PP1 – Persönliche Plaudereien

Ihr Lieben!

nicole_sommerSchön öfter hat man mir gesagt, dass ich doch ruhig mal ein wenig mehr von mir schreiben solle. Mein Gedanke war immer, dass mein Blog eigentlich ein Buchblog ist und hier Menschen lesen, die sich für Bücher interessieren. Von daher habe ich privates eigentlich eher als uninteressant für euch eingestuft. Aber gerade diese Beiträge sind es, die oftmals auf viel Gegenliebe stoßen und zu denen ich dann auch tatsächlich schon des Öfteren mal aufgefordert wurde.

Seit letztem Jahr hatte ich mich eigentlich schon dazu entschlossen das dann auch mal zu tun. Jetzt konnte ich mich allerdings erst dazu aufraffen! :D

Ich will noch nicht versprechen, dass ich das nun regelmäßig machen werde. Warum? Nun ja, es geht ja um privates. Dinge, die mich beschäftigen, die ich erlebt habe und über die ich ansonsten nicht unbedingt in meinem Blog schreiben würde. Dazu gehören aber dennoch auch buchrelevante Themen. Aber eben nicht nur. Und weil das Leben halt das ist was passiert, wenn man gerade andere Pläne macht, mache ich mir hierzu keinen Plan, sondern lasse es raus, wenn es mich drückt. Ich hoffe, dass dies eine gute Lösung sein wird. Und vielleicht zeigt sich ja auch, dass euch gar nicht interessiert was mich so drückt. Schaun wa ma!

nicolejulianDas Jahr ist nun schon fast einen Monat alt und ich habe schon wieder das Gefühl, als ob Weihnachten bereits seit Ewigkeiten um wäre. Da hilft es natürlich auch nix, dass es in den Geschäften nur so vor Ostersachen wimmelt. Zuerst kommt aber jetzt mal Karneval. Ich bin kein riesiger Karnevalsfreund, aber für meinen Sohn mache ich das und werde mein Glücksbärchi-Kostüm tragen, dass ich im letzten Jahr von meinen GUTEN Freunden zum Geburtstag bekommen habe. Wie steht ihr denn zu Karneval? Wollt ihr Fotos? :D

Übrigens Sohn! Folgende Konversation mit meinem großen Fünfjährigen will ich euch nicht vorenthalten:

Letzte Woche hatte er Magen-Darm-Grippe und bekam natürlich nur Zwieback mit Tee oder Wasser. Zum Abendbrot wurde es ihm dann zu viel. Er sah mich und meinen Mann ganz ernst an und frage mit absolut ernstem Ton: “Bekomme ich bei euch eigentlich nur noch Wasser und Brot?”
Und da soll man dann ernst bleiben! *G* Dass Kinder so etwas aber auch so einfach und locker wegstecken können ist schon Wahnsinn. Kaum fertig mit dem Brechen, schon wieder spielen wollen. Tz tz … Ich will danach immer weinen wie ein Baby :D swbild3Zumindest hat er als Ausgleich ein ganz tolles Bild bekommen. Das wollte er unbedingt in sein Zimmer hängen haben. Er steht total auf Star Wars, obwohl er bislang noch überhaupt nichts davon gesehen hat. Aber im Kindergarten reden alle drüber, das ist wohl ansteckend. Obwohl ich mir auch nicht vorstellen kann, dass die anderen Kleinen die Filme schon gesehen haben. Aber vielleicht ja die Zeichentrickserien?
Wie auch immer! Ich finde sowohl Bild als auch Filme echt toll!

Diesen Beitrag schreibe ich jetzt übrigens um kurz nach Mitternacht. Mit meinem Mann habe ich eben noch die Sendung geschaut, die natürlich niemand ansieht: Das Dschungelcamp!
Angefangen haben wir damit als unser Sohn noch klein war und es mit ihm gerade richtig anstrengend wurde. Die Zeit zu der diese Sendung begann war ungefähr die Zeit in der unser Kleiner endlich einschlief und wir fix und alle einfach nur noch stupide in die Glotze schauen wollten um den Tag ausklingen zu lassen. So anstrengend ist es mittlerweile zwar nicht mehr (zumindest nicht unser Sohn), aber es ist immer noch nett, die zwei Wochen im Jahr einfach so was schauen zu können *G* Und jetzt raus mit der Sprache: Wer von euch schaut es auch? Na?

