Herz zu Asche – Kathrin Lange

herzzuasche

Arena Verlag
Gebundene Ausgabe
ca. 416 Seiten
16,99 Euro
Juli 2015
ISBN: 978-3401600338

Bestellen bei Amazon.de

Inhalt

(lt. amazon.de):

Juli kann es kaum fassen: Charlie ist am Leben! Endlich braucht David sich nicht länger zu quälen. Endlich kann Juli mit ihm glücklich werden. Doch Charlie setzt alles daran, David zurückzuerobern. Und auch der Geist von Madeleine Bower treibt Juli mehr und mehr in die Verzweiflung. David sieht nur eine Möglichkeit, seine Freundin zu schützen: Er muss sie verlassen. Aber Julis Visionen werden immer düsterer und so beschließt sie, dem Fluch für immer ein Ende zu setzen – auch wenn sie dafür opfern muss, was sie am meisten liebt …

Gewähltes Zitat

Seine Hand traf mich im Gesicht. Sonderbarerweise fühlte ich keinen Schmerz, nur mein Herz explodierte in einer Wolke aus Staub. Ich wurde herumgerissen, taumelte und das Letzte, was ich sah, war ein gläserner Couchtisch, der auf mich zusauste, mich an der Schläfe traf und alles Empfinden auslöschte …

(S. 177)

Meine Meinung

Charlie lebt also noch. Juli weiß nicht, ob sie nun glücklich sein soll, weil David sich endlich nicht mehr schuldig an ihren Tod fühlen muss. Andererseits hat sie Angst, dass David sich nun für Charlie entscheiden könnte und wie sich herausstellt nicht ganz zu unrecht, denn auch die Erkenntnis, dass Charlie noch am Leben ist, hilft David immer noch nicht über seine Dämonen hinweg zu kommen.
Auch der Geist von Madeleine Bower und der damit verbundene Fluch setzt allen Beteiligten immer mehr zu. Was steckt nur dahinter?

Als ich dieses Jahr im Januar den zweiten Band dieser Reihe beendete war ich total von den Socken, denn dieser Band endete mit einem wirklich fiesen Cliffhanger! Umso mehr freute ich mich, als ich hörte, dass der dritte und finale Band noch in diesem Jahr erscheinen sollte. Und nun ist er auch noch wenige Wochen eher da als geplant! Ganz klar, dass ich ihn sofort lesen musste, als er hier ankam.

Die letzten beiden Bände hatten bereits eine sehr bedrückende und düstere Atmosphäre. Lediglich die Figuren konnten ein wenig Licht ins Dunkel bringen und die Stimmung nicht bis ins bodenlose fallen lassen. Das ist allerdings nicht negativ gemeint. Ich fand es bereits in den Vorgängerbänden Wahnsinn, wie dicht und greifbar die Atmosphäre war, die Kathrin Lange erschaffen hatte.
In diesem Band dominierte mehr eine greifbare Verzweiflung und Resignation. Dass Juli Davids Entscheidung zunächst einmal hinnahm, das war für mich, als ob sich große Gleichgültigkeit breit machen würde. Selbst als Leser musste ich mich am Riemen reißen und dachte, dass sich Juli doch selbst endlich auch mal einen Tritt verpassen müsste um alles wieder gerade zu biegen.

Juli war in diesem Band für mich auch wieder eine unheimliche Sympathieträgerin. Ebenso wie ihre Freundin Miley, die die Stimmung in diesem Band mit ihrer frechen Art immer wieder auflockerte. Wie bereits in Herz in Scherben, ging mir auch hier David hin und wieder ein wenig auf die Nerven. Er uns sein Unvermögen auch mal zu kommunizieren haben mich teils wieder wahnsinnig gemacht. Großes Gefühlskino, denn nicht nur die Figuren im Buch, auch ich als Leser konnte total mitfühlen. Mal so, mal so.

Über das Ende und den weiteren Verlauf der Geschichte will ich gar keine detaillierten Worte verlieren, denn sonst müsste ich zu viel verraten und das wäre schade für alle, die diesen Band noch vor sich haben.
Soviel aber: Für mich war dieser abschließende Band genau das, was ich mir vorgestellt habe. Nicht erwartet, denn die Geschichte war weder vorhersehbar, noch hatte ich mir den Verlauf so vorgestellt. Aber ich habe mir genau so ein Ende gewünscht: total zufriedenstellend und nachvollziehbar!

Erwähnen will ich am Ende noch die wunderbare Optik und Ausstattung. Schauen die Bücher zusammen nicht einfach toll aus?

trilogie trilogie1

Fazit

Die Geschichte von Juli und David ist einfach toll! Es ist keine einfache Liebesgeschichte und obwohl es ein Jugendbuch ist, was in der Realität spielt, es es auch ein bisschen ein Fantasy-Buch und ein Buch zum gruseln.
Kathrin Lange hat mich Herz zu Asche eine wirklich tolle und außergewöhnliche Reihe abgeschlossen, die mich insgesamt sehr begeistern konnte!

Meine Wertung

Reihe

Januar 2014: Herz aus Glas
Januar 2015: Herz in Scherben
Juli 2015: Herz zu Asche

Specials

Blogtour3_Banner

2 thoughts on “Herz zu Asche – Kathrin Lange

    • Huhu Nadine!

      Ja, ich bin schon auf weitere Meinungen gespannt :) Mir hat das Ende echt gut gefallen. Ich habe so gehofft, dass es zufriedenstellendes Ende haben wird <3

      Liebe Grüße,
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.