Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit

[Dieser Beitrag wird ständig aktualisiert!]

Wie bereits im letzten Jahr, habe ich mich kurzentschlossen wieder an Ankas Aktion „Lesend & Blubbernd durch die Weihnachtszeit“ teilzunehmen!

Dabei geht es darum sich vom 21. bis zum 27. den Büchern, dem Blog und den Social-Media Kanälen zu widmen und sich auszutauschen.
Es gibt jeden Tag auch kleine Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Auch wenn ich bestimmt nicht alles schaffen werde, weil ja Weihnachten ist und ich andere Verpflichtungen habe, freue ich mich hierrüber und über den Austausch!

Tagesaufgaben

Donnerstag, 24.12.2015

Mittwoch, 23.12.2015

  • Setze dir heute Morgen dein persönliches Leseziel für den Tag (z.B. 100 Seiten, 1 Stunde pure Lesezeit, aktuelles Buch beenden) und versuche es bis um Mitternacht zu erreichen ☐
  • Besuche mind. 3 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils mind. 2 Kommentare unter verschiedenen Beiträgen (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
    Ich habe folgende Blogs besucht und Kommentare hinterlassen:
    – Geschichtentänzer: „Star Wars – Fürwahr, eine neue Hoffnung“ und Vorweihnachtliche Freuden
    – Girl behind books: Lesend und blubbernd Tag 3 und 5th wave
    – Buchtasien: Lesend und blubbernd Tag 3 und November Rückblick und Magisterium 2
  • Hast du deine Umgebung schon weihnachtlich dekoriert? Präsentiere uns deine Lektüre in einem weihnachtlichen Setting! (ich freue mich auf viele Fotos, gern auch bei Instagram & Co. mit unserem Hashtag #blubberxmas versehen)

Dienstag, 22.12.2015

  • Lies mindestens 100 Seiten in deinem aktuellen Buch
  • Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
    Besucht habe ich die folgenden Blogs:
    A winter story
    Tianas Bücherfeder
    Kunterbunte Flaschenpost
    Tapsis Buchblog
    Book Walk
    Buchmagie
    Magic Ally Princess Book Dreams
    Literatwo 
  • Such dir aus deinen 5 besuchten Blogs 1 aus, den du bisher noch nicht kennst, schau ihn dir in Ruhe an und fülle folgenden Steckbrief aus:
  • Blogname: A winter story
  • Name der Bloggerin / Name des Bloggers: Vivien
  • Ich habe mich für diesen Blog entschieden, weil…: mir sowohl der Name als auch die Inhalte gut gefallen haben. Ich habe vieles gelesen was mich selbst interessiert und deswegen bin ich eine ganze Weile dort hängen geblieben und habe rumgestöbert :) 
  • 3 Infos, die ich über den/die Blogger/in herausgefunden habe: Sie hat Degus, ebenso wie ich sie mal hatte. Sie hat ursprünglich über ihre Werke bloggen wollen, aber mittlerweile bloggt sie über alles was sie beschäftigt. Sie findet die Serie Nymphs ähnlich lieblos wie ich :D
  • 3 Bücher, die der/die Blogger/in gelesen hat (du darfst gern die jeweiligen Rezis verlinken): Das Hannibal Syndrom: Phänomen Serienmord, Pestmond: Die Chronik der Unsterblichen – Wolfgang Hohlbein, Die letzten Wächter
  • Das gefällt mir besonders gut auf dem Blog: Die Mischung machts! Mir gefällt die Mischung der Artikel total gut und die offene Schreibweise.
  • Eine Gemeinsamkeit mit dem/der Blogger/in: Wir haben beide Degus gehalten
  • Ideen/Anregungen/Vorschläge/Wünsche: Mehr Buchrezensionen! :D

Montag, 21.12.2015

  • Veröffentliche eine Blogbeitrag, in dem du deine Updates festhalten kannst und zeige uns das Buch, mit dem du diese Woche beginnst
  • Gönne dir heute mindestens 1 Stunde bewusste Lesezeit ohne Ablenkung
  • Besuche 7 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?) ☐

