Highlights des Herbstprogramms: Atlantik, Arena, Droemer Knaur, dtv und Loewe Verlag

So, heute geht es weiter mit den Highlight des Herbstprogramms der Verlage Atlantik, Arena, Droemer Knaur, dtv und Loewe.

Wie schon im ersten Bericht sind auch hier noch nicht immer alle Infos fix. Sowohl Erscheinungstermine als auch Titel können sich noch ändern, insofern sie überhaupt schon feststehen. Bitte beachtet dies!

Und nun viel Spaß beim Stöbern und SUB-Vergrößern!

atlantik_logoDen Anfang macht heute der Atlantik Verlag, den wir in den letzten Monaten vor allem durch die Bücher Liebe mit zwei Unbekannten und Der Hut des Präsidenten von Antoine Laurain kennen gelernt haben sollten. Vom ihm erscheint im Herbst zwar kein neuer Roman, dafür einige andere schöne Bücher…

So dürfen wir uns im Herbstprogramm über ein neues Buch des Autors von Alle meine Wünsche Grégoire Delacourt freuen. Sein neuer Roman Die vier Jahreszeiten des Sommers erzählt eine tolle, generationenübergreifende Geschichte.

Um die Beziehung zwischen Müttern, Töchtern und Geschwistern wird es in Amy Blooms neuem Buch Zwischen hier und hier gehen.

Ein kleines Schmankerl für Krimi-Fans, speziell für alle Fans von Agatha Christie-Romanen wird es ebenfalls geben. Mit Der offene Sarg schreibt Sophie Hannah unter dem Agatha Christie Label einen neuen Poirot-Fall. Man kann gespannt sein!

Ein recht interessant klingendes Buch mit einem irren Cover wird es im Oktober von niemand geringerem als Oliver Geissen, den man vor allem durch diverse RTL-Formate kennt. Ihr kennt doch bestimmt die Gerüchte, dass Elvis Presley und andere verstorbene Promis auf einer einsamen Insel tatsächlich noch leben? Dann verpasst auf keinen Fall Kokos Tee!

arena_logoAus dem Arena Verlag kamen diesmal nur recht wage Infos, aber was feststeht, dass verrate ich euch gerne.

Mein absolutes Highlight und worauf ich mich am meisten freue, das wird der Auftakt einer neuen Trilogie von Thomas Thiemeyer sein. Bekannt ist bislang noch nicht viel, Evolution soll aber ein Thema sein.

Auch von Beatrix Gurian können wir uns über etwas neues freuen! Es soll dieses mal in die Romantic-Mystery-Richtung gehen. Klingt gut, oder?

Kira Gembri wird im Herbst eine Fortsetzung von Wenn du dich traust heraus bringen. Protagonist wird Alex werden, den wir bereits aus dem Vorgängerroman kennen.

Um Träume und deren Aufzeichnung und um ganze Traumnetzwerke soll es in Claudia Pietschmanns Buch gehen. Die Autorin kennen wir aus dem Hamburg Rain-Projekt von Rainer Wekwerth.

Und zu guter letzte gibt es auch etwas neues von Katja Brandis. Bei ihr wird es wohl um Gestaltwandler gehen, Menschen, die sich in Tiere verwandeln können.

Das waren leider nicht so viele Infos, aber immerhin etwas.

Droemer_Knaur_logoBei Droemer Knaur gibt es ab Herbst ein neues Fantasy-Programm was auf der Messe ausführlich vorgestellt wurde. Bevor ich zu den dazugehörigen Fantasy-Titeln komme, gibt es jetzt aber erst mal Infos zum allgemeinen Programm.

Mein Highlight – keine Frage – erscheint am 26. Oktober und es ist selbstverständlich Sebastian Fitzek, der übrigens 2 Meter neben uns saß, während wir diese Infos hier über die Neuerscheinungen von Droemer Knaur für euch notiert haben. Das Paket heißt der neue Roman und verspricht wieder ebensoviel Spannung wie seine anderen Bücher. Ich bin schon sehr gespannt, ich liebe sie einfach!

