Die kunterbunte Carlsen Ostersuche startet!

Gestern haben wir euch bereits vom kleinen Malheur des Osterhasen berichtet (siehe hier) und heute geht es auch schon los!
Wir suchen insgesamt drei Bücher aus dem Carlsen Verlag, die der Osterhase versteckt hat … aber einfach nicht mehr wieder findet! Und das schlimmste: Er kann sich nicht einmal mehr erinnern, welche Bücher dies waren.
Für uns Bücher-Würmer sollte das aber wohl kein Problem sein, oder? Wollen wir dem Hasen helfen? Es gibt natürlich auch eine Belohnung …

Welches Buch kann der Osterhase nur meinen? Er erinnert sich weder an Titel noch Autorenname, aber ein paar Stichpunkte konnte er uns nennen!

Das Äußere

Das gesuchte Buch hat nicht unbedingt das übliche Buchformat, sondern ist größer als die meisten anderen. Aber es ist schön und bunt, wenn auch nicht farbenfroh und fröhlich!
Das Cover ist in Pastelltönen gehalten und sehr schlicht.

Thema und Handlung

In der Geschichte geht es um tatsächlich Erlebtes. Die Autorin erlebte alles selbst und versuchte nun mithilfe dieses Buches das Erlebte zu verarbeiten. Was dort in Frankreich geschah, drang auch bis zu uns nach Deutschland vor.
Die Handlung wird nur mit wenigen Worten beschrieben, dennoch ist das gesuchte Buch sehr bildgewaltig.

Die Autorin hatte Glück, dass sie am Tag des Erlebnisses zu spät zur Arbeit kam. Vielleicht rettete ihr dieser Umstand das Leben. Ob dies aber wirklich Glück war, das fragt sie sich bis heute und thematisiert dies auch im gesuchten Buch.

Im Buch wird auch die Frage nach Meinungsfreiheit gestellt und die Frage nach dem, was Satire eigentlich darf, was Humor ist.

Obwohl der Titel so etwas suggeriert, ist dieses Buch alles andere als leicht zu nehmen.

Allgemeine Informationen

Das gesuchte Buch erschien Ende 2016, beinahe 2 Jahre nach den beschriebenen Geschehnissen im Januar 2015. Ich selbst las es erst ca. ein Jahr später. Es war das erste Buch dieses Genres für mich, aber es hat mich sehr mitgerissen.

2017 war die Autorin, die hauptberuflich zwar keine Autorin ist, aber dennoch die Stifte schwingt, auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast.

Gewinnpiel

Erkennt ihr, um welches Buch es sich hier handelt? An welches Buch erinnert sich der Osterhase?
Ob ihr richtig liegt, erkennt ihr daran, dass in meiner Rezension zu dem vorgestellten Buch ein Osterei versteckt ist!

Durchsucht nun meinen Blog also nach der Rezension zu diesem vorgestellten Buch. In der Rezension findet ihr ein Osterei mit einem Wort darauf. Dieses ergibt mit den Wörtern der Ostereier der anderen zwei Blogs einen Lösungssatz. Diesen könnt ihr dann bis zum 08.04.2017 um 23.59 Uhr in das unterstehende Google Dokument eintragen, welches ihr auch unter den Umschreibungen der anderen drei Blogs finden werdet.

Zu gewinnen gibt es sozusagen ein Blind Date, denn als Überraschung verlosen wir eins der vorgestellten Bücher. Doch welches, wird nicht verraten!

Schaut auf jeden Fall auch bei

Die Bücherwelt von CorniHolmes

und

Skyline Of Books

vorbei! Dort findet ihr die zwei weiteren Eier, die zusammen den Lösungssatz ergeben!

Viel Spaß und viel Erfolg! 

Allgemeine Teilnahmebedingungen
1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
2. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 08. April 2018 um 23:59 Uhr.
3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
4. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige E-Mail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
7. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er als Gewinner öffentlich genannt wird.
8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.