mich zur Arbeit geht *gg*

    Ich bewerbe mich für Band 2!

  10. Hallo :)
    Ein Androide wäre bestimmt ganz schön praktisch..
    Da ich im Moment selbst nicht so gut zu Fuß bin, hätte ich gerne einen, der mit meinem Hund Sunny draußen im Garten herumtoben kann, damit sie nicht nur neben mir herdackeln muss :D
    Außerdem wäre ein Androide wohl beim Lernen gar nicht so schlecht. Bei mir geht es jetzt so langsam aufs Abi zu, und wenn da ein Androide wäre, der da ein bisschen Struktur in meinen ganzen Kram bringen würde, wäre das wohl gar nicht so übel.. :D

    Da ich den 1. Band noch nicht gelesen habe, würde ich gerne dafür in den Lostopf hüpfen :)

    LG
    Fjolamausi

  11. Ich finde die Blogtour wirklich klasse und die Welt der Luna-Chroniken näher kennen zu lernen, macht echt Spaß! :) Ein schöner Beitrag auf jeden Fall!

    Also ich hätte gern, wie wohl jeder, einen Androiden für den Haushalt. Er dürfte dann all die lästigen Pflichten übernehmen wie Wäsche waschen und aufhängen, Staub saugen, kochen, putzen, einkaufen gehen und und und… Toll wäre auch, wenn er für mich zur Arbeit geht und ich dafür zuhause bleibe. Dann könnte ich lesen, schreiben, mich mit Freunden treffen und andere tolle Sachen machen. :)

    Neben dem Hauptgewinn hüpfe ich noch gern für Teil 1 in den Lostopf. ;)

    Liebe Grüße

    Tini

  12. Hallo und guten Tag,

    wie es scheint gehöre ich zur Minderheit, aber so ein Teil möchte ich wirklich nicht zu Hause oder auch anderswo in meinem Leben haben.

    Mein Motto : Selbst ist die Frau!

    Auch wenn es einige Dinge gibt, die ich auch nicht unbedingt gerne tue…es ist immer ein gutes Gefühl seine Arbeiten selber zu erledigen. Punkt um.

    Der Glücksfee überlasse ich hier gerne die Entscheidung, denn ich kenne keines der Bücher.

    LG..Karin..

    PS: Kontaktdaten hat Nabura von zwei-sichten-auf-buecher schon bekommen.

  13. Hallöchen,

    ich hätte gernen einen Bügelandroiden. Gegen hausarbeit hab ich nix, sonst wird man auch zu faul, aber ich HASSE bügeln. Das wär echt praktisch ;)

    LG Inka (lebensleseliebelust@web.de)

    Ich würde gerne für Buch 1 in den Lostopf

  14. Hi Nicole,
    also auch, wenn die Antwort jetzt schon ziemlich oft kam muss ich gestehen, dass auch ich einen Androiden für den Haushalt gebrauchen könnte.
    Kochen muss er nicht, das mache ich gerne.
    Er sollte aber Fenster putzen können, saugen, einmal am Tag dann wieder das ganze Spielzeug unserer Tochter wegräumen, staubputzen und wischen.
    Falls es mit dem Hauptgewinn nicht klappt, würde ich gerne für den ersten Teil in den Lostopf.

    LG
    Steffi

  15. Danke für deinen sehr ausführlichen Bericht. Und ich entscheide mich für den Androiden – brauche dringend jemanden, der meinen Haushalt erledigt, damit ich mich dem Lesen widmen kann!
    Ich habe „Schneeweißchen und Rosenrot“ sehr gern gelesen – immer wieder – also mein Favorit! Und neben dem Hauptgewinn würde ich gern für Band 1 in den Topf hüpfen. Aber auch Band 2 kein Thema, denn dann würde ich mir den ersten Band kaufen.
    Meine Mailadresse ist
    hannekuehlcke@gmx.de
    LG Hanne

  16. Guten Morgen,
    ich bin mir total unschlüssig ob ich überhaupt so einen Androiden haben wöllte.
    Natürlich sind sie unheimlich praktisch und erledigen die Hausarbeit, aber andererseits macht man sich unheimlich abhängig von diesen Robotern. Ich meine wer Roboter programmieren kann, damit sie die Hausarbeit erledigen, kann auch dafür sorgen, dass sie ganz andere Dinge tun. Dies ist wirklich keine Kunst.