 

Updates

24.12.2015 – 11.37 Uhr: Lustig! Diese Nacht konnte ich nicht gut schlafen. Ich war so aufgeregt wie als kleines Mädchen *lach* Ich freue mich aber auch total darauf, wenn mein Sohn nachher seine Geschenke auspackt :)
Demnach bin ich jetzt entsprechend müde, aber das Essen ist vorbereitet, ich habe eben viele Weihnachtsgrüße versendet und die Päckchen von ganz lieben Mädels ausgepackt. Danke an dieser Stelle an Sabrina, Ally und Susann! Ihr seid sooo toll! <3
Jetzt werde ich mir noch eine Weile Lesezeit gönnen bis mein Mann und Sohn wieder zurück kommen.
Euch allen eine frohe Weihnachtszeit! Smiley

24.12.2015 – 00.47 Uhr: Weihnachten, Weihnachten! Hach, ich bin ganz aufgeregt! *G*
Wir haben hier eben Star Wars Episode 5 zu ende geschaut und weil wir morgen ausschlafen können, stöbere ich jetzt gerade nochmal im Internet und habe mir auch gleich noch die neuen Aufgaben angesehen, von denen ich auch eine direkt mal erledigen will!

Ich erzähle euch also, wie wir Heilig Abend gestalten werden!

Morgen Vormittag fährt mein Mann mit unserem Sohn zu seinem Bruder, der leider im Pflegeheim lebt. In der Zeit in der sie weg sind, werde ich hier noch alles vorbereiten was es noch zu tun gibt, nämlich ein wenig aufräumen, das Essen vorbereiten und auch noch ganz kurz in den Laden rennen und die bestellten frischen Sachen abholen. Außerdem gönne ich mir dann auch noch ein wenig Lesezeit :)

Wenn Mann und Sohn wieder kommen, wird das Zimmer meines Kleinen noch aufgeräumt, er geht noch einmal in die Badewanne und dann wird gegessen. Es gibt Pute mit Rotkohl und Klößen und dazu Bohnensalat. Zum Nachtisch gibt es Creme Brulee.

Im Anschluss ans Essen wird mein Mann mit meinem Sohn etwas schönes spielen, während ich das Essen wegräume und alles wieder sauber mache – muss halt auch sein *lach* … dann werde ich heimlich die Geschenke unter den Baum legen und mit der Glocke klingeln, denn das ist hier das Zeichen, dass das Christkind gekommen ist. Mein Sohn wird dann schnellstens aus dem Zimmer stürzen um das Christkind noch zu sehen, was aber dann leider schon weg sein wird – natürlich nicht ohne einen Berg Geschenke hinterlassen zu haben Smiley mit geöffnetem Mund

Nach der Bescherung ist dann Spielzeit angesagt, denn die neuen Sachen müssen ja auch benutzt werden *G* Ich freue mich schon richtig drauf!

Den Abend lassen wir dann ganz langsam ausklingen. Mein Kleiner darf ausnahmsweise lange aufbleiben, wenn er müde ist, dann bringen wir ihn – wie immer – mit einer Geschichte ins Bett. Dann haben mein Mann und ich Kuschelzeit und schauen vielleicht gemeinsam noch einen Film.

Alles ganz ruhig und unspektakulär, aber die meisten unserer Lieben, mit denen wir bisher Weihnachten verbracht haben, sind leider nicht mehr bei uns und so ist es nun an uns Weihnachten so etwas zu gestalten, woran sich unser Sohn später noch gerne erinnern wird – so wie wir es auch heute noch tun!  

2xmaslektuere3.12.2015 – 23.22 Uhr: Und ich habe nun endlich auch meine X-Mas Lektüre in Weihnachtlicher Umgebung fotografiert. Die ganze Wohnung ist schon dekoriert, so wie es sein soll *hihi*
Mit dem Reader ist es aber bei diesem Licht gerade nicht so einfach schöne Fotos hinzubekommen *schnüff* Es wäre soooo toll, wenn es Royal als Printausgabe gäbe *seufz*
Naja, vielleicht ja irgendwann ;)
Morgen ist Weihnachten! Ich bin schon ganz aufgeregt, ihr auch?

