BdB-Blogreporter Tour – Teil 3: moses & Mira

11010037Unser vierter Zwischenstopp war schließlich beim moses. Verlag, der eigentlich gar kein reiner Buchverlag mehr ist, sondern mittlerweile ein umfangreiches non-books-Sortiment hat.

Dort begrüßten uns Julia Schmidt und Nina Tebartz, die uns erzählten, dass moses. vor mittlerweile über 20 Jahren mit Kinderbüchern anfing, allerdings schon damals immer mit dem Geschenkgedanken, also nicht nur ein einfaches Buch, sondern etwas mit dabei um das ganze Geschenk abzurunden und komplett zu machen.

imageGenau das macht moses. heute auch noch so, allerdings mittlerweile im großen Stil, denn wer kennt in den Buchhandlungen heutzutage nicht die tollen non-books Angebote, wie zum Beispiel die libri_x-Artikel, die sich als Geschenke wirklich wunderbar eignen?

Gerade für die Kleinen gibt es heute auch noch viele Themenwelten mit den unterschiedlichsten Accessoires wie die Plüschmonster aus der “Meine kleinen Monster”-Reihe oder Kuschelnackenhörnchen aus der “Reisen mit Kindern”-Reihe.
Auch für die Erwachsenen gibt es noch genug zu entdecken. Ein kleines Highlight sind – wie ich persönlich finde – auf jeden Fall die tollen und außergewöhnlichen Spielideen von moses., von denen ich selbst in der Vergangenheit DSC07368mehr als einmal schon etwas an Freunde und Familie verschenkt habe.

Mittlerweile sorgen ca. 70 Mitarbeiter bei moses. dafür, dass immer neue tolle Artikel produziert werden und das sind bei weitem nicht mehr nur Bücher, sondern einfach alles ‘für schön’.

Ein kleines Highlight zum Schluss war die kleine Live-Runde Black Stories, die wir zusammen mit Julia Schmidt und Nina Tebartz spielten. Es hat zwar gedauert, aber wir kamen schließlich in mühsamer Gemeinschaftsarbeit auf die richtige Lösung. Wie? Ihr kennt die Black Stories-Spiele nicht? Da habt ihr was verpasst! Schaut mal rein: Black Stories bei moses.


DSC07371Der fünfte Verlag den wir besuchten war der einzige, der sich nicht in Halle 3.0 befand, nämlich der Mira Taschenbuch Verlag, ein Imprint des Cora-Verlags, der sich eine Etage höher in Halle 3.1 befand. Dort begrüßte uns der sympathische Herr Julius Arens und hieß uns willkommen.

Im Verlagsprogramm findet man neben Romance und Erotik auch eine Menge Thriller und seit neustem unter dem Label Darkiss auch einiges aus der Jugendbuch-Sparte. Der Mira Verlag ist geografisch gesehen übrigens DSC07372gespalten. So findet man die Presse- und Marketingabteilung in Köln, die Redaktion jedoch in Hamburg.

Nachdem Herr Arens uns darüber ein wenig erzählte, war es wieder Zeit für uns unsere Fragen los zu werden. Da der Mira Taschenbuch Verlag seinen Ursprung in Kanada hat, kommen die Lizenzen auch zu einem großen Teil aus Amerika. Dies wurde uns erklärt, als die Frage aufkam, wie es denn mit den deutschsprachigen Autoren aussähe, die bei Mira Taschenbuch noch absolut untervertreten sind. Das soll sich in Zukunft aber tatsächlich ändern und es werden wohl zukünftig auch mehr deutschsprachige Autoren bei Mira vertreten sein.

SAM_0467Für mich persönlich gab es dann noch eine tolle Überraschung, denn ich habe vor einigen Wochen bei der “Wer ist Nora?”-Aktion von Mira und Blogg dein Buch teilgenommen und tatsächlich gewonnen! Und dann auch noch gleich den Hauptpreis! Neben zwei Karten für die Buchmesse, inklusive Meet&Greet mit dem Verlag und Fahrtkostenerstattung gab es auch noch ein ganzes Buchpaket mit den Büchern von Tiffany Reisz und das sogar signiert!
Dass ich diese Bücher jetzt wohl lesen muss, ist klar, oder? :D Ich bin schon sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. Der Trailer hat mich damals auf jeden Fall wirklich neugierig gemacht.

Nachdem ansonsten auch jeder noch ein Tütchen mit vielen, tollen Leseproben und einen aktuellen Titel des Verlags mitnehmen durfte, ging es dann auch schon wieder runter zu unserer nächsten Station. Was uns dort erwartete lest ihr morgen in meinem letzten Bericht über die Blogreporter-Führung. Ihr könnt schon einmal gespannt sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.