    Ich würde gerne für Buch 1 in den Lostopf hüpfen, da ich noch keins der Bücher gelesen habe.
    LG NoaJael

  17. Hallo! Ich glaube einen Androiden zu haben ist einfach nützlich… Morgens ein tolles 5***** Sterne Frühstück, Mittags nur im Bett liegen und Abends eine schöne Massage… Den Haushalt würde er natürlich auch erledigen :) Ich würde gerne Band 1 gewinnen. Liebe Grüße, Sean

  18. Nanu, wurde mein erster Kommi gar nicht angenommen? :(

    Dann hier nochmal:

    Eine schöne Blogtour mit interessanten Beiträgen, die Spaß machen. :)

    Ich hätte gern einen Androiden, der mir im Haushalt zur Hand geht: Wäsche waschen, Staubsaugen, kochen, putzen und und und… Das kann alles er übernehmen. Toll wäre auch, wenn er für mich zur Arbeit geht und ich zuhause bleiben kann. Dann hab ich mehr Zeit zum Lesen, Schreiben, Treffen mit Freunden… :)

    Neben dem Hauptgewinn hüpfe ich gern für Band 1 in den Lostopf. :)

    Liebe Grüße

    Tini

  19. Hallo!
    Ja wenn ein Android erschwinglich wäre, hätte ich gerne einen, der mir im Haushalt hilft und der sich auch um die Kinder kümmert.
    Neben dem Hauptgewinn möchte ich in den Lostopf für Band 1 hüpfen :-)

    Liebe Grüße,
    Kathi

  20. Och mir fallen da sicher ein paar Sachen ein, wofür man einen Androiden gebrauchen könnte. Natürlich erstmal für die unliebsame Hausarbeit und um Einkäufe zu erledigen. Und dann fänd ich es auch sehr praktisch, wenn er sich mal in ein paar meiner langweiligeren Vorlesungen setzt und mitschreibt, dann müsste ich mich dort nicht hin Quälen.

    Liebe Grüße

  21. Ich schließe mich auch der breitgefächerten Meinung an und hätte gerne eine Haushaltshilfe – so kann ich mich voll und ganz aufs Studium konzentrieren. Auch zum Einkaufen wäre es prima, da man mit einem Drahtesel nicht allzu viel geschleppt bekommt ;-)
    Neben dem Hauptgewinn bewerbe ich mich für Band 2, da ich bei Nichtgewinnen mir Band 1 sehr bald holen werde. Wäre doch ein prima Geburtstagsgeschenk, wenn das heutige Los mir Glück bringen würde *pfeif* ;-)

    Liebe Grüße!

  22. Wie so viele hier auch, bräuchte ich meinen Androiden auch dringend für den Haushalt. Neben der Arbeit und den vielen tollen Aktivitäten des Alltags kommt das doch immer etwas zu kurz bzw. andere Dinge sind mir einfach wichtiger. Da wäre ein wenig Hilfe schon ganz nett :)

    Von den Luna-Chroniken habe ich schon viel gutes gehört. Da ich noch keines der Bücher gelesen habe, würde ich im Fall der Fälle natürlich Band 1 bevorzugen, beide wären natürlich spitze :)

    Bester Gruß, Claudia

  23. Hallo!
    Ich würde ebenfalls gerne einen Androiden für den Haushalt haben. Er könnte putzen, kochen, bügeln…
    Es wäre sicherlich praktisch, einen zur jeder Tageszeit zu haben, damit man selber die Dinge machen kann, die einem Spaß bereiten. Ich möchte gerne in den Lostopf 1 :)

    Liebe Grüße

    Lisa

  24. Hallo :)

    Wenn ich einen Androiden hätte, würde er meine Hausaufgaben machen :D Das viel Zeit sparen, in der ich mehr lesen (und auch lernen :/) kann.

    Ich würde gerne in den Lostopf für den ersten Band hüpfen.