23.12.2015 – 22.23 Uhr: Tja, das wars wohl mit dem Lesevorhaben *lach* Spontan vorhin noch Besuch bekommen und zu nix mehr gekommen. Jetzt schaue ich mit meinem Mann – wie versprochen – noch Star Wars Episode 5 und dann werde ich aber wenigstens noch ein paar Seiten lesen. Ein paar Blogs habe ich aber dann doch noch besucht :)

23.12.2015 – 15.15 Uhr: Während mein Kind gerade mit seinem Kindergartenfreund spielt und ich soeben mit saugen und putzen fertig geworden bin, nutze ich jetzt die Gelegenheit um noch schnell die letzten Dinge für meinen morgigen Impress-Adventskalenderbeitrag vorzubereiten :) Mensch, was ich mich darauf freue! Und natürlich aktualisiere ich hier meinen Blubber-Beitrag :D
Heute nehme ich mir vor mein gestern begonnenes e-Book “Royal – Eine Liebe aus Samt” zu beenden! Ich bin zwar noch nicht so weit, aber egal! Ich MUSS das heute zu Ende lesen *lach* Mal sehen, ob ich dieses Ziel bis Mitternacht erreichen werde.
Die anderen beiden Aufgaben werde ich wohl auch schaffen, denke ich. Bin da mal optimistisch und mache mich gleich ran, solange die Kinder mich lassen :D

22.12.2015 – 22.53 Uhr: Während mein Mann und ich Star Wars Episode 4 auf Blu Ray gesehen haben, habe ich nebenbei ganz viele Blogs durchstöbert und ein paar Kommentare hinterlassen. Aufgaben sind geschafft und ich freue mich, weil ich ein paar neue Blogs entdeckt habe, die mir wirklich sehr gefallen.
Den Abend lasse ich heute lesend ausklingen, wobei ich nicht zu Salz & Stein greifen werde, sondern zu dem letzten Band der Royal-Reihe von Valentina Fast, denn Eine Liebe aus Samt ist hier heute als Leseexemplar eingetroffen und ich freue mich schon total!

22.12.2015 – 20.51 Uhr: Heute habe ich es geschafft mindestens 100 Seiten zu lesen. Wie viele es genau waren weiß ich allerdings nicht, denn es handelte sich um ein e-Book. Gestern hatte ich bis 50 % gelesen und heute habe ich es beendet. Es ist sooooo toll gewesen, ihr könnt euch drauf freuen! ;)
Ich habe dann heute auch direkt Salz & Stein von Victoria Scott begonnen und bin bis Seite 119 gekommen.
Heute Abend will ich jetzt endlich ein paar Blogs besuchen!

21.12.2015 – 23.51 Uhr: In den letzten Stunden habe ich selbstgemachte Badebomben als Weihnachtsgeschenke fertig gestellt, habe sie verpackt und etikettiert und dabei mit meinem Mann Star Wars Episode 3 geschaut. Jetzt geht’s ab ins Bett, denn morgen wird wieder ein langer Tag. Leider habe ich es also nicht mehr geschafft Blogs zu besuchen, ich hoffe, ich kann das morgen vielleicht nachholen! Also Gute Nacht! ;)

21.12.2015 – 20.23 Uhr: So, mein Sohn ist im Bett und ich komme endlich dazu meinen Beitrag hier fertig zu stellen.
Ich lese derzeit ein Buch über das ich noch nicht sprechen darf, weil es erst im Februar erscheinen wird. Bisher gefällt es mir aber total gut und ich bin wirklich ärgerlich, dass ich vor lauter Weihnachtsvorbereitungen so wenig zum lesen komme, denn eigentlich würde ich es gerne sofort zu Ende lesen. Allerdings bin ich heute endlich mal wieder ein gutes Stück weiter gekommen und habe somit auch die zweite Aufgabe des Tages gemeistert. Die eine Stunde Lesezeit war meins! SO! Mal schauen was der Abend noch so bringt …

