Blogtour zu These Broken Stars – Sofia und Gideon – Tag 2

Ihr Lieben!

Ich freue mich total, dass ich auch bei der Blogtour zum dritten Band der großartigen Serie These broken stars aus der Feder der beiden Autorinnen Megan Spooner und Amy Kaufmann dabei sein darf!

Nachdem ihr gestern bei Mirijam einen kleinen Rückblick auf die ersten beiden Bände erhalten habt, gewähre ich euch nun einen kleinen Blick in den dritten Band und auch die beiden Autorinnen kommen erneut zu Wort!

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas!

bt_banner

These broken stars – Sofia und Gideon

So oder so ähnlich könnten die Nachrichten zur Zeit des dritten Bandes aussehen.
Ein kleiner, verschleierter Einblick in den dritten Band

1

2

3

Interview mit Meagan Spooner und Amie Kaufman

Dank des Carlsen Verlags und der Agentur hatten wir die Möglichkeit den beiden Autorinnen ein paar Fragen zu stellen. Zusätzlich zu unseren Beiträgen findet ihr zu jedem Beitrag unserer Blogtour zwei Fragen, die uns die beiden Autorinnen freundlicherweise beantwortet haben 🙂 Viel Spaß!

Könnt ihr euch vorstellen auf einem Raumschiff zu leben?
Amie & Meagan: Auf jeden Fall! Meg würde sich wahrscheinlich besser machen als Amie, denn Amie wird schon beim Autofahren krank, aber wir haben beide viel Zeit damit verbracht, zu recherchieren, also haben wir viele Ideen wie es sein könnte. Einer der besten Dinge daran Science Fiction zu schreiben, ist die Chance, viel Zeit damit zu verbringen, über neue Erfindungen zu lesen, neue Fragen, die von Menschen gefragt werden und neue Dinge, die wir erschaffen. Dort finden wir die Anstöße für unsere Geschichten.

Welches Paar war euer Favorit? Lilac und Tarver? Jubilee und Flynn? Oder Sofia und Gideon?
Amie & Meagan: Wie kannst Du uns bitten, zu wählen?! Wir lieben sie alle aus verschiedenen Gründen. Tarver und Lilac waren das erste Paar, das wir geschrieben haben, und wir schrieben sie, ohne jemals zu wissen, ob ihre Geschichte veröffentlicht werden würde, also verbrachten wir viel Zeit zusammen, nur wir vier.
Flynn und Jubilee gaben uns die Chance, ganz andere Persönlichkeiten zu erforschen – nämlich ein Kickass-Soldaten-Mädchen zu schreiben und Amies irische Seite da einzubringen. Und dann Gideon und Sofia, so schlau und voller Frechheiten – wir wussten, dass sie erstaunlich sein müssten, damit sie nicht im Schatten der anderen vier stehen würden, und wir fühlen uns immer noch so, als ob sie sich von alleine zum Leben erweckt hätten. Nein, sie wurden definitiv nicht nur ein unterstützender Akt!

Gewinnspiel

Der wundervolle Carlsen Verlag stellt als Gewinn dreimal den dritten Band zur Verfügung, den wir auch euch verlosen! Was ihr tun  müsst um zu gewinnen? Ganz einfach!

gewinn_tbsEs gibt zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: An jedem Tag der Blogtour wird eine Frage gestellt, die ihr in den Kommentaren beantworten müsst. Für jede Antwort (dabei gibt es keine richtigen oder falschen Antworten!) landet euer Name einmal in den Lostopf. Es lohnt sich also, aktiv mit dabei zu sein! Beantwortet ihr jede Frage, kann euer Name am Ende also fünf Mal im Lostopf stecken!

Möglichkeit 2: Wer besonders gerne gewinnen möchte, kann zwei Bonuslose bekommen, indem er an unserer Aktion auf Instagram teilnimmt. Dazu müsst ihr kreativ werden und auf besondere Art eine Bewerbung für eine Stelle eurer Wahl bei LaRoux-Industries unter dem Hashtag #carlsenstars teilen. Ob per Video, Selbstgebasteltes oder einem klassischen Lebenslauf – sorgt mit aller Macht dafür, dass gerade ihr den „Job“ bei LRI bekommt. [Mehr Infos unter dem jeweiligem Post]. Insgesamt kann euer Name also sieben Mal in den Lostopf wandern, wenn ihr diese Bonusaufgabe ebenfalls noch löst!

Und hier meine Frage für heute:

Die beiden Autorinnen sind sich einig: Sie würden auf einem Raumschiff leben wollen. Wie schaut es aber mit euch aus? Wärt ihr ebenfalls bereit für ein solches Abenteuer?

