Blogtour “Blind Stigmata” Tag 11: Buchdesign

stigmata_1_thumb2

Die Blogtour zu dem spannenden Jugendthriller “Stigmata” macht heute bei mir Halt, was mich sehr freut.

In den letzten Tagen habt ihr ja bereits einiges zu diesem Buch erfahren und heute möchte ich euch das Design des Buches zeigen, denn dieses Design sticht nicht zuletzt durch die zahlreichen Farbfotos sehr hervor!

Viel Spaß!


Das Cover

stigmataHier links neben prangt es bereits: Das wirklich atmosphärische Cover dieses Buches. Auf dem Cover prangen die Schriftzüge (rechts) in Silberschrift. Auch die Ranken, die sich oben und unten über das Cover ziehen sind silbern gedruckt, ebenso wie auch der Name der Autorin, was wirklich sehr schön ausschaut.

6999_Guria_StigmataDas Cover ist ansonsten in düsteren Farben gehalten, was die Atmosphäre der Geschichte perfekt unterstreicht. Einige hellgrüne Ranken schlängeln sich über dunkelgrünen Untergrund.

Das Bild, welches das Cover ziert, zeigt das Bild eines Mädchens in einem Medaillon, das auf Reis kniet. Dazu gibt es eine kleine Anekdote von der Autorin Beatrix Gurian:

6999_Guria_StigmataMädchen auf Reis

Bei diesem Bild kriege ich jedes Mal wieder Gänsehaut!  Ja, ich hatte viel recherchiert und wusste, dass man Strafen wie das Knien auf Reis verhängt hat. Doch erst bei der Foto-Produktion wurde uns allen klar, wie fruchtbar diese Strafe wirklich gewesen ist. Unsere Stylistin, die sich auch um die Kostüme gekümmert hat, hat  „unserer Agnes“ sehr vorausschauend  Knieschützer gebastelt, damit sie bei dem Foto nicht leiden muss. Weil man normale Skate-Schützer durch das transparente sechziger Jahre-Nachthemd, das wir aus dem Bavaria-Film-Fundus ausgeliehen hatten, auf dem Bild sehen konnte, musste sie “unsichtbare“ basteln. Doch dann haben sich die Reiskörner trotzdem schmerzhaft tief in die Knie gebohrt …

Insgesamt also ein wirklich tolles und absolut stimmiges Cover, das auch perfekt zum Inhalt des Buches passt!

Das Buch-Innendesign

DSC08393DSC08395Aber nicht nur das Cover ist gelungen, auch im Inneren des Buches findet man sehr schön und liebevoll gestaltete Elemente, die dieses Buch wirklich zu etwas besonderem machen.

Nimmt man den Schutzumschlag ab, dann hält man ein – tada! – grünes, gebundenes Buch in den Händen, ausgestattet mit einem ebenfalls grünen Lesebändchen.

DSC08398DSC08399Schlägt man das Buch auf, dann findet man ein grün-meliert bedrucktes Vorsatzblatt und noch ein hübsches Lesezeichenbanner, passend zum Buch.

Beim durchblättern fällt direkt auf, dass das Buch insgesamt zweifarbig gedruckt wurde. Neben schwarz/grau findet sich nämlich überall auch grün. Dabei gibt es sowohl grüne Schrift oder grün gedruckte Ranken, als auch schwarz auf grüngeranktem Hintergrund.

DSC08405 DSC08409 DSC08415

Die Kapitelüberschriften sind immer wunderschön in grün gedruckt und mit tollen Ranken versehen.

Ein weiteres Highlight des Buches sind auf jeden Fall die zahlreichen Fotografien, die sich im Inneren finden und passend zur Geschichte die Stimmung sehr unterstreichen.

DSC08410 DSC08422

Insgesamt ist Stigmata vor allem für einen Jugendthriller eines der schönsten gestalteten Bücher die ich kenne. Und damit meine ich ausdrücklich vor allem auch das Innere des Buches, nicht unbedingt das Cover. Allein durch die Fotos wurde dieses Buch schon zu einem echten Leseerlebnis, hier haben sich wohl die Autorin und der Fotograf, als auch der Verlag wirklich ins Zeug gelegt!


So, das war es nun von mir. Ich hoffe, ich konnte euch dieses tolle Buch ein wenig näher bringen.

Hier noch einmal die bisherigen und noch kommenden Blogtour-Stationen im Überblick:

11.7. http://rawrpunx.blogspot.co.at
12.7. http://nico-wallmann.blogspot.de
13.7. http://nico-wallmann.blogspot.de
14.7. http://katja-welt-book.blogspot.de
15.7. http://katja-welt-book.blogspot.de
16.7. http://buecherchaos.wordpress.com
17.7. http://buecherchaos.wordpress.com
18.7. http://www.readandbeyourself.de
19.7. http://www.readandbeyourself.de
20.7. http://www.papierkrümel.de
21.7. http://www.lilstar.de 
22.7. http://www.papierkrümel.de
23.7. http://www.lilstar.de
24.7. http://rawrpunx.blogspot.co.at

Liebe Grüße,

Nicole

One thought on “Blogtour “Blind Stigmata” Tag 11: Buchdesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.