 

Lese-Updates

Montag, 21.12.2015:

fragezeichen

Noch geheimes Buch 

– keine Ahnung wie viele Print-Seiten, da ich die e-Book-Version lese. Bin jetzt aber bei ca. 50 %

 

 

 

Dienstag, 22.12.2015:

fragezeichen

Noch geheimes Buch 

– keine Ahnung wie viele Print-Seiten, da ich die e-Book-Version lese, aber ich habe es heute beendet! :)

 

 

salzundstein

Salz und Stein von Victoria Scott

– 119 Seiten heute geschafft!

15 thoughts on “Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit

  1. Hallo Nicole,

    beim Störbern auf den verschiedenen Blogs, die Ankas Aufruf erhört haben und nun gemeinsam mit ihr lesen und blubbern, bin ich an deinem Anker hängen geblieben und konnte mich bis dato noch nicht wieder befreien. Oje.
    Meine Hose dürfte definitiv nur noch ein Fall für die Tonne sein, jedoch macht das nichts, habe ich die Zeit neben deinem Würmchen auf dem Anker doch nutzen können, um mich bei dir ein bisschen umzuschauen und was soll ich sagen? Mir gefällt sehr, was ich sehe. Nicht nur, weil ich Seesterne liebe und deiner ein ganz besonders süßes Exemplar ist, sondern auch, weil hier einfach alles absolut aufeinander abgestimmt ist und du als Seele des Blogs in deinen Beiträgen sehr viel Sympathie versprühst. :)

    So und bevor ich nun anfange, einen Roman zu schreiben, versuche ich mich lieber nochmal zu befreien. Es war schön bei dir, liebe Nicole und ich werde garantiert wieder vorbei schauen. Spätestens, wenn du uns endlich verrätst, welches Buch du gerade liest.

    Ganz liebe und besinnliche Grüße
    Maike

    • Huhu Maike!

      Danke für deinen lieben Kommentar! :) Freut mich natürlich total :D
      Wobei es mir natürlich leid tut, dass mein Anker jetzt deine Hose zerfetzt hat, aber irgendwie muss man ja Leser angeln :D Vielleicht sollten wir nun nach jemandem suchen, der die Handarbeit beherrscht und die Hose wieder flicken kann? Ich habe dafür leider, leider keine Begabung, ich hätte allerdings gerne *G*

      Ganz viele und liebe Grüße,
      Nicole

  2. Hallo
    Wow ich finde dein Update schön ausführlich, meiner ist dagegen echt lieblos xD

    Übrigens schöne Grüße von einer ebenfalls ex Duisburgerin :D Ich habe deinen Blog heute sogar bei mir Vorgestellt, weil mir dein Theme und allgemein dein Blog einfach zusagt, er ist auch gleich in meinen FeedReader gelandet, dass ich nichts mehr verpasse *g*

    Bin mal gespannt welches Geheime Buch du dann entlüftest *hibbel*

    Liebe Grüße

    • Huhu Sayuri!

      Danke für deinen Kommentar. Schön jemanden aus der ‚alten Heimat‘ zu treffen *G* Find ich klasse!
      Und ja, das war gestern echt lustig, ich hatte nämlich auch gerade auf meinem Blog gestöbert :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

  3. Hey :)
    Ich bin grad auf einer kleiner Stöberrunde und bin dank Anka’s Aktion nun bei dir gelandet. Ich finde dein Design wirklich toll un kreativ. Ich glaube, dass das ziemlich einzigartig ist, denn in diesem Stil habe ich noch kein Blog gesehen. Auch wenn ich mir ansehe, welche Bücher du so liest, gefällt es mir sehr gut hier. Ich werde definitiv jetzt mal öfter vorbeischauen.
    Dein geheimes Buch, welches du gelesen hast, macht ja einen wirklich neugierig. Besonders da du es ja kaum aus der Hand legen konntest. Ich bin wirklich gespannt, um welches Buch es sich handelt.