Mit Himmelhorn erhalten wir bereits den neunten Fall für Kommissar Kluftinger, der sich dieses Mal hoch in den Bergen mit gleich mehreren Leichen auseinander setzen muss. Ende September wird das neue Buch von Michael Kobr und Volker Klüpfel erscheinen.

Anfang September erscheint das neue Buch von Ivonne Keller. In Unglücksspiel geht es um eine traumatisierte Frau und ein großes Geheimnis, dass sie mit ihrem Sohn teilt …

Auch von Karen Rose erwartet uns im November ein neues Buch. Mit Dornenkleid entführt uns die Bestsellerautorin auch dieses mal wieder in die menschlichen Abgründe und lässt uns bestimmt auch dieses mal wieder kaum verschnaufen.

Mit einer perfiden Geschichte in der ein Stalker jungen Frauen in ihren eigenen vier Wänden auflauert, sie misshandelt und missbraucht bekommen wir es im September in Steve Mosbys neuem Thriller Nachtschatten zu tun.

daspaket  ungluecksspiel  nachtschatten

Nichts ist so wie es scheint in Boy in the Park – Wem kannst du trauen. A.J. Grayson beschert uns Anfang November ein raffiniertes Psychodrama um Alptraum und Realität, dunkelste Erinnerungen und menschliche Abgründe.

Und auch von Val McDermid gibt es mit Schwarzes Netz den neunten Fall für das Ermittler-Duo Tony Hill und Carol Jordan. Im Dezember ist es soweit.

eigentlichbistdugarnichtmeintypFür gute Unterhaltung sorgt bereits im Juni Anna Bell mit Eigentlich bist du gar nicht mein Typ. Ein romantischer und humorvoller Liebesroman – klingt nach der perfekten Sommerlektüre!

Auch von Susanna Ernst können wir im August ein Buch erwarten, das bereits als e-Serial erschienen ist: So wie die Hoffnung lebt erscheint nun als Gesamtausgabe als Print-Version.

Das Glück der hellen Tage erzählt die wahnsinnig berührende Geschichte einer Freundschaft die zwischen zwei Frauen erwächst, die beide großes Leid ertragen mussten. Teresa Driscolls zweiter Roman erscheint im August.

Bereits im Oktober erscheint ein ganz besonderer Weihnachtsroman von Autorin Gabriella Engelmann. Mit Wintersonnenglanz erzählt sie die Geschichte eines Weihnachtswunders, das sich auf der Insel Sylt abspielt.

In Der Klang deines Lächelns wird die Geschichte zweier Männer erzählt, die sich in Lebensgefahr befinden und zweier Frauen, die sich sowohl ihrer Vergangenheit, als auch ihrer Zukunft stellen müssen. Dani Atkins’ neuer Roman erscheint im November.

Neues gibt es im Oktober auch von Ally Taylor alias Anne Freytag/Anne Sonntag. Zusammen mit Carrie Price alias Adriana Popescu schreibt sie an einer weiteren Serie und New York Diaries – Claire wird als erster Band erscheinen.

Gegen Ende des Jahres wird auch endlich der dritten Teil der besonderen Reihe aus der Feder von Ransom Riggs erscheinen. Die Bibliothek der besonderen Kinder bildet im November den krönenden Abschluss der Trilogie. Ebenso soll im November die Tim Burton Verfilmung von „Die Insel der besonderen Kinder“ in die Kinos kommen.

ransomriggsreihe

Kommen wir nun zum neuen Fantasy-Programm. Wer darf da natürlich nicht fehlen, wenn es um Fantasy bei Droemer Knaur geht? Richtig!

Markus Heitz neuer Roman erscheint bereits im August. Mit Wédora hat er eine komplett neue Welt erschaffen. Es geht es um eine Stadt mitten in einer gigantischen Wüste. Alleine das Setting hörte sich sehr interessant an.

wedora    schwarzerhorizont

Besonders freue ich mich auch darüber, dass Ivo Pala mit von der Partie sein wird. Sein neustes Fantasy-Werk Schwarzer Horizont erschafft ebenfalls eine interessante neue Welt.

