Blogparade zum (literarischen) Jahresabschluss 2015

parade_jahresabschluss

Zum mittlerweile 7. Mal veranstaltet der Blog BuchSaiten.de eine Blogparade zum Jahresabschluss 2015. Nachdem ich in diesem Jahr zum ersten Mal darauf aufmerksam wurde, bin ich natürlich gerne dabei und erzähle euch ein wenig von meinem Jahr 2015, zumindest dem literarischen *g* … Und wer ebenfalls mitmachen mag, der darf gerne, zumindest bis zum 6. Januar.

Bei dieser Blogparade geht es darum die nachfolgenden Fragen zu beantworten und zu verbloggen. Bis zum 6. Januar kann jeder teilnehmen der mag. Alles weitere findet ihr hier!

Mein (literarischer) Jahresabschluss 2015!

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?
Das war auf jeden Fall “Die Falle” von Melanie Raabe. Ich habe einen unterhaltenden Thriller erwartet, nix besonderes. Bekommen habe ich aber ein Buch, das mich total begeistern und für sich einnehmen konnte. Der Plot konnte mich total überzeugen, die Gedanken waren so nachvollziehbar und dennoch hat es mich an vielen Stellen einfach nur überrascht. Erwartungen absolut übertroffen!

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?
Da fiel mir eben spontan sofort “Waterfall” von Lauren Kate ein. Und auch nach längerem nachdenken muss ich sagen, dass es dabei bleibt. Von diesem zweiten Band nach “Teardrop” und gleichzeitig letzten Teil der Reihe hatte ich mir viel versprochen und war nach dem tollen ersten Band sehr gespannt. Vom zweiten Teil war ich allerdings sehr enttäuscht, ich hatte wirklich den Eindruck, ich würde etwas ganz anderes lesen als vorher, etwas, was gar nichts mehr mit dem bezaubernden ersten Band zu tun hatte. Das war wirklich nix und ich blieb wirklich enttäuscht zurück!

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Hm … also, ich habe in diesem Jahr viele Autoren für mich neu entdeckt und zum ersten Mal gelesen und von vielen werde ich bestimmt auch zu weiteren (neuen) Büchern greifen, aber als erstes ist mir gerade tatsächlich Valentina Fast in den Sinn gekommen, die Autorin der Royal-Reihe, die mich in den vergangenen Wochen so sehr begeistern konnte! Warum? So recht kann ich gar nicht ausmachen, warum mich ausgerechnet Valentina so überzeugt hat, aber ich mochte ihren Stil, ihre offene Art einfach sehr, sehr gerne und freue mich total mehr von ihr lesen zu dürfen!
Wer Lust hat, der findet hier ein Interview mit Valentina Fast.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?
Oh, das ist ebenso einfach wie schwierig *hehe*. Da muss ich ja gestehen, habe ich mich total von den vielen tollen Covern mit Kleidern blenden lassen, die es in den vergangenen Monaten so gab. Da war zum einen die Royal-Reihe, deren Cover ich total schön finde, ebenso wie Selection und auch Das Juwel.

           

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2016 lesen und warum?
Im nächsten Jahr freue ich mich schon auf total viele neue Bücher. Zum einen erwarte ich von meinen Lieblingsautoren ihre Neuheiten. Da fällt mir spontan die neue Jugendbuchreihe von Thomas Thiemeyer ein. Außerdem auch weitere Werke von Stefanie Hasse, den Spin-Off von Valentina Fast.
Natürlich bin ich auch jetzt schon sehr gespannt auf Das Paket von Sebastian Fitzek, den neuen Krimi von Nele Neuhaus und bestimmt auch noch ganz viel, was mir jetzt gerade spontan nicht einfällt. Auf jeden Fall gibt es eher kein bestimmtest Buch, sondern sehr viele auf die ich mich freue Smiley

 

Wie schaut es denn bei euch aus? Hattet ihr in diesem Jahr besondere Highlights oder Flops? Und worauf wartet ihr fürs nächste Jahr dringend? Ich bin gespannt Zwinkerndes Smiley

One thought on “Blogparade zum (literarischen) Jahresabschluss 2015

  1. Pingback: BuchSaiten | [Blogparade] Zum Jahresende 2015 – Abschlussposting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.