    Liebe Grüße
    Kathi

  25. Ohh so eine Androiden wie Iko würde ich sofort nehmen, alleine schon weil man immer jemanden zum reden und albern hätte. Außerdem kann sie einem natürlich im Haushalt helfen. Und vielleicht könnte sie mir sogar beim schreiben helfen. Und sie könnte mit meiner Tochter spielen, wenn ich leider keine Zeit habe :)

    LG

  26. Wozu hättet ihr gerne einen Androiden? Wie sollte er euch behilflich sein?
    ich hätte gerne einen Haushaltsandroiden, der auch gerne mit unserem Hund Gassi geht, wenn mein Rücken mich mal wieder im Stich lässt. So einen, der auch in die hintersten Ecken kriecht und da sauber macht und nebenbei ganz zufällig die Wäsche bügelt, den hätte ich gerne! :-)
    Hannah hat schon eine Kontaktadresse von mir!
    Liebe Grüße,
    IraWira (LovelyBooks)

  27. Ganz ehrlich? Androiden sind mir etwas unheimlich. Okay, wenn ich krank bin und nicht so kann, wie ich sollte, wäre ein Android mit Putz- und Abwaschfähigkeiten nicht schlecht. Oder im Sommer, fürs Unkrautzupfen im Garten.

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

  28. Toller Post :)
    Ich hätte gern ein Androiden der meine Klausuren schreibt und für mich zum Unterricht geht. Außerdem sollte er mein Zimmer aufräumen und für mich kochen :D Und er sollte mir immer zuhören, wenn ich mal wieder ein Redeschwall habe :D

    Ich würde gerne für Teil 1 in den Lostopf springen :)

    janas-traumwelten@t-online.de
    LG Jana

  29. Hallo :-) ein toller Beitrag :-)
    Ich würde neben dem Hauptgewinn gern für den zweiten Teil in den Lostopf springen :-)
    Mhmmmm wofür braucht man Androiden? klar ich würde den für den Haushalt brauchen, dann hätte ich mehr Zeit für meinen Sohn :-) Und wenn ich mal mit meinem Mann etwas alleine unternehmen will würde ich den Androiden als Babysitter benötigen :-) Wäre sehr praktisch ^^
    Liebe Grüße
    Claudi
    Talliana1982@yahoo.de
    http://blog.claudis-gedankenwelt.de

  30. Huhu,
    die Bücher werden von Post zu Post interessanter :o !!!
    Ich hätte gerne einen Androiden, der meine Hausaufgaben und generell mein Schulzeug für mich macht :D. Zudem sollte er eine Ich-mache-die-Wäsche-und-bügel-alles-Funktion haben ;)!!! Wenn er dann noch heiße Schokolade mit Sahne oder wahlweise Tee auf Knopfdruck zur Verfpgung stellt, geb ich ihn nicht mehr her :D!!!
    Ich würde gerne, neben dem Hauptgewinn natürlich, für Band 2 in den Lostopf springen (aus taktischen Gründen :D :P).

    Meine E-Mail: Cornelia_mann@gmx.de

    Viele liebe Grüße
    Conny :)

  31. Ich würde den Androiden brauchen, damit er für mich einspringt, wenn es brenzlig ist. Es soll sich nach mir verkleiden und sich genauso wie ich benehmen, für ein Android ein Klacks. So kann ich mich bei Scherereien zurück ziehen und er erledigt die Arbeit!!

  32. Hallo :)

    Ich könnte ebenfalls einen Androiden für den Haushalt gebrauchen, aber noch lieber wäre es mir, wenn er für mich die Berufsschule besucht. Die ist nämlich wirklich nervig!
    Außerdem könnte ich ihn immer schnell einkaufen schicken, wenn gerade etwas fehlt.

    Ich möchte liebend gern Band 2 gewinnen.

    E-mail: lainybelle@fantasymail.de

    LG Evelyn

  33. Hey :-)
    also für einen Androiden hätte ich mehr als nur eine Funktion ;-) (Haushalt, auch in der Arbeit hätte ich sicher genügend Möglichkeiten ihn einzusetzen. ;-) )
    Beim Gewinnspiel würde ich gerne für Band 2 in den Lostopf hüpfen!
    Glg Iris

  34. Huhu,

    ich hätte gerne einen Androiden für die tägliche Hausarbeit. Durch Zeitmangel leidet der des öfteren, da wäre ein Android ziemlich praktisch.

