Deutscher Phantastik Preis – Die Nominierungsphase

dpp_logoSeit Jahren wird der Deutsche Phantastik Preis (DPP) an die besten Publikationen der Phantastik in verschiedenen Kategorien verliehen.
In diesem Jahr wird der Preis erstmalig auf der Phantastika (siehe hier) vergeben werden. Die Nominierungsphase läuft ab sofort noch bis zum 17. April 2017 und als begeisterte Leser könnt auch ihr abstimmen und eure Vorschläge einreichen!

2017 erfolgt die Vergabe des DPP in den folgenden zehn Kategorien.

  • Bester Deutscher Roman
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt
  • Bester Internationaler Roman
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte (inkludiert Novellen)
  • Beste Deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung
  • Bestes Deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch
  • Beste Deutschsprachige Serie
  • Bester Deutschsprachiger Grafiker
  • Bestes Deutschsprachiges Sekundärwerk
  • Bester Deutschsprachiger Comic

Für jede der Kategorien existiert bereits eine Long-List, die von einer unabhängigen Jury erstellt wurde. Mittels Online-Abstimmung werden dann jeweils fünf Nominierte in die Endrunde einziehen. Wenn euer Favorit nicht auf der List steht, dann könnt ihr auch euren eigenen Vorschlag noch mit einbringen.
Diese Nominierungsrunde läuft noch bis zum 17. April 2017.

dpp_nom_button

In der Hauptrunde stehen dann je fünf Nominierte pro Kategorie zur Wahl. Vom 1. Mai 2017 bis zum 15. Juni 2017 kann man dann online erneut für seinen Favoriten abstimmen.

Die Gewinnerbekanntgabe und die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises wird im Rahmen der Phantastika (Was ist die Phantastika?) stattfinden. Die Auszeichnungen in den Kategorien sind dabei mit je 500,00 € dotiert.

 

Der Deutsche Phantastik Preis 2017 wird präsentiert von

          &         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.