Teilnahmebedingungen:
  • Bis zum 10. August habt ihr Zeit, die Fragen zu beantworten und/oder die Bonusaufgabe zu lösen.
  • Danach werden wir schnellstmöglich die Gewinner ziehen. Diese benachrichtigen wir dann per Email. Die Gewinne werden daraufhin vom Verlag versendet!
  • Minderjährige brauchen das Einverständnis der Eltern, uns bzw. dem Verlag im Gewinnfall die Adresse zu verraten.
  • Teilnehmen kann jeder mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Alle Blogtour-Stationen

27.07.2017 bei Mirijam von Miris Bücherstübchen

28.07.2017 bei mir, also hier: About Books

29.07.2017 bei Ani von Tiefseezeilen

30.07.2017 bei Debbie von Lunaticbooklover

31.07.2017 bei Doreen von Kunterbunte Bücherkiste

21 thoughts on “Blogtour zu These Broken Stars – Sofia und Gideon – Tag 2

  1. Hallo,
    Ich würde nicht gerne auf einem Raumschiff leben, mir würde die Natur fehlen und meine Bewegungsfreiheit, liebe Grüße, Jutta

  2. Ich glaube das wäre nichts für mich da ich auf engen Raum auf dauer nicht mit klar komme und mir die Natur und die Tiere einfach fehlen würden und sich so einfach dran kaputt gehen würde!

    LG…Jenny

  3. Hallo liebe Nicole!

    Tatsächlich würde ich nicht auf einem Raumschiff leben wollen, nein. Dafür mag ich den blauen Himmel unserer Erde und all das Grün zu gerne. Das würde mir im Weltraum doch sehr fehlen (auch wenn natürlich die Sterne und Planeten eine gigantische Aussicht bieten würden). Ich würde wohl mal für eine Reise auf ein Raumschiff steigen, aber dauerhaft dort leben? Nein.

    Liebe Grüße
    Laura

  4. Hallo Nicole,

    dauerhaft auf einem Raumschiff zu leben, das könnte ich mir nur vorstellen, wenn es so luxuriös ist wie die Icarus wie aus dem ersten Band von TBS – mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten und immer wieder Zwischenstopps auf interessanten Planeten… quasi so eine Art Kreuzfahrt im Weltraum wäre schon etwas für mich 🙂

    Danke für das Gewinnspiel und liebe Grüße,
    Stella

  5. Halli hallo

    Danke für deinen interessanten Beitrag!
    Ich freue mich schon auf den dritten Band und verfolge deshalb gespannt die Tour.
    Für immer möchte ich ehrlich gesagt nicht auf einem Raumschiff leben….aber so Ferienmässig könnte ich mir das gut vorstellen 😉

    Liebe Grüsse
    Bea

  6. Huhu 🙂

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber darüber lese auf einem Raumschiff im All zu sein, als tatsächlich mal ins All geschossen zu werden. Da bin ich eher ein Feigling 😀
    Obwohl, die Aussicht auf die Erde oder in die unendliche Weite würde ich schon gerne mal sehen!

    Liebe Grüße
    Chianti

  7. Für einige Zeit auf ein Raumschiff gehen, ja. Aber dort leben wollen würde ich nicht gerne.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  8. Hey!

    Nein ich wäre dazu nicht bereit außer in meiner lesewelt 🙂 das wäre definitiv nichts für mich dort oben auf engem raum^^

    Liebe grüße Carina

  9. Huhu 🙂

    Also ich denke schon, dass ich auf einem Raumschiff leben könnte. Wenn es so groß wie die Icarus wäre und genügend Freizeitaktivitäten gäbe, würde ich das schon in Erwägung ziehen. Wobei ich auch ein bisschen Angst hätte, dass mir irgendwann die Decke auf den Kopf fallen würde und ich dazu irgendwie immer im Hinterkopf an einen möglichen Absturz denken müsste xD

    LG Anna

  10. Hey =)
    Schöner Beitrag!
    Leider konnte ich den Artikel nur überfliegen aus Angst vor Spoilern (Habe Band 2 noch nicht gelesen), aber zur Frage:
    Es wäre zwar total aufregend, aber ich hätte viel zu viel Angst, dass etwas schiefläuft. Das Universum ist einfach so riesig, so unberechenbar… Es wäre toll, ein schönes Leben auf der Erde zu haben, nur in Form einer Kreuzfahrt wie oben genannt würde ich es erwägen 🙂

    LG ♥
    Anna

  11. Halli-Hallo!

    Also, ich glaube, ich könnte mir vorstellen für eine begrenzte Zeit auf einem Raumschiff zu leben. Aber nicht für ewig, dafür hänge ich viel zu sehr an Sonne und frischer Luft und Wald.
    Wenn ich mir vorstelle, dass ich nie mehr im wirklichen Wald spazieren gehen könnte – näää!

    Viele Grüße von Stephie!