    Liebe Grüße
    ashavera

    P.S.: ich würde neben dem Hauptgewinn gerne für Band 2 in den Lostopf hüpfen.

  35. Hallo Nicole,

    also die Frage ist einfach ;-): So ein Hausarbeits- und Putzandroid wäre echt klasse – da hätte man dann noch deutlich mehr Zeit zum Lesen …

    Liebe Grüße,
    Melanie

    P.S: Würde gerne (neben dem Hauptgewinn) für Band 2 in den Lostopf hüpfen
    P.P.S: Emailadresse liegt bei Hanna (Zwei Sichten auf Bücher)

  36. Huhu :) also ich hätte natürlich gerne einen für die lästige Hausarbeit, vorzugsweise fensterputzen, Staubsaugen, Putzen :). Super wäre auch, wenn er das Spielzeug von CC stets an seinen Platz räumen würde :). Neben dem Hauptgewinn würde ich gerne für Band 1 mein Glück versuchen :)

    Liebe Grüße

    Nicole

  37. Ich glaube ich würde mein androit für die hausarbeiten einsetzten, zimmer aufräumen, suagen, staub wischen usw :D neben dem hauptgewinn springe ich für band 1 in den lostopf :)

  38. Guten Abend! Ich hätte gern den Androiden fürs Einkaufen. Ich hasse es, wenn mir jemand seinen Einkaufswagen beim Schlangestehen in die Hacken rammt. Der Androide würde dann wenigstens nichts spüren und sich nicht so furchtbar aufregen. Gruß, Liane.

  39. Ich bin heute mal total einfallslos und würde mir ebenfalls einem Androiden wünschen der im Prinzip als Hausmädchen dient. Putzen, waschen, kochen… und die Kinder zu sämtlichen Terminen fahren. Dann hätte ich viel mehr Zeit mich auf meine Arbeit und so zu konzentrieren – und würde dies sicher sehr genießen :-)

    LG
    Summi
    Von schlunzenbuecher.blogspot.de

  40. Hallo ^^

    Also ich kann mich da der Mehrheit nur anschließen. Einen Androiden zu haben der den Haushalt schmeißt wäre schon nicht schlecht, vor allem Staub wischen und Staub saugen sollte er übernehmen. Aber auch backen und Essen kochen wäre schön =)

    Ich würde gerne Band 1 gewinnen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    jennifertropp@yahoo.de

  41. Ich würde auch gerne einen Androiden für den Haushalt haben. Nicht selbst aufräumen zu müssen und wenn er noch backen kann bin ich im 7. Himmel :D

    Ich würde gerne neben dem Hauptgewinn für Band 2 in den Lostopf hüpfen :)

    jenny.eberle@web.de

    Liebe Grüße
    Jenny

  42. Hallo,

    ich hätte gerne einen medizinischen Androiden den ich auch öfter updaten kann. Bei den heutigen Ärzten erscheint mir das als das Wichtigste.
    Und an zweiter Stelle würde gleich einer für den Haushalt in Frage kommen :-)

    Ich würde neben dem Hauptgewinn gern für band 1 in den Lostopf hüpfen.

    Viele liebe Grüße
    Karin

  43. Hallo,

    suuuper Beitrag! So ins Detail waren mir die Unterschiede von Androiden und Cyborgs gar nicht bewusst! Aber das ist auch eher nicht so mein Ding wie bei dir. Dennoch ist es eigentlich total spannend und langsam juckt es mich wirklich unter den Fingernägeln!

    Einen Androiden hätte ich schon ziemlich gern für die Arbeit. Mir würde es reichen wenn er mich mittags ablöst damit ich mehr Zeit für meine ganzen Hobbys habe :D

    Immer weiter so <3

    Liebe Grüße,
    Lilienlicht =(^-^)=
    info@lilienlicht.de

    P.S.: Ich hüpfe neben dem Hauptgewinn in den Lostopf zu Band 1 :)

  44. Ich glaube, ich hätte mehr als genug Aufgaben für einen Androiden. Erstmal natürlich den Haushalt, aber auch als Babysitter könnte man ihn sicher gelegentlich gebrauchen. Und danach würden mir sicher noch mehr Dinge einfallen. Auf jeden Fall wäre das echt klasse, damit man endlich mal mehr Zeit zum Lesen hat :-)

    LG Michaela

    PS: Ich hätte gern Band 1.

