Die kleine Hummel Bommel und Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück–Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias

diekleinehummelbommelhoerbuch

Der Hörverlag | Audio CD | ca. 34 Minuten | 9,99 Euro | Februar 2016 | ISBN: 978-3844520866 | Sprecher: Britta Sabbag, Maite Kelly | Musik: Maite Kelly | Altersempfehlung: 4-6 Jahre

Inhalt

(lt. amazon.de):

Das Hörbuch-Debüt von Britta Sabbag und Maite Kelly!
Eigentlich haben Hummeln viel zu kleine Flügel, um fliegen zu können – auch die kleine Hummel Bommel. „Mit deinen winzigen Flügeln kannst du nie und nimmer fliegen!“, lachen die anderen Insektenkinder. Doch bald erkennt die kleine Hummel, dass sie nur eine Portion Mut zum Fliegen braucht … Mut braucht sie auch für ihre Reise um die Welt auf der Suche nach dem Glück. Ob sie das nicht schon gefunden hat? Mit viel Liebe zu ihren Figuren gelesen, gespielt und gesungen von Britta Sabbag und Maite Kelly.
Enthält:
Die kleine Hummel Bommel
Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück
(1 CD, Laufzeit: 34 min)

Hörprobe


Inhaltliche Meinung

Zu Beginn des Buches wurde die Hummel Bommel von zwei anderen Tieren, einer Biene und einer Wespe geärgert. Sie machten sich über Bommel wegen ihrer kleinen Flügel lustig. Das fand mein Sohn sehr gemein, diese Szene beschäftigte ihn sehr und damit hatten wir bereits das erste Thema, über das wir mittlerweile oft und ausführlich gesprochen haben.
Auch Mut und Selbstbewusstsein sind eine zentrale Rolle dieses Buches und auch darüber haben wir häufig gesprochen und sprechen auch jetzt immer wieder darüber, wenn das Buch vorgelesen wird, denn immer wieder fallen ihm neue Dinge ein, für die ein wenig Mut erforderlich ist.
Hier gibt es auf jeden Fall sehr viele Themen, die ihn beschäftigen und die durch diese Geschichte angestoßen werden, was ich richtig klasse finde.

Die Geschichte sorgt aber nicht nur für Diskussionsstoff, sondern vermittelt Kindern auch Fakten, wie die, dass Raupen zu Schmetterlinge werden, wenn sie sich verpuppen oder dass Grillen mit ihren Flügeln zierpen. Auch diese Fakten waren sehr interessant und ließen ihn die Insekten teils mit ganz anderen Augen sehen, was auch für mich als Mutter sehr spannend zu beobachten war.

Der zweite Teil ist ebenso schön und toll wie der erste Band es war. Im zweiten Teil macht sich die kleine Hummel auf um das Glück zu suchen.

Alles fängt mit einen Handzettel an, auf dem ein Gewinnspiel ausgerufen wird. Das große Glück soll auf einer Weltreise gefunden werden und so kommt die Frage auf, wo man Glück überhaupt finden kann und was wohl außerhalb der gewohnten Umgebung auf einen wartet. Und so entschließt sich Bommel sich auf die Suche nach dem großen Glück zu machen. Auf seiner Reise kommt sie nach England und Amerika und erlebt dort allerhand aufregende Dinge. Das Glück findet sie dort jedoch nicht. Dafür vermisst sie ihr zu Hause sehr und macht sich bald wieder auf den Heimweg, denn sie muss feststellen, dass sie überhaupt nicht glücklich ist ohne ihr zu Hause, ihre Eltern und Freunde.

Auch hier gibt es für Kinder vieles zu lernen und zu entdecken. Zum einen bekommen sie einen kleinen Eindruck von der großen weiten Welt, konkret vor allem von der englischen Sprache. Darauf steht mein Sohn derzeit eh total und findet es deswegen auch ganz toll, dass in diesem Hörbuch englisch gesprochen wird, wenn auch nur sehr, sehr wenig.

