Blogger-Weihnachts-Wichteln – Persönlicher Bericht und Fazit!

Im November startete ich die Aktion “Blogger-Weihnachts-Wichteln”. Einfach weil ich gerne selbst wichtele und Lust hatte auf eine Aktion, die Blogger ein Stück weit näher bringen sollte und die einfach Spaß macht! Mit ein wenig Verspätung, die nicht zuletzt meiner schlechten Zeitplanung zur Weihnachtszeit geschuldet ist, kommt hier nun mein Fazit zur Aktion im Gesamten und die Blog-Beiträge, die es von den Teilnehmern bisher gab und untenan außerdem auch noch mein persönlicher Beitrag zu meinem Wichtelpaket!


Fazit

SAM_0158Insgesamt muss ich sagen, dass diese Aktion für mich sehr angenehm abgelaufen ist. Es hat alles gut funktioniert und auch wenn es hier und da ein paar Probleme gab, hat es mich gefreut, dass alle Teilnehmer ihre Pakete rechtzeitig zu Weihnachten in den Händen halten konnten. Das hat mich besonders gefreut.

Die überwiegende Mehrheit war mit ihren Paketen zufrieden, leider gab es auch 1-2 etwas enttäuschte Stimmen, was mir total leid tut Trauriges Smiley Ich hätte eigentlich allen eine schöne und angenehme Überraschung zu Weihnachten gewünscht und keine Enttäuschung.

Leider gab es noch nicht von allen Teilnehmern eine Rückmeldung in Form eines Blog-Beitrags, wie ich es mir gewünscht hätte und einige Teilnehmer haben leider auch die persönlichen Zeilen zum Blog ihres Wichtelkindes vergessen, was ja eigentlich das besondere an diesem Wichteln sein sollte. Nichtsdestotrotz würde ich die Aktion insgesamt als gelungen ansehen!

WICHTIG!

Trotzdem noch eine kleine Bitte an alle Teilnehmer: Bitte schreibt mir doch gerne nochmal, was euch gefallen und was euch weniger gefallen hat. Schriebt mir doch bitte auch, wenn ihr enttäuscht wart und warum genau, denn nur so kann ich beim nächsten Mal da besser drauf eingehen und zumindest versuchen dafür zu sorgen, dass alles glatter abläuft. Das wäre sehr lieb von euch und wichtig für mich.

Hier jetzt die Links zu den Blog-Beiträgen, die mich bisher erreicht haben:

[Sollte euer Beitrag hier unten noch nicht gelistet sein, dann schickt mir doch bitte schnell den Link, dann hole ich das nach!]

Auflösung

(Wer hat wen bewichtelt?)

Nina von ninespo.deNicole von About Books
Melanie
von Sharons BücherparadiesTine von Buchstabengeflüster
Denise von Tapsis BuchblogSarah von Books on Petrovafire
Ebru
von Page after PageAnja von Aus Kisten und Kästchen
Jenny
von Jenny BücherweltJasmin von Vorzeigbar
Katja von Kasas BuchfinderYvonne von Yvonnes Lesewelt
Manja
von Manjas BuchregalSarah von Buchverliebt
Eva Maria
von SchreibtriebJeannette von Indie Translations
Janina
von AuszeitFavola von Favolas Lesestoff
Sarah
von Books on PetrovafireJana von Luna’s Leseecke
Sarah von Lesen bildetSteffi von Schlunzen-Bücher
Sabrina
von Fusselige BücherwürmerJennifer von Stealmetics
Maria von Das BüchereulenparadiesSarah von Lesen bildet
Nadine
von CrazyCatsMomSabrina von Fusselige Bücherwürmer
Anja
von Aus Kisten und KästchenMaria von Das Büchereulenparadies
Jennifer
von StealmeticsNadine von CrazyCatsMom 
Jana
von Luna’s LeseeckeEva Maria von Schreibtrieb 
Steffi
von Schlunzen-BücherJanina von Auszeit
Sarah
von BuchverliebtManja von Manjas Buchregal
Yvonne
von Yvonnes LeseweltKatja von Kasas Buchfinder
Jeannette
von Indie TranslationsJenny von Jenny Bücherwelt
Jasmin von VorzeigbarMelanie von Sharons Bücherparadies
Tine
von BuchstabengeflüsterDenise von Tapsis Buchblog 
Favola
von Favolas LesestoffNina von ninespo.de
Nicole
von About BooksEbru von Page after Page


Mein Wichtelpaket

SAM_0151Mein Wichtelpaket erreichte mich einige Tage vor Weihnachten und ich war sehr gespannt auf das Paket, was ziemlich gut nach irgendwelchen Pflegeprodukten roch. Ich war allerdings ganz tapfer und habe bis zum 24. Dezember gewartet und mich erst dann auf das Paket gestürzt.