  45. Wirklich tolle Blogtour!
    Du hast ja keine Ahnung was ich alles für einen Haushaltsandroiden geben würde! Das sind neben Beruf und Familie nämlich echt die Dinge, die mich am meisten nerven und davon abhalten meine Zeit sinnvoll zu investieren, zum Beispiel in das Lesen dieser beiden tollen Bücher ^^

    Ich hätte gerne Band 1

    LG
    Anja

  46. Hallihallohallöchen,

    also ich finde Märchen ja großartig. Und es ist toll, dass sich wieder eine Autorin an Märchen herantraut und uns damit eine Freude macht.

    Ich würde einen Androiden mit zum joggen nehmen. Ich mag es ja zu joggen, aber alleine ist das immer so öde. Und immerhin würde der Android nicht über seine Figur meckern und käme nicht außer Atem.

    Vllt würde ich ihn auch bitten, ab und zu mal den Haushalt zu schmeißen, da ich mit meinem Studium, meinem Nebenjob und meinem Blog so viel zu tun habe, dass meine freien Tage oft für den Haushalt drauf gehen…

    Ich würde gerne für den 2. Band in den Lostopf springen.

    Danke, dass man auch hier diese tollen Bücher gewinnen kann.

    liebe Grüße
    Maria

  47. Hallo,
    je mehr ich auf euren Blogs über die Bücher lese, desto gespannter werde ich.

    Ich bräuchte einen Adroiden für die Hausarbeit – wenn mir jemand das abwaschen und kochen abnimmt, hätte ich viel mehr Zeit zum Lesen. Außerdem wäre es auch super, wenn er Tippen könnte, dann könnte ich ihm meine Rezensionen einfach diktieren. Oft fällt mir einfach zwischendurch was ein, was ich gern notieren würde, bis ich die Zeit dazu finde, ist der Gedanke dann weg… wenn ich es nur laut aussprechen müsste, damit es festgehalten wird, das wäre super.

    Ich möchte bitte noch für den ersten Band in den Lostopf springen.

    Viele Grüße,
    Anja

  48. Hallo!
    Ihr macht ja einen tolle Blogtour. :-)

    Wozu hätte ich gerne einen Androiden? Ich würde einen Androiden für den Haushalt haben, der mir etwas die Hausarbeit abnimmt. Zudem wäre es toll, wenn er gleich noch meine Rezensionen in den PC tippen würde, wenn ich sie ihm diktiere. :-)

    Ich würde mich wahnsinnig über Band 2 freuen.

    Meine E-Mail-Adresse: MissRose1989@gmx.de

    Alles Liebe,
    Katja

  49. Ich würde mir sofort einen Haushalts-Androiden anschaffen. Haushalt ist etwas, was mich oft nervt, ich selten Lust drauf habe – es aber trotzdem gemacht werden muss, und mich von meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Lesen, abhält. Das wäre wirklich prima!

    Ich würde mich über beide Bände sehr freuen.

    Liebe Grüße Nina

  50. Deinen Beitrag fand ich total interessant.
    Also ich hätte gerne einen Androiden für den Haushalt ;-). Das wäre so schön, man kommt nach Hause und alles ist gemacht. Er sollte bitte auch Kochen können, denn das mache ich total ungern :-D.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    Ich würde gerne für Band 1 in den Lostopf hüpfen.
    Meine Mail: glizilein[at]googlemail.com

  51. Danke für deine Erklärung! Ich hab mir die Unterschiede zwischen Androiden und Cyborgs noch nie so genau bewusst gemacht.

    Ich glaube, ich wähle den Klassiker: Mein Android sollte mir die Hausarbeit abnehmen, besonders Abwaschen kann ich so gar nicht leiden. Dann hätte ich auch endlich genug Zeit, all meine Bücher zu lesen :-P
    Wichtig wäre mir aber auf jeden Fall, dass mein Android keinen Empfindungs- bzw. Persönlichkeitschip hätte. Denn sonst würde ich ihm keine Arbeit aufdrücken wollen, immerhin wäre es dann ein fühlendes Wesen.