Buchbezogen gibt es auch so einige Themen, die mich in den letzten Wochen beschäftigt haben. Da wäre zum einen die unglaubliche Plagiats-Geschichte. Ich denke, es ist eigentlich schon alles dazu gesagt. Mich macht das einfach wirklich traurig, denn irgendwie bleibt so etwas doch hängen, wenn man sich demnächst über Selfpublisher und ihre Titel freuen will. Irgendein fieser Beigeschmack bleibt und das ist wirklich schade :(
Wie denkt ihr darüber?

akkreditierunglbm16Ansonsten hat es sich nun ergeben, dass Sabrina von den Bookwives und ich in diesem Jahr zusammen zur Leipziger Buchmesse fahren werden, was mich sehr freut. Dafür sind wir schon eifrig Termine am raussuchen und absprechen und ich bin sehr gespannt wie das werden wird! Auf jeden Fall freue ich mich schon richtig! Werdet ihr ebenfalls in Leipzig anzutreffen sein? Vielleicht sieht man sich ja?

Bevor ich gleich ins Bett gehe will ich noch ein wenig TV schauen. Ich kann morgen nämlich ausschlafen, weil mein Mann unseren Sohn netterweise in den Kindergarten bringt. Habt ihr auch so liebe Männer/Partner? <3 Ich kann mich über meinen nicht beschweren *g*
tvJetzt überlege ich natürlich was ich schauen soll. Ich bin ein großer Serienfan und schaue gerade die jeweils aktuellen Staffeln von Pretty Little Liars, Bones, Parenthood, Die Shannara Chroniken, Shadowhunters und habe gestern mal in die Spin-Off Serie In aller Freundschaft reingezappt – und es gefällt mir tatsächlich! Vielleicht bleibe ich aber gleich doch bei meinem aktuellen Buch hängen :D Das wäre mal wieder typisch für mich!
Was schaut ihr jetzt gerade so für Serien?

So, das war es fürs erste mal! Ich muss mich erst mal warm quatschen *G* Auf jeden Fall bin ich auf eure Kommentare und Meinungen gespannt ;) Haut ruhig alles raus, ich bin da schmerzfrei :D

Bis dann,

Nicole

6 thoughts on “PP1 – Persönliche Plaudereien

  1. Lol, dass mit Star Wars kann ich bei meinen Kiddies auch bestätigen. Er 7 und unsere Kleine 5 hatten auch noch nix davon gesehen, kannten aber schon vieles. Erst wollte ich ja mit unserem Großen den Neuen Film im Kino schauen, fand den dann aber bei der alleinigen Sichtung doch noch zu ungeeignet dafür. Nach der ersten Enttäuschung haben wir dann zusammen die alten Filme geschaut. Die fanden die auch total gut, wobei unser Großer beim Tod von Darth Vader hinterher doch sehr geweint hat. Die Kleine gar nicht, die will jetzt Karneval als Darth Vader gehen. So kanns kommen. Also wäre dein Sohn jetzt im passenden Alter für eine Erstsichtung. Alles andere, besonders Episode 1-3, werde ich aber so lange wie möglich fern halten, ist ja alles nur Fanfiction ;).

    • Hi!

      Wow, deine beiden haben mit 5 und 7 Jahren schon die drei alten Filme gesehen? Meinem Sohn würde ich die noch nicht zeigen, das traue ich ihm noch nicht zu. Da warten wir lieber noch was :D Gibt ja noch viele andere schöne Filme, die für ihn besser geeignet sind :)

      Liebe Grüße!

  2. Ich finde solche privaten Posts immer echt interessant, schließlich ist es ja doch ganz spannend, wer hinter dem Blog steckt. Solange das eigentliche Thema nicht verloren geht, mag ich das sehr gerne :)
    Mir kommt es auch vor, als wäre Weihnachten schon so lange her, aber andererseits ist der Januar doch sehr schnell vergangen. Ich habe vorhin ganz geschockt aufs Datum geguckt :D
    Was Star Wars angeht: Bei meinen Cousins (3 und 5) ist es auch so, dass sie richtige Fans sind, obwohl sie weder Film noch Serie kennen. Die bringen auch richtiges Fachwissen aus dem Kindergarten mit und wissen da mehr als ich :D
    Das Dschungelcamp schaue ich nicht. Ich habe es dieses Jahr mal wieder versucht, aber nach 5 Minuten schon genervt ausgemacht. Mein Ding ist es überhaupt nicht.
    Von den Serien schaue ich gerade auch die Shannara Chronicles und Shadowhunters und bin bei beidem gespannt, wie sich die Serien entwickeln.
    Schöner Post :)

    Liebe Grüße!
    Jacqueline

    • Huhu Jacqueline!