Weitere interessant klingende Titel:

Debüt von Julia Lange: Irrlichtfeuer, Liane Sons: Das vierte Siegel und Die Magier seiner Majestät von Zen Cho.

dtv_logo

Kommen wir zu den Neuheiten des dtv-Herbstprogramms. Hier sind einige Bücher bei, auf die bestimmt viele von euch warten, also legen wir direkt los.

witchhunter2Wie versprochen müssen wir gar nicht lange auf die Fortsetzung von Virginia Boeckers Witch Hunter warten, denn Herz aus Witch Hunter – Herz aus Dunkelheit erscheint bereits im November.

Mit einer etwas erwachseneren Colleen Hoover bekommen wir es bereits im Juli zu tun. Zurück ins Leben geliebt, die deutsche Version von Ugly Love, ist wieder typisch Hoover, aber etwas erwachsener mit etwas älteren Protagonisten.

Mit dem vierten Band Throne of Glass – Königin der Finsternis erfreut uns der Verlag dann im Oktober. Entgegen aller Gerüchte sollen alle sechs Bände der Reihe von Sarah Maas auch übersetzt werden!

Ende August erscheint ein interessant klingender Titel, ein NA-Titel, der sich in Tokio abspielt. Cecilia Vinesses Debüt Sieben Nächste in Tokio klingt wirklich vielversprechend. 

Von Erfolgsautor Matt Haig wird im November ein Jugendroman erscheinen. Bei Echo Boy handelt es sich um eine Dystopie. Wer die bisherigen Bücher von Matt Haig kennt, der ist wahrscheinlich ebenso gespannt darauf wie ich.

Für eine leichte Liebesgeschichte für zwischendurch sorgt im September Stephanie Monahan mit no going back.

My life in circles von Brandy Colbert vereint viele Themen in einem Buch. Die Rahmenhandlung beschreibt eine Entführung, bei der der Freund spurlos verschwindet und nach vier Jahren ganz plötzlich wieder auftaucht. Dieses Buch erscheint im November und klang ebenfalls sehr vielversprechend.

loewe_logoloewe_novitaetenAuch der Loewe Verlag stellte die Highlights seines Herbstprogramms vor.

Im August erscheint das neue Buch von Ursula Poznanski auf das ich mich schon wieder sehr freue. Elanus: „Der gläserne Mensch, Drohnen, Überwachung, Manipulation – gekonnt webt die Bestseller-Autorin hochaktuelle Themen in ihren neuen Thriller.“

Bereits im Juli dürfen wir uns über ein recht interessantes Buch von Martha Brockenbrough freuen. Das Spiel von Liebe und Tod ist „eine hinreißende Liebesgeschichte, die weit über das Einzelschicksal hinausgeht. Liebe und Tod als Personifikation ihrer selbst in einem tödlichen Wettstreit um die Gefühle zweier Liebender.“

Vom Autor der skurillen Skullduggery Pleasant-Reihe Derek Landy erscheint im September Demon Road – Hölle und Highway: „Ein irrwitziger Roadtrip, eine außergewöhnliche Coming-of-Age Geschichte und zugleich eine großartige Hommage an das amerikanische Horrorgenre, von Stephen Kings Klassikern bis zur Erfolgsserie Supernatural.“

„Die Zauber der Elemente-Reihe ist die perfekte Mischung aus Spannung, Fantasy und Romantik. Ein Muss für jeden Romantasy-Fan!“ – Himmeltiefe und Schattenmelodie von Daphne Unruh erscheinen im September.

So! Das soll es für heute auch gewesen sein. Mehr Highlights werden in den nächsten Tagen folgen …
Worauf freut ihr euch denn am meisten?

14 thoughts on “Highlights des Herbstprogramms: Atlantik, Arena, Droemer Knaur, dtv und Loewe Verlag

  1. Am meisten freue ich mich auf den Reihenauftakt von Thomas Thiemeyer. Als großer Fan der Weltensucher bin ich sehr gespannt und voller Vorfreude auf sein neues Jugendbuchprojekt.
    Und dann freue ich mich natürlich auf den neuen Klufti. War ja gerade erst auf einer Lesung.

