Blogtour “Dark Wonderland” – Tag 2: Morpheus & Jeb

Willkommen zu unserer kleinen Blogtour zum Buch “Dark Wonderland: Herzkönigin” von A. G. Howard. Unsere Protagonistin Alyssa hat es euch vor einigen Tagen ja bereits angekündigt (siehe hier) und gestern ist unsere Tour endlich bei Silke von Fairy-Book gestartet, wo euch die Geschichte von Alyssa ein wenig näher gebracht wurde.
Heute will ich euch nun die beiden männlichen Protagonisten an Alyssas Seite ein wenig näher vorstellen. Dazu dachte ich mir, ich mache einfach mal ein kleines Interview mit den beiden unterschiedlichen Männern.

Viel Spaß!

 

Interview mit Jeb und Morpheus

Hallo Jeb, hallo Morpheus, schön, dass ihr euch die Zeit genommen habt um euch unseren Lesern ein wenig näher vorzustellen.

Morpheus rückt ein wenig von Jeb ab, woraufhin dieser ihm einen feindseligen Blick zuwirft

Morpheus: Für Alyssa tue ich das doch gerne.

Jeb: Für Alyssa? Wer’s glaubt!

Nun, ähm, es wäre schön, wenn ihr euch gegenseitig vielleicht ein wenig vorstellen könntet, damit wir ein etwas besseres Bild von euch bekommen, auch ohne, dass wir euch sehen.

blogtour_darkwonderland_raetselJeb: Er ist ein widerliches Insekt. Mit seinen Flügeln gehört der Lederboy eher in ein Kuriositätenkabinett als in unsere Welt. Wobei er mit seiner Hautfarbe schon fast eher ein Vampir sein könnte. Nur, dass er ausschließlich an den Augen glitzert. Wer’s nötig hat!

Morpheus lächelt überlegen in Jebs Richtung.

Morpheus: Das musst gerade du sagen. Wer steckt sich denn hier die funkelnden Stecker unter die Unterlippe und nennt es modernes Piercing? Im Dark Wonderland ist das immerhin normal, bei euch Sterblichen aufgesetzt.
Dich mit einer Kakerlake zu vergleichen, wäre eine Beleidigung für die Kakerlake. Ein gewöhnlicher Sterblicher. Pff. Immerhin sind deine Narben wohl echt, dass muss man dir lassen.

Ich sehe, ihr mögt euch wohl nicht besonders.

Beide starren mich recht feindselig an und schweigen.

Nun gut. Jeb, wie kam es denn zu deinen vielen Narben?

Jeb: Sagen wir mal so, ich würde nicht nur Alyssa beschützen, sondern auch meine Mutter und meine Schwester. Mehr möchte ich dazu aber nicht sagen.

Okay, das respektiere ich natürlich. Morpheus, das ist schon ein ungewöhnlicher Name. Ist das tatsächlich dein Name?

Morpheus: Bei uns Netherlingen sind Namen aus den Lebenskräften gemacht, die uns definieren. Wenn Namen ausgesprochen werden, kann es zum Tode kommen. Natürlich ist Morpheus also nicht mein richtiger Name. Den werde ich euch auch nicht verraten, aber es ist auf jeden Fall kein so gewöhnlicher Name wie Jebediah Holt.

Wie habt ihr beide Alyssa denn kennen gelernt?

Morpheus: Ich kenne sie schon viel länger als dieses sterbliche Nichts da drüben. Schon als kleines Kind waren wir Freunde. Sie hat alles für mich getan. Sie hat für mich geblutet.

Jeb: Und du hast sie dafür im Stich gelassen! Ich war immerhin immer für sie da! Ich bin ihr bester Freund und werde es auch immer sein!

Morpheus: spottet Oh, er spielt gerne den edlen Ritter. Dabei merkt er nur nicht, dass Alyssa schon ein großes Mädchen ist und auf sich selbst aufpassen kann.

Jeb: Du bist doch nur neidisch. Ich würde Alyssa immer beschützen und das weiß sie auch. Was weiß sie schon von dir?

Morpheus: Oh, mehr als du vielleicht glaubst… Davon ab ist es auch nicht gerade ein kluger Schachzug, wenn du vor ihren Augen mit der halben Schule rummachst. Solch Sprunghaftigkeit schürt nicht gerade Vertrauen …

Jeb: springt angriffslustig auf Du, der du mit den Motten tanzt, willst sie doch bloß für deine Zwecke missbrauchen und bist eifersüchtig, weil sie mir vertraut!

Morpheus: stellt sich bedrohlich vor Jeb und richtet seine Flügel auf um größer zu wirken Ich respektiere Alyssa zutiefst! Was man von dir wohl kaum behaupten kann…

Okay, okay, ich denke, ihr habt euren Standpunkt jetzt verdeutlicht. Damit es hier zu keiner Schlägerei kommt, brechen wir an dieser Stelle mal ab. Ich danke euch und glaube, dass wir uns nun alle ein etwas besseres Bild von euch zweien machen konnten.


Gewinnspiel

Behaltet in jedem unserer Beiträge die Bilder im Auge, denn am Ende der Tour, erzählt Euch Alyssa, wie ihr damit die Chance auf ein Exemplar von Dark Wonderland: Herzkönigin habt.

In den nächsten Tagen erfahrt ihr noch vieles mehr über Alyssa und das düstere und gefährliche Wunderland.

Hier alle Tourdaten im Überblick:

8.12. Fairy Book

9.12. About Books

10.12. Romantic Bookfan

11.12. Manu´s Tintekleckse

12.12. Katja´s Bücherwelt

10 thoughts on “Blogtour “Dark Wonderland” – Tag 2: Morpheus & Jeb

  1. Hallo und guten Tag,

    netter Interview und wie „nett“ Morpheus mit Jeb um geht.

    Danke für den heutigen Einblick in zwei handelte Figuren. Bin gespannt auf Morgen..LG..Karin..

  2. Schönen guten Abend ^^ ,

    oh man! Das Interview macht einen echt neugierig auf Jeb und Morpheus, obwohl ich mir nicht sicher bin, wer von den Beiden mir symphatischer ist O.o Sind beide zutiefst zwielichte Gestalten!

    Jedenfalls macht der Artikel total neugierig auf das Buch!
    Ich freue mich jedenfalls auf morgen :)
    Liebe Grüße,
    Tiana

    • Huhu!

      Ich habe beim Lesen auch mal den einen und mal den anderen lieber gemocht! Trotzdem habe ich jetzt im nachhinein meinen Favoriten :D

      GlG!

  3. Hallöchen,
    ein schönes Interview. Die zwei haben sich ja richtig lieb…nicht. Da ist wohl Hopfen und Malz verloren.
    Ich werde tatsächlich immer neugieriger auf das Buch :-D
    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.