    Ich würde sehr gerne für Band 1 in den Lostopf hüpfen, da ich den noch nicht kenne und gerne von vorn anfangen will. Meine Mailadresse: friedelchens.buecherstube(at)web.de

  52. Oh, ich hätte so einige Aufgaben für einen Andoiden. Vor allem dürfte er für mich meine Wohnung und das Treppenhaus sauber halten. Das macht mir nämlich so gar keinen Spaß.

    Neben dem Hauptgewinn würde ich gern für Teil 2 in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    Sunny

  53. Hallo und vielen Dank für die tolle Aktion! Ein Android könnte mir am Besten bei den üblichen Haushaltstätigkeiten helfen, vor allem beim Bügeln – das mag ich am aller wenigsten. Gerne versuche ich bei der Verlosung mein Glück für Band 1.

    Ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Katja

  54. Hallöchen :)
    Ihr habt wirklich eine tolle Blogtour auf die Beine gestellt! Wenn ich enien Androiden hätte, tja dann dürfte der wohl all die Dinge machen, die ich selbst nicht so gern mache bzw. für die ich immer wenig Zeit habe. ;) Ein kleiner Helfer für den Haushalt könnte manchmal echt nicht schaden, dann hätte man selbst viel mehr Zeit zum Lesen. ;)

    LG Dana

  55. Huhu :D
    toller Blog, der Wurm er ist sooo süß :D

    Zur Frage. Einen für den Haushalt wäre ganz praktisch :D Man hätte viel mehr zeit und die Tiere würden sich wohl auch drüber freun ;)

  56. Hmmm, ein Android könnte bei uns in der Agentur aushelfen und meinem Freund eine Menge Arbeit beim Programmieren abnehmen. Von mir aus könnte er auch die Buchhaltung machen, Rechnungen schreiben und wenn sonst nichts zu tun ist, dann gerne auch mal einen Kaffee machen ;) Arbeit gibt es immer, wir würden schon was finden.

    Ich würde gerne für Band 1 in den Lostopf hüpfen. Meine E-Mail ist: pounce@gmx.de

    Viele liebe Grüße,
    Ramona

  57. Das war echt ein total interessanter Blogeintrag – jetzt bin ich noch gespannter auf die Reihe =)
    Ich hätte gerne einen Androiden als meinen persönlichen Chauffeur – nie wieder Fahrrad fahren bei diesem Wetter, das wäre es doch, oder?
    Ich möchte gern für Band 1 in den Lostopf hüpfen. thelinesbetween[Klammeraffe]gmx[Pünktchen]de

  58. Auch ich bin nicht die putzfreudigste. Das würde ich gerne wem anders überlassen. Aber so etwas wie R2D2und C3PO die einen aus jeder misslichen Lage befreien wäre auch nicht schlecht. Naja, wenn ich recht überlege haben die auch einige provoziert. Sicherer ist wohl die Haushaltsvariante

  59. Hallo,

    ich hätte gerne einen Androiden für den Haushalt. Dieser kann dann putzen,kochen, einkaufen etc. Dann könnte ich mich auf die wirklich schönen Dinge im Leben konzentrieren. :-)

  60. Hallo,

    ich hätte gerne einen Androiden für den Haushalt. Er könnte für mich Wäsche waschen, Wäsche bügeln, das Haus putzen und vieles mehr ;)

    Ich würde gerne nebem dem Hauptpreis für Band 1 in den Lostopf hüpfen ;)

    Meine Emailadresse ist: pc_freak01@web.de

    Lg Rebecca

  61. Huhu :-)
    Oh ja, ich hätte auch gerne einen solchen Androiden. Wir wohnen in einer sehr, sehr alten Wohnung mit sehr hohen Gebälke, an das ich gar nicht rankomme. Zudem wohnen wir direkt am Rhein und so ist immer alles voll Spinnweben. Aus diesem Grund würde ich ihm erst einmal das Putzen und Aufräumen auftragen und dann auch noch das Wäsche zusammen legen und in die Schränke verräumen … so hätte ich mehr Zeit für meine Kinder und für meine Bücher …. :-)