      Danke für deinen lieben Kommentar ;)

      Jaaa, das ist ja das verrückte, ich lese bei anderen solche Posts auch immer total gerne, aber von mir selbst habe ich sowas irgendwie immer als uninteressant eingestuft. Irgendwie schon bekloppt :D Und ja, das ursprüngliche Thema sollte irgendwie immer erhalten bleiben, finde ich auch.

      Haha! Ja, mehr als mein Mann und ich weiß mein Kind noch nicht über Star Wars, aber ich staune trotzdem immer wieder :D Er lässt sich jetzt von uns aber total gerne die Geschichte erzählen *G* Ist eigentlich recht einfach, wenn man es kindgerecht hält.

      Ach ja und zum Dschungelcamp: Hab ich früher auch nie gesehen, aber jedem das seine *G* Ich schaue dafür andere Sendungen nicht und find sie doof. Ich finds aber immer witzig mich mit anderen darüber auszutauschen.

      Oh und da fällt mir ein, dass ich die neue Shadowhunters-Folge noch schauen muss! Shannara hab ich gestern gesehen. Fand ich wieder gut, wobei mir jetzt dieser Gestaltwandler schon ein wenig auf die Nerven geht. Aber trotzdem find ich die Serie noch ziemlich gut.

      Danke nochmal für dein Feedback! Freut mich wirklich! :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

  3. Hallo Nicole.

    Unheimlich sympathischer Post. Ich mag solche Beiträge ja immer ganz gerne, weil sie dem Menschen hinter dem Blog, dem man da folgt ein Gesicht geben :)
    Das du dir für solche Art von Posts keinen Rhythmus auferlegst finde ich ebenfalls gut, denn sonst wirkt es doch erzwungen und die Leichtigkeit und „Persönlichkeit“ solcher Posts geht vielleicht etwas verloren.

    Karneval ist nicht wirklich meins und da ich auch keine Kinder habe, für die es sich lohnen würde, werden diese Tage an mir vorbei gehen, wie jeder andere auch ^^ „Früher“ wurde noch Weiberfastnacht gefeiert, aber so richtig was daran finden tue ich mittlerweile auch nicht mehr ;) Wünsche dir/euch aber natürlich eine schöne Karnevalszeit.
    Die Glücksbärchis mag ich aber *lach*

    Das Dschungelcamp schaue ich nur ansatzweise … maximal bis zur ersten Werbung und dann übermannt mich der Schlaf ^^ Finde aber auch nichts schlimmes dran, es zu schauen. Nach einem anstrengenden Tag ist es doch das beste, um auszuspannen, wenn man sich solchen Nonsens anschaut, bei dem man das Hirn einfach abschalten kann ^^

    Im Moment schaue ich mir am Abend meist eine Folge der 2. Staffel von Under the Dome an. Da ich aber insgesamt sehr wenig TV/DVD schaue, ist sowas bei mir auch eher phasenweise und im Moment hab ich mal wieder richtig Lust drauf und die Staffel stand noch ungeschaut im Regal ^^
    Mal sehen, wann und womit es danach weiter geht^^

    Jetzt ist der Kommentar hier mal wieder viel länger geworden als geplant, weswegen ich lieber mal zum Ende komme ^^ Freue mich auf jeden Fall auf weitere solcher Beiträge :)

    Lieben Gruß,
    Steffi

  4. Liebes, ich finde den Plauderpost toll. Ich habe auch für mich festgestellt, dass die Leser gerne etwas über den Menschen hinter dem Blog lesen möchten.
    Ich freue mich auf deine weiteren Plaudereien.

    Muhahahaaaaa, wir alten Serienjunkies. :D Tolle Ergänzung zum Lesen – wenn es nicht die Zeit klauen würde. :D

    Liebste Grüße
    Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.