  12. Hallöchen 🙂

    Vielen lieben Dank für die zwei Fragen an die Autorinnen und den interessanten Artikel ^-^
    Ich habe beides gern gelesen und weiß genau was die Autorinnen mit dem beim Autofahren krank werden meinen 😀 man kann einfach nicht ewig fahren! Und daher ist es für mich eigentlich ziemlich klar, dass ich nicht in einem Raumschiff leben könnte. Auf Dauer würde ich den Planeten vermissen, die Natur und die frische Luft. Denn mal ehrlich: Jeder von uns braucht das doch irgendwann, oder? Natürlich wäre es interessant mal eine Woche in einem Raumschiff zu verbringen, aber ich glaube dass ich selbst da nicht hineinpassen würde.

    Liebe Grüße,
    Nadine♥
    (everyones-a-book@freenet.de)

  13. Für eine überschaubare Zeit mag dies abenteuerlich sein, aber mir würde irgendwann die Decke auf den Kopf fallen, da alles beengt ist und ich nicht wie draußen die Natur und den Wind spüren kann.
    LG Louise

  14. Also ich könnte mir das durchaus auch vorstellen, solange ich all meine Lieben mitnehmen könnte und auch sonst alles hätte was ich brauche. Vor allem natürlich Privatsphäre und Platz. Künstliches Sonnenlicht wäre vielleicht für ein Sommerkind wie mich schwierig aber sonst wäre ich dafür sicher zu haben 🙂

    Liebe Grüße Carina

  15. Hallo 🙂

    Die Überlegung auf einem Raumschiff zu leben, wäre es auf jeden Fall schon mal wert. Allerdings müssten dann die Menschen, die mir wichtig sind auch dabei sein. So ganz alleine könnteich die Welt nicht verlassen.

    Liebe Grüße
    Caro

  16. Hallo meine Liebe 🙂
    Ich freue mich so, dass es zum Finale der „These Broken Stars“-Trilogie eine Blogtour gibt. Ich bin schon sooo gespannt auf den letzten Teil.

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Die Zeitungsartikel sehen super aus und waren total spannend und informativ. Die Bilder haben das Ganze wunderbar abgerundet. Dein Einblich in den dritten Band fand ich super. Jetzt will ich nur umso dringender das Finale lesen *.*

    Das Interview hat mir auch sehr gut gefallen und war total informativ. Die beiden Autorinnen sind mir jetzt noch sympathischer geworden, als sie es vorher schon waren. Tolle Fragen mit spannenden Antworten 🙂 Ich freue mich schon sehr, auf die nächsten Fragen!

    Jetzt zu deiner Frage!
    Das ist gar nicht so einfach … Aber ich glaube, ich würde gerne den Versuch wagen, auf einem Raumschiff zu leben und ein Abenteuer zu erleben. Mit den richtigen Menschen an meiner Seite könnte es das schönste Abenteuer meines Lebens werden. Obwohl ich gestehen muss, dass ich auch ein bisschen schiss hätte … Aber das würde mich nicht abhalten.

    So, jetzt muss ich aber weiterstöbern bei eurer tollen Blogtour!

    Lg
    Levenya
    Levenyas Buchzeit

    Email: audaciaelaine@gmx.net

  17. Ja ich wäre durchausbereit an solch einem Abenteuer teilzunehmen, wobei es dabei nicht nur mit einem Raumschiff durch das Weltall fliegen möchte, sondern natürlich auch etwas sehen und erleben möchte. Also hätte ich zum Beispiel total Lust mal den Mond von nehmen zu sehen, sogar wenn möglich die Sonne. Oder den Mars fände ich total interesant oder den Uranus und ob er wirklich so aussieht, wie es im Internet heißt. LG Sunny

  18. Hey!
    Danke dir für den tollen Beitrag! Die Aufmachung gefällt mir echt totl. Richtig toll 🙂
    Zu deiner Frage:
    Definitiv schwierig. EInerseits fände ich es total cool, weil hallo? Ein Raumschiff? 😀 Ich bin fasziniert vom Weltall, weswegen ich allen deswegen schon sehr in Versuchung geraten würde.
    Aber ich glaube, letzten Endes würde ich es nicht wollen, weil ich weiß, dass mein Körper und meine Persönlichkeit dafür niht ausgelegt ist 😀 Beispielsweise mag ic enge Räume oder auch stickige Luft nicht so besonders und bekomme es schnell mit dem Kreislauf 😀 Von daher wäre mir das letzten Endes leider nichts, auch wenn ich es für ganz kurze Zeit echt cool finden würde.

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie
    von „Reading is like taking a journey“
    annso.schnitzler@online.de

  19. Huhu,

    wenn ich regelmäßig neue Planeten besuchen und dort die Natur genießen kann sowie neue Kulturen kennen lerne, dann hätte ich gar kein Problem mit einem Leben auf einem Raumschiff.

    Gruß Isbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.