Meine Wichtelmama war die liebe Nina. Das wusste ich natürlich schon vorher, weil ich die Wichtelpartner ja zugeteilt habe. Das war also keine Überraschung, der liebe Brief, den Nina mir aber dazu gelegt hat, allerdings schon, denn der verbot mir zunächst einmal einfach alle Päckchen einfach aufzureißen!

Ahhhhhhh und das mir, wo ich doch so ungeduldig bin. Ehrlich gesagt, wenn mein Mann nicht dabei gewesen wäre und mich gezwungen hätte, die Anweisungen genau zu befolgen, dann hätte ich es wahrscheinlich nicht ausgehalten, aber so musste ich ja *G* … Nina hat mir nämlich ein kleines Spiel aufs Auge gedrückt.

SAM_0154Die insgesamt 12(!) Päckchen in diesem Paket waren nämlich mit Zahlen von 1-12 beschriftet und meine Aufgabe war es, mit zwei Würfeln die Nummern der Päckchen zu Würfeln, die ich öffnen durfte. Hört sich einfach an, gell? Ja, das dachte ich auch. Bis ich allerdings Zahlen würfelte, deren Päckchen ich schon ausgepackt hatte. Denn als Konsequenz musste ich mir Schal, Mütze, Handschuhe anziehen und als das alles schon angelegt war, musste mein Mann seine Sachen lassen und die habe ich auch noch bekommen. Wirklich, es war ein unendlicher Spaß! Danke, Nina, für diese tolle Idee! Das hat echt Spaß gemacht und das Auspacken zu einem absoluten Erlebnis gemacht. Leider habe ich nur ganz zum Ende ein Foto gemacht, das will ich euch aber trotzdem vorenthalten, weil mein Mann dort nicht mehr so richtig vorzeigbar ausschaut Smiley mit geöffnetem Mund

Nach dem Auspacken wusste ich übrigens auch endlich, wonach das tolle Paket so roch, es waren nämlich total viele, tolle Badezusätze dabei, über die ich mich so richtig gefreut habe und die zum Teil aber auch leider schon wieder weg sind. Wie mein Mann so schön sagte “Oh, nein, das heißt also, du kommst in diesem Jahr nicht mehr aus der Badewanne raus”. Naja, ganz so schlimm war es nicht, aber es kam der Sache schon nah *G* Außerdem gab es noch ein wenig zum Naschen, ein hübsches Lesezeichen, Nagellack und eines meiner Wunschbücher, aber schaut selbst:

SAM_0157

Liebe Nina! Vielen, vielen lieben Dank für deine Mühe! Du hast 100%ig meinen Geschmack getroffen, sowohl mit dem Buch als auch allen Beilagen UND auch dem Spiel! *G* Herzlichen Dank!


Herzlichen Dank auch allen Teilnehmern!

Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht und – da es bereits mehrfach gefragt wurde – ja, ich denke, dass es auch ein Osterwichteln geben wird und ich freue mich auf eure Teilnahme!

Und wie oben schon drum gebeten, schreibt mir doch bitte eine kurze Rückmeldung, vor allem, wenn ihr etwas zu meckern hattet, nur so kann ich ggf. etwas verändern Zwinkerndes Smiley

Liebe Grüße,

Nicole

9 thoughts on “Blogger-Weihnachts-Wichteln – Persönlicher Bericht und Fazit!

  1. Hallöchen,
    ich finde es etwas schade, dass nicht alle einen Beitrag geschrieben oder es wenigstens irgendwo erwähnt haben.
    Man freut sich ja doch immer über Feedback über das Geschenk, aber naja muss man wohl mit leben.
    Wenn du das nächstes Jahr nochmal machen solltest und ich das Kleingeld dafür übrig hätte, wäre ich wieder dabei.