    Liebe Grüße
    Isabell

    • Huhu Isabell,

      danke, freut mich sehr, dass es dir gefällt! Mir gefällt es auch total gut, obwohl das ganze leider nicht auf meinem Mist gewachsen ist *G* Ich habe das Design zum größten Teil übernommen und meinen Bedürfnissen nur ein wenig angepasst. Den Seestern hat allerdings ein super-toller Freund von mir entworfen und mir die Grafik sozusagen zum Geburtstag geschenkt :) Den finde ich auch wunderbar! *G*

      Auf die Enthüllung des geheimen Buches müsst ihr höchstwahrscheinlich noch ein bisserl warten *g*

      Liebe Grüße,
      Nicole

  4. Huhu Nicole,

    na, dass klingt doch nach einem wirklich schönen und gemütlichen Weihnachten – so soll es sein. Mit Kindern ist das ganze bestimmt wieder viel magischer und zauberhafter – darauf freue ich mich auch schon, wenn es bei mir mal soweit ist. Ich hoffe, hier habt viele tolle Momente mit eurem kleinen und danach noch schöne Zweisamkeit und wünsch euch wunderbare Weihnachtstage. Und jetzt erst mal noch schöne Lesezeit, die gönn ich mir auch enldich, dazu kam ich die Woche noch so gar nicht. glg Franzi

  5. Pingback: [Aktion] Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit 2015 | Lovely Mix

  6. Hallo meine allerliebste Nicole,

    auch hier wünsche ich dir nochmals ganz wundervolle Weihnachten <3 euer "Heiliger Abend" kling einfach nur zauberhaft".

    Fühl dich ganz fest gedrückt, deine Ally

  7. Hallo Nicole!
    Wie wunderschön es zu lesen ist, dass du sooo aufgeregt bist :D Ich hoffe du verräst uns dann auch, wie sich dein Kleiner über seine Geschenke gefreut hat?

    Ich wünsche Dir ganz aufregende, schöne Weihnachtstage!

    Liebe Grüße
    Eva

    • Huhu Eva!

      Aber sehr gerne! :) Momentan hockt er neben mir und will mit schauen was ich hier mache. Glücklicherweise kann er noch nicht lesen *lach*

      Ich wünsche dir ebenfalls noch richtig schöne Weihnachtstage!

      Liebe Grüße,
      Nicole

  8. Hallo Nicole,
    den Post hast du echt schön gemacht, ich finde die geheimen Bücher total interessant. ;) Aber das werde ich mal im Auge behalten. :)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und viele schöne Geschenke. :)
    Alles Liebe,
    Katja

  9. Jetzt habe ich erstmal gebraucht, um zu verstehen, dass deine aktuellen Updates immer zuerst kommen und du dich nicht von oben nach unten arbeitest :-). Weihnachten mit Kindern sind immer die schönsten Feste habe ich mir sagen lassen… :-) Da kann ich dich verstehen, dass du da aufgeregt warst.
    Bei uns war der Ablauf früher sogar relativ ähnlich. Meine Mutter hat meinen Bruder und mich mit meinem Vater losgeschickt, um meine Oma abzuholen. In der Zeit hat meine Mutter dann gekocht, den Baum geschmückt und die letzten Vorbereitungen für die Bescherung getroffen. Hier gab’s bei uns nicht das „klassische Geschenke unterm Baum platzieren“ meine Eltern waren hier immer seeehr kreativ :-). Einmal haben sie eine Aufnahme mit „Lärm“ gemacht, diese während des Abendessens abgespielt und uns damit vermittelt, dass der Weihnachtsmann die Geschenke gerade in den Keller wirft. Wir haben’s ohne Probleme verstanden. An dieses WEihnachtsfest denke ich noch heute gerne zurück.
    Verdammt jetzt schweife ich wirklich ab :-)
    Ich lasse dir viele Grüße da
    Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.