NEW Wednesday: Januar 2014 – Teil 2

So, in der letzten Woche kamen nicht viele neue Bücher hier an, die die paar, die kamen, die will ich euch natürlich nicht vorenthalten ;). Zwei Bücher (die beiden Neuerscheinungen) sind gekauft, der Rest ist getauscht!

SAM_0636
[NEU]
= Neuerscheinung aus den letzten max. 3 Monaten

1. Schneewittchenfalle von Krystyna Kuhn aus dem Arena Verlag 
2. [NEU] Rachespiel von Arno Strobel aus dem Fischer Verlag
3. [NEU] Zersplittert von Teri Terry aus dem Coppenrath Verlag
4. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson aus dem carl’s Books Verlag
5. Die Verschworenen von Ursula Poznanski als Hörbuch aus dem Jumbo Verlag

Ja, dieses Mal ist sogar ein Hörbuch dabei, das ist mit der lieben Stefanie getauscht habe. Eigentlich sind Hörbücher ja nicht mein Ding, aber ich probiere ich es doch immer wieder mal *G* Mal sehen, ob ich dieses Mal durchhalte, ansonsten muss doch die Printausgabe her.

Auf “Das Rachespiel” habe ich mich schon lange gefreut und dieses Buch habe ich auch schon begonnen. Hach, ich liebe die Thriller von Arno Strobel!

Wie schaut es bei euch aus? Was gibt es bei euch so neues und was würdet ihr zuerst lesen?

Liebe Grüße,

Nicole

5 thoughts on “NEW Wednesday: Januar 2014 – Teil 2

  1. Hi,
    super Neuzugänge!
    Rachespiel hab ich auf der Wunschliste :)
    „Die Verschworenen“ fand ich richtig gut :)
    Ich mag Hörbücher sehr gerne und höre sie über meinen Mp3-Player beim kochen, putzen, bügeln und so weiter. Hab mich da im Laufe der Jahre so dran gewöhnt, will das dabei nicht mehr missen :)
    Es ist allerdings immer wichtig das richtige Hörbuch zu finden. Wenn der Sprecher eine unangenehme Stimme hat, kann das Buch noch so toll sein, es mindert dann einfach die Lust zu hören.
    Ich sollte mir auch mal ein Tauschregal im Blog einbauen :)
    LG Ela

    • Huhu!

      Ja, das mit dem Sprecher stimmt allerdings. Obwohl mein Hauptproblem eher ist, dass ich bei gelesenen Büchern einfach nicht zuhören kann, also auf eine Stimme. Meine Gedanken schweifen dann schon noch wenigen Minuten ab, damit hatte ich in der Uni in Vorlesungen auch immer arge Probleme. Reines zuhören ist nix für mich :D
      Bei Hörspielen ist das allerdings kein Problem, Dialogen kann ich gut folgen *G*

      BTW: Tauschregal ist ne gute Idee … hmm … :D

      GlG,
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.