Gemeinsam Lesen #97

Dienstag! Das heißt, wir lesen wieder gemeinsam!
Ich habe vorhin extra mein neues Buch begonnen, weil ich mein letztes Buch gestern Abend noch beenden konnte und habe direkt zu “Magisterium” gegriffen, weil ich da schon lange sooooo gespannt drauf bin!

Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Nachdem ich gestern spät Abend noch den zweiten Teil von “Die Auslese” beendet habe, musste ich vorhin noch schnell ein neues Buch beginnen, um bei der Aktion mitmachen zu können *G* Jetzt lese ich also endlich “Magisterium” von Cassandra Clare und Holly Black. Da bin ich jetzt auf Seite 112, also leider schon zu einem Drittel durch.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
”Call starrte ihn an.”

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Auf dieses Buch habe ich mich total gefreut! Nach Harry Potter liebe ich solche Geschichten und hätte ehrlich gesagt gar nichts dagegen, wenn sich die Geschichten in Ansätzen ähneln würden. Bisher ist dem aber nicht so. Mir gefällt es soweit, aber Ähnlichkeiten mit Harry Potter habe ich (leider) noch nicht festgestellt. Ich bin aber sehr gespannt wie es weiter gehen wird und ob mir Callum noch ein wenig sympathischer wird, denn momentan geht er mir noch ziemlich auf die Nerven.

4. Schreibt ihr euch gerne Zitate aus Büchern ab? Sammelt ihr sie und habt ihr vielleicht sogar ein Lieblingszitat?
Ich treffe häufig auf Zitate in Büchern, die mir sehr gefallen, aber ich vergesse es fast immer sie zu notieren. Ab und an schreibe ich sie mir in mein Notizbüchlein, aber leider nicht oft genug.

Zu jedem Buch suche ich mir aber mindestens in Zitat raus, mit dem ich meine Rezension noch untermale. Sei es, weil ich es einfach besonders schön finde oder eine besonders passende Textstelle oder eine, die etwas verdeutlicht, was ich in meiner Rezension geschrieben habe. Irgendwas davon trifft immer zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.