    Liebe Grüße Sarah

  2. Hoi Nicole

    Ich fand deine Wichtelaktion richtig toll und ich habe auch ein super Wichtelpaket bekommen, über das ich mich riesig gefreut habe.
    Ich bin einfach enttäuscht, weil es auf mein Paket keine Reaktion gab. Bis heute gab es keinen Post zum Wichteln und auch sonst kam kein Danke in irgendeiner Form an. Ich meine, jeder gibt sich mit seinem Paket Mühe und ist dann gespannt, wie es ankommt …. Mir geht es zumindest so und ich muss ehrlich sagen, dass ich zwischen Weihnachten und Neujahr täglich auf dem Blog vorbei geschaut habe, ob irgendwie ein Foto zu meinem Paket auftaucht ….
    Dafür kannst du aber nicht, denn ich finde, du hast die Sache wirklich sehr gut organisiert. Vielen Dank nochmals dafür.

    lg Favola

  3. Hallo Nicole! Erstmal danke für den nettes Kompliment und deinen Besuch auf meiner Seite. Ich habe absolut nix zu meckern und war rundum glücklich. Meine „Wichtelmama“ war super, mein „Wichtelkind“ auch. Du kannst absolut nix besser machen, hast das super organisiert und die „Anweisungen“ waren klar….wenn sich dann nicht alle dran halten ist das ärgerlich-klar, aber nicht deine Schuld. Sollte es eine Osteraktion deinerseits geben bin ich wieder dabei….mit meinem Schnickschnack-Blog ;-)…ich hab dadurch sehr nette Menschen kennen gelernt.
    Danke das du dir die Arbeit gemacht hast. Ist mit kleinem Kind sicher ne zeitliche Herrausforderung. Das kann man erst richtig schätzen, wenn man selbst Mama ist.

  4. Hallo liebe Nicole,

    Ich fand die Bloggerwichtel-Aktion sehr gelungen. ;-)
    Ich hatte ein super tolles Paket und auch ein glückliches Wichtelkind. Was mich sehr gefreut hat.
    Die persönliche Nachricht fand ich besonders schön und ich habe einige kreative Ideen gesehen.
    Schade ist natürlich immer wenn sich Teilnehmer nicht an die Regeln halten und die waren meiner Meinung nach sehr deutlich. (Und hat ja auch bei den meisten geklappt).

    Ich wäre bei einem nächsten Wichteln gerne wieder dabei.
    Ganz liebe Grüße
    Janina

  5. Huhu! :)
    Das klingt ja ganz wundervoll! Da werde ich deinen Blog vor Ostern mal gaaanz besonders im Auge behalten ;D Denn das klingt nach Spaß! Und wer bekommt nicht gern Überraschungen?! :)
    Ich denke, solche Aktionen, an denen so viele Leute teilnehmen, kann nicht alles zu 100 % funktionieren. Das ist leider so. Aber trotzdem klingt das für mich nach einem vollen Erfolg! :)
    Ganz herzliche Grüße und ein tolles Jahr 2015! (Das kann man doch noch wünschen, oder?! ;D)
    Bis bald!
    Sarah

  6. Hey,
    danke für die Organisation! Am Wochenende werde ich mich durch die restlichen Posts klicken, die ich noch nicht gesehen habe.
    Ich fand es schade, dass ich bei den persönlichen Zeilen keine zu meinem Blog hatte, das hätte mich sehr interessiert, wie er wirkt etc., aber dafür kannst du ja nichts ;) Dafür habe ich mich umso mehr gefreut, dass Denise sich so über mein Päckchen gefreut hat =) Ich hatte echt etwas angst (hab bisher auch noch nie gewichtelt, immer zur zugeschaut), ob es ihr gefällt :D Aber das hat sie *g*
    Ich war mir im Vorfeld etwas unsicher, wie viel ich zusätzlich mit reinpacken soll. Leseproben, -zeichen von Messen etc. is ja sowieso kostenlos, aber ich wusste nicht genau, wie viel ich neben Süßigkeiten noch dazupacken soll…. Hat zwar super gepasst und ich weiß jetzt fürs nächste Mal bescheid, aber vlt wäre ne kleine Angabe mit „ca x €“, „max x €“ eine kleine Orientierung gesetzt. Bei Plätzchen, Buchhüllen etc. ist es ja dann, wie du damals geschrieben hast, nicht so schlimm, wenn es dann weniger kostet, weil man sich ja nochmal mehr Mühe und Zeit gemacht bzw genommen hat.
    Hat mir echt Spaß gemacht! Und ich mache gerne wieder mit, wenns klappt =)
    lg. Tine =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.