    Neben dem Hauptpreis würde ich gerne in den Lostopf für Band 2 hüpfen.
    lg Favola

    favola@favolas-lesestoff.ch

  62. Also ich würde ihn meine Arbeit verrichten lassen in der Firma und dann kann ich lesen xD

    meine mail sjule[at]globalunited.de

    LG Julia

  63. Huhu,
    ach für so einen Androiden hätte ich viele Aufgaben. Z. B. den Haushalt schmeißen, in die Arbeit gehen, oder Berichte / Hausarbeiten schreiben. Dann könnte ich noch mehr lesen :D

    Neben den Hauptgewinn würde ich gern für den 1. Band in den Lostopf springen.

    lg, Steffi
    Stampelchen@gmx.de

  64. Wozu hättet ihr gerne einen Androiden? Wie sollte er euch behilflich sein?
    Ich hätte gernen einen für die Hausarbeit und die Gartenarbeit! :D
    In dem er putzt oder den Garten umgräbt und pflanzt!
    Ich bewerbe mich um den 1. Band.
    Lg Susanne

  65. Hallo,

    ich hätte gerne einen Androiden für die typischen Haushaltsarbeiten wie z.B. Wäsche waschen, Spülmaschine ein- und ausräumen, putzen etc.

    Ich möchte noch zusätzlich für Band 2 in den Lostopf hüpfen.
    LG Desiree
    fantasybookfan.2012[at]gmail.com

  66. Ich hätte gerne einen Uni-Androiden, der meine Hausarbeiten für mich schreibt. Dann würde ich auch endlich mal wieder zum Lesen kommen. ;)

    Liebe Grüße, Lurchi

    P.S.: Neben dem Hauptgewinn würde ich mich sehr über Band 1 freuen.

  67. Hi,

    da ich Hausarbeit hasse und sich Staubmäuse bei mir zu wohl fühlen, hätte ich gerne einen Androiden, der meinen Haushalt macht, putzen, waschen Staubwischen ect.
    Er sollte aber nicht zu lebensecht sein oder gar Gefühle entwickeln, dann wäre mir meine Unordnung und den ganzen privaten Kram den er durch die Hausarbeit entdeckt, zu peinlich ;-)

    Ich würde gerne neben dem Hauptgewinn für Band 2 in den Lostopf hüpfen.

    Grüße
    Buchina

  68. Toll, dass ihr die Blogtour macht :)

    Ich hätte gerne einen Androiden, der für mich aufräumt und mal meinen Kleiderschrank ordentlich macht! Der hätte es wirklich mal wieder nötig und leider sieht der nach kurzer Zeit immer wieder total chaotisch aus! Ausserdem könnte er für mich einkaufen gehen (das hasse ich nämlich wirklich, zumindest im Supermarkt :D), damit nicht wieder unnützes Zeug in meinen Einkaufskorb wandert!

    Ich würde natürlich gerne beide Bücher gewinnen: sie stehen ganz oben auf meiner WuLi, aber dann fange ich wohl mit dem ersten an und würde gerne dort noch in den Lostopf!

    Liebste Grüße,
    Maike

    bebravereadbooks@yahoo.de

  69. Hallo,

    Also mir könnte ein Android prima im Hauhalt helfen, da hätte man einfach viel mehr Zeit für sich selber.

    Neben dem Hauptgewinn würde ich noch gerne für Band 1 in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Jenny

  70. Mhh ich würde ihn mir auch als unterstützung für den haushalt wünschen. Wäsche und Bügeln, denn ich hasse Bügeln.
    Lg Zauberfeder

    Ps würde mcih gern für Band eins bewerben!

  71. Ich bräuchte einen Androiden, der alles für mich m Computer abtippt (also so Uni-Arbeiten). Oh und einen der mich massiert. Ich bin oft so verpannt. Oh, und der kann mich ab und zu wo hinfahren. Ich bin nicht so der Autofahrer XD
    Mail: teresa.sporrer@gmx.at
    Ich würd mich gern für Band 2 bewerben :)

  72. Ahhh, schöne Idee so ein Androide! Ich hätte gerne einen der für mich einspringt, was mir gerade zu viel wird. An einem schönen Sonnentag könnte ich an den See und er für mich in die Arbeit! Nach einem Festessen könnte er leicht für mich abspülen und es wäre toll, wenn er für mich das Internet, das hier für mich fast unüberschaubar wird, nach tollen Partyoutfits durchsuchen würde! Dann bräuchte ich allerdings wohl bald eine zweiten zum Schrank aufräumen :D