    LG Julia

    • Jaaa, auf Thomas Thiemeyer freue ich mich auch schon sehr :) Fand es so schade, dass er seine Lesung und Anwesenheit auf der Buchmesse canceln musste. So hoffe ich auf Frankfurt und bin total gespannt was da kommt :)

      Liebe Grüße an dich! :)

  2. Huhu :)

    Ich freue mich schon sehr auf den vierten Band der Throne of Glass Reihe und finde es super, dass alle Bände übersetzt werden! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

  3. Oh maaaaan, ich werde niemals auch nur einen Euro gespart bekommen. *seufz* Ich sitze hier mit großen Augen und denke bei jedem Buch, das muss ich haben und das und das und das… Auf jeden Fall steht Fitzek bei mir, wie immer, ganz weit oben. Ich hätte wahrscheinlich kein Wort mitbekommen, wenn er so nah bei mir gesessen hätte. O_o

    LG, Silke

  4. Hallo ;D,

    jetzt, wo ich beide Bücher von Kira Gembri – noch ungelesen, aber signiert xP – zuhause liegen habe, freue ich mich umso mehr auf die Fortsetzung im Herbst. Die Lesung von ihr hat mich schon begeistert und auf ihre beide Bücher bin ich schon sehr gespannt!
    „Witch Hunter 2“ steht natürlich auf meiner WuLi auch ganz weit.
    Den Rest kann ich noch nicht einschätzen, aber 2-3 Bücher hören sich ebenso noch gut an ;).

    Danke für die Aufzählung!

    Alles Liebe,
    Tiana

  5. Hallo Nicole!
    Da wird die Wunschliste wieder lang und der SuB noch größer *seufz* Aber ich freue mich schon unglaublich auf die Übersetzung von „Ugly Love“ (und auf die Verfilmung! *-* ), die Fortsetzung von „Throne of Glass“ (wobei ich da erst den zweiten und dritten lesen muss, aber die werden mir bestimmt gefallen) und die beiden Nachfolger von „Die Insel der besonderen Kinder“ werde ich auch im Auge behalten. Den Auftakt fand ich so lala, aber der Kinofilm hat mich wieder darauf gestoßen :D
    Ich kann die Fortsetzung von Witch Hunter auch kaum erwarten, ich glaube, da greife ich dann zu der englischen Variante, sobald sie erscheint :D

    Und die Loewe Bücher will ich wie gesagt auch alle lesen. Und wenn ich dich das nächste Mal sehe, springe ich dich an, keine Sorge. :) Leider dauert es bis zur nächsten Buchmesse noch so lange :(

    Liebe Grüße,
    Noemi

  6. Hallo Nicole
    Oh, auch der Herbst hält wieder einige Buchperlen bereit. So auf den ersten Blick freue ich mich vor allem auf Alex aus „Wenn du dich traust“ und „Elanus“ von Ursula Poznanski. Aber ich werde bestimmt auch den zweiten Band von „Witch Hunter“ lesen. „Throne of Glass“ steht schon seit einer halben Ewigkeit auf meiner Wunschliste.
    Und weiss du was? Ich weiss noch gar nicht so recht, war ich zu dem Trend, schon veröffentliche Bücher von Indie-Autoren unter Vertrag zu nehmen, halten soll ….
    Dir vielen Dank für die Zusammenstellung :-)
    lg Favola

  7. Pingback: {Buchmesse} Leipzig 2016 | Freitag | Bookwives

  8. Pingback: Highlights des Herbstprogramms: Coppenrath, Piper, ivi, Impress, Bastei Lübbe und Egmont INK und Lyx - About BooksAbout Books

    • Huhu Louisa,

      jaaaa, das Taschenbuch zu „Die Stadt der besonderen Kinder“ erscheint am 2. November diesen Jahres! :)

      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.