Auch darüber, was es bedeutet Vertrauen und Freunde zu haben, wird hier gesprochen. Ebenso wird ja natürlich das Thema Glück thematisiert und was Glück bedeutet. Das ist sehr schön, denn so hat mein Sohn endlich verstanden sich auch mal konkret zu äußern, wenn er wirklich glücklich über etwas ist und diese tiefe Befriedigung empfindet. Damit hatte er zuvor noch Schwierigkeiten. Was so ein Gespräch über Hörbücher doch so ausmachen kann …

Meinung zum Hörbuch

Bereits im letzten Jahr war mir nach einer total schönen Lesung der beiden Autorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly klar, dass diese Geschichte meinem vierjährigen Sohn sicherlich gefallen würde und habe es ihm mitgenommen. Das war eine gute Entscheidung, denn ich musste es ihm eine lange Zeit dauernd vorlesen.

Als nun das Hörbuch inklusive des zweiten Teils Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück erschien war mir direkt klar, dass auch dieses wieder her müsste. Nicht nur, weil Hörspiele und auch Hörbücher für Kinder einfach toll sind, sondern weil es sich auch schon wegen der schönen Lieder lohnt, die Maite Kelly extra für diese Geschichten geschrieben und interpretiert hat.

Dieses Hörbuch wird von den beiden Autorinnen gesprochen. Für beide ist es ihr Hörbuch-Debüt und teilweise merkt man das tatsächlich auch, aber ich finde, dass das total egal ist, denn die Rollen werden so schön und liebevoll gesprochen, dass man einfach nur gerne zuhört – auch als Erwachsener.
Britta übernimmt den Part des Erzählers und wenige Rollen. Maite spricht die meisten Rollen mit verstellter Stimme. Es ist ein wenig so, als würden engagierte Eltern ihren Kindern vorlesen und das ist das schöne. Man hat wirklich das Gefühl, dass man einem nahestehenden Menschen zuhört wie er einem vorliest. Ich denke, nicht zuletzt deswegen hört mein Sohn dieses Hörbuch so unglaublich gerne, obwohl er ansonsten ja hauptsächlich Hörspiele bevorzugt.

Außer der Lesung sind auch noch drei schöne Lieder dabei. Du bist du kennen wir ja bereits aus dem ersten Hummel Bommel Buch. Für das neue Buch gibt es noch einmal zwei neue Titel, die ebenso schön passend und eingängig sind und die Geschichte einfach wundervoll unterstreichen.

Während einer Signierstunde im vergangenen Jahr habe ich meinem Sohn die Autorin Britta Sabbag vorgestellt, die ihn fragte, ob er die Hummel Bommel denn toll fände. Seine Antwort, überrascht und übermüdet wie er zu diesem Zeitpunkt war, war “Nein.”. Erzähle ich ihm das jetzt, schüttelt er ganz vehement den Kopf und erklärt mir, er findet das Buch schön und die Hummel toll. Das will ich auch hoffen, ansonsten wüsste ich nicht, wieso ich das Hörbuch derzeit mehrmals am Tag hören muss ;)

Ganz ehrlich: professionelle Sprecher hätten hier kein besseres Ergebnis abliefern können! Hier stimmt einfach alles! Eine sehr, sehr liebevolle Produktion! Da kann nur noch die eigene Mama mithalten, außer was die Lieder betrifft :D

Kinderstimme

Die kleine Hummel Bommel hört sich richtig schön an. Die Stimmen sind fast so toll wie wenn Mama liest und ich mag die Lieder gerne. So gut kann Mama aber nicht singen. Ich mag Hummel Bommel, denn er ist genauso gerne Honigbrote wie ich und ist auch so mutig wie ich schon bin.

(Julian, 5 Jahre)

Meine Hörbuch-Wertung

One thought on “Die kleine Hummel Bommel und Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück–Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias

  1. Pingback: Meine Buchneuzugänge – Februar / März 2016 - About BooksAbout Books

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.