    Ich springe gerne für Teil 1 in den Lostopf!
    Liebe Grüße
    bettina.g[a]gmx.net

  73. Hallo =)
    Oh toll. Am liebsten bräuchte ich einen für den Haushalt. Dieses nervige Aufwaschen und Putzen raubt einfach so viel Zeit :D Es wäre natürlich auch super, wenn er für mich Lernen könnte und mir dann das Wissen auf mein Gehirn überspielen könnte. Wow das wär echt klasse XD
    Ich würde dann gern für Teil 2 in den Lostopf.
    LG, Anja=)

  74. Hey :)

    Ich glaube ich würde auch einen Androiden für den Haushalt nehmen. Am liebsten für die Wäsche :D

    Ich würde gerne für Band 2 in den Lostopf hüpfen :)

    Liebe Grüße
    Chianti

  75. Er sollte mir auf jeden Fall im Haushalt helfen, ich hasse putzen, einkaufen etc. Und vlt auch andere nervige Arbeiten abnehmen.

    lg. Tine =)

  76. Ich hätte gern einen Androiden, der den Haushalt macht. Dann muss ich das nicht machen und es wäre eine große Last und Arbeit von mir weg ^^
    Ich hüpfe für Band 2 in den Lostopf.

    LG
    Manu

  77. Einen Haushaultsandroiden. Er soll putzen, waschen, bügeln usw. Und ich kann mich in der Zeit ausruhen und Buch lesen xD
    Ich springe für Band 2 in den Lostopf ^^

    LG
    Toto

  78. Soll ich ehrlich sein? Na für Haushaltputz. Dann kann ich schön faulenzen *grins*
    Ich springe für Band 2 in den Lostopf.

    LG
    Sandra

  79. Huhu,
    Da ich ein sehr sehr fauler Mensch bin, würde ich wirklich alles für einen Androiden tun, der meine Hausarbeit erledigt. Oder einer, der ärmeren Menschen kostenlos medizinisch behandelt. Ich glaube das wäre ganz nett.

    Springe für den ersten Band in den Lostopf.

    (yuriiegin@gmail.com)
    Liebe Grüße. :)

  80. Halloo,

    Androiden kann man ja wirklich für alles einsetzten. Also würde ich das auch hauptsächlich tun xD
    Diese würden mir dann im Haushalt helfen und ganz viel Essen kochen ;) und natürlich den Einkauf erledigen und am besten noch meine Hausaufgaben machen …
    Also alles in allem würde ich den Android für alles einsetzen, worauf ich im moment keine Lust hab und andere natürlich auch.
    Würde mich über den 1. Band freuen

    Lg Cari

  81. Ich hätte gerne einen Androiden, der für mich den Haushalt schmeißt. Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, kann ich dann in aller Ruhe schön lesen, ohne den Bedenken zu haben, das geputzt, gebügelt etc. werden muss.
    Ich möchte gerne meinen Glück für Band 2 versuchen.
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/
    Über einen Besuch würde ich mich übrigens sehr freuen :)

    Liebe Grüße

  82. Ich möchte einen haben, der auch meine Wohnung putzt und meine Uniaufgaben erledigt. Damit habe ich mehr Freizeit ^^
    Ich hüpfe für Band 2 in den Lostopf.

    Maxim

  83. Wieso gibt es heutzutage keine Androide? Das wäre doch super! Ich hätte gerne einen, der für mich arbeiten geht und zu Hause die Arbeit erledig. Dann kann ich mein Leben leben :)
    Und ich hüpfe für Band 2 in den Lostopf.

    Viele liebe Grüße
    Andrea

  84. HI

    Haha einen Androiden, der schön für mich schupfen geht und einen, der mein Zimmer putzt ^^
    Ich hüpfe für Band 2 in den Lostopf.

    Tim

  85. Ich würde eigentlich keinen haben wollen, aber vorsichthalber schon. Wenn die Arbeit zu viel ist, ist es immer gut, nach Hause zu kommen, und es ist sauber. Also einen für sauber machen.
    Band 2 wäre gut. Dafür hüpfe ich.

    Herzliche